abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Batterien & Verstärker

GELÖST
Trainee
Nachricht 1 von 20
953 Aufrufe
Nachricht 1 von 20
953 Aufrufe

Batterien & Verstärker

Moin zusammen,

 

habe mir kürzlich die P85774 zugelegt. Nach ein paar Tests war ich überzeugt, mit dem Set eine gute Wahl getroffen zu haben und habe mir weitere Komponenten zugelegt (Verstärker, Fensterkontakte, Bewegungsmelder). Nun ergeben sich zwei Fragen: 

 

1. Zwei der neuen Kontakte melden nach einer Stunde eine schwache Batterie. Die Meldung hat auch nach mehreren Stunden noch Bestand. Wie kann das sein nach nur derart kurzem Gebrauch?

 

2. Nachdem ich den Verstärker integeriert habe, haben die Komponenten, die zuvor weiter weg von der Zentrale waren, statt eines gelben einen grünen Punkt. Diejenigen, welche näher an der Zentrale sind, haben nun jedoch statt eines grünen einen gelben. Ist es nicht so, dass die Komponenten sich die Verbindung aussuchen, die am stärksten ist, wie bei einem WLAN-Repeater?

 

Danke im voraus. 

 

Gruß

 

Stephan

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Trainee
Nachricht 9 von 20
861 Aufrufe
Nachricht 9 von 20
861 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Eben schmeißt er nun plötzlich beide Bewegungssensoren raus, beide in Sichtweite mit rund 5m Abstand! Ach, und die tatsächlich geschlossene Haustür steht nun laut Zentrale auch offen! Lachender Smiley

 

Es reicht mir nun, morgen geht der Kram komplett zurück. Schade, sah echt vielversprechend aus, aber für ein größeres EFH ist das scheinbar nicht ansatzweise zu gebrauchen. 

 

Allen Betatestern weiterhin viel Erfolg und vor allem Leidensfähigkeit. 

 

@admin: Mein Account kann bitte gelöscht werden, ich bin erstmal durch mit Medion-Produkten. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

19 ANTWORTEN 19
Mentor
Nachricht 2 von 20
941 Aufrufe
Nachricht 2 von 20
941 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Hallo Stephan,

ich habe mir ebenfalls diese Anlage zugelegt und Komponenten nachgeodert. Soweit funktioniert wie bei dir auch bei mir alles. Ich habe bzw. hatte die selben Probleme wie du. Eine der nachbestellten Komponente hat auch eine schwache Batterie gemeldet. Dann habe ich die Batterie nochmal entfernt und wieder eingesetzt. Dann war der Status OK.
Mit dem Repeater habe ich ebenfalls meine Probleme. Ohne Repeater funktioniert alles Top und einige weiter entfernete Geräte haben einen gelben Status. Dann habe ich den Repeater auf halben Weg zwischen der Alarmzentrale und diesen gelben Geräten plaziert. Zuerst war auch alles OK nur nach 5-10 Minuten spielte die Zentrale verrückt und löste völlig unsinnig mit Bezug auf Geräte mit günen Status Alarm aus. Auch beim testweise Plazieren des Repeaters am von der Zentrale und neben der Zentrale das selbe Spiel. Wenn du hier im Forum mal schaust ist dieses Problem gar nicht so selten. Ich habe keine Ahnung woran das liegt oder ob es ein generelles Problem ist. Welche Firmwareversion haben deine Zentrale und der Repeater? Diese Info findest du im Geräte-Manager beim klicken auf das betreffende Gerät unter Info. Wenn es hierfür nicht zeitnah eine Erklärung oder Lösung gibt, dann sende ich den Repeater zurück. Macht ja keinen Sinn, wenn das Teil den gewünschten Zweck nicht erfüllt.

Gruss Janni
Mentor
Nachricht 3 von 20
926 Aufrufe
Nachricht 3 von 20
926 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Hallo,

habe heute noch 2 nachbestellte Bewegungsmelder angeschlossen. Bei einem habe ich auch wieder „schwache Batterie“ angezeigt bekommen. Dann wie zuvor Batterie raus und wieder rein. Leider wurde dadurch das Problem nicht gelöst. Ich habe nun mal die Spannung gemessen. Es waren nur 3,5 V anstatt der 3,6 V messbar. Somit ist die neue Batterie wohl wirklich nicht mehr voll. Auf der Batterie stecht Mai 2017 drauf. Ich habe nun mal die anderen Batterien der anderen Geräte gemissen. Hier lag die Spannung zwischen 3,5 bis 3,6 V. Dieses Batterien haben den selben Zeitstempel. Scheinbar sind die Batterien überlagert. Daraufhin habe ich mal den Support angerofen. Die schnippische Dame meinte ich solle das ganze Set zurück senden, wenn ich damit nicht zufrieden bin. Ich habe ihr gesagt, das ich mit den Produkten zufrieden bin nur mit überlagerten Batterien funktionieren die halt nicht wie gewünscht. Das war der Dame zu ziemlich egal. Tja der Support scheint wie hier schon mehrfach zu lesen echt der Lacher zu sein! Anstatt das Problem ernst zu nehmen und ggf. ein paar funktionierende Batterien zu schicken nur blabla und patzige Antworten. Sehr Schade!

Gruss Janni
Trainee
Nachricht 4 von 20
919 Aufrufe
Nachricht 4 von 20
919 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Moin Janni,

 

danke für Deine Hilfe. 

 

Zu 1.: Einer der Kontakte hat es sich über Nacht wohl anders überlegt und meldet keine schwache Batterie mehr. Bei dem zweiten hat weder herausnehmen noch Neueinbindung was gebracht. Das darf natürlich bei Neuware absolut nicht sein! 

 

Zu 2.: Als ich den Verstärker unmittelbar bei der Zentrale platziert habe, wurde es richtig schlimm und gleich vier Komponenten hatten garkeinen Kontakt mehr. Ich habe sie nun in der Mitte zwischen Zentrale und den am weitentferntesten Komponenten platziert, das scheint für den Moment die beste Lösung zu sein, auch wenn zahlreiche Komponenten nur orange sind. 

 

Verstärker hat die FW 1.0.60 und die Zentrale G2.1.9/B2.0.22.

 

Der Zentrale ist die ganze Einbinderei wohl auch nicht so gut bekommen und sie verhielt sich eben sehr merkwürdig. Nach einem Neustart scheint das nun wieder iO zu sein. 

 

Jedenfalls bin ich inzwischen etwas skeptischer als noch zu Anfang und werde während einer mehrtätigen Abwesenheit demnächst die Außensirene lieber entfernen... Frustrierte Smiley

 

Gruß

 

Stephan

Mentor
Nachricht 5 von 20
907 Aufrufe
Nachricht 5 von 20
907 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Hallo Stephan,

ja die Aussensirene hab ich auch erst mal abgeklemmt. Man will ja nicht die Nachbarschaft verägern ;-). Ich habe heute den Rückversand des Repeaters beauftragt. Das Teil bringt bei mir nur die Zentrale durcheinander und Geräte die ohne Repeater super funktionieten fangen an verrückt zu spielen. Mit so einem Produkt kann ich nix anfangen.
Das Medion so unflexibel ist und überlagerte Batterien mit neuen Produkten verkauft und diese dann nicht einfach austauscht ist schon echt krass!!! Was soll dann eine Rücksendung bringen, wenn man dann das nächte Paket mit überlagerten Batterien vom Stapel bekommt. Hier sollte Medion doch mal überlegen die Prozesse zu optimieren. Andere Firmen entschuldigen sich für so ein NoGo und senden ein Paket mit funktionietenden Batterien nach. Aber so etwas hat Medion wohl nicht nötig.

Gruss Janni
Trainee
Nachricht 6 von 20
896 Aufrufe
Nachricht 6 von 20
896 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Die Zentrale hat heute mehrfach seltsam reagiert: Im deaktivierten Zustand kommt ja normalerweise eine Meldung ins Display, wenn eine Komponente anschlägt. Das blieb eine zeitlang aus und die Info-LED leuchtete durchgehend. Wollte man in dieser Zeit die Anlage aktiveren (per App), zählte sie nicht wie sonst die voreingestellte Zeit runter, sondern ging sofort in der App auf "Aktiviert". Sobald dann zB ein Bewegungsmelder eine Bewegung registrierte, ging sie sofort wieder in "deaktiviert" über. Ein Neustart behob das sofort, andernfalls ging sie nach einiger Zeit wieder automatisch in den normalen Zustand zurück. 

 

Den Repeater habe ich zunächst auch erstmal wieder deaktiviert. 

 

Ein zuversichtliches Gefühl, die Anlage bei Abwesenheit zu aktiveren, habe ich jedenfalls nicht mehr. 

 

Da ich, was das Thema "Endkunde als Beta-Tester" angeht, sehr dünnhäutig und angriffslustig bin, schaue ich mir das jetzt noch genau drei Tag an, dann geht der Krempel ganz schnell wieder dahin zurück, wo er her gekommen ist. Smiley (wütend)

Trainee
Nachricht 7 von 20
888 Aufrufe
Nachricht 7 von 20
888 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Eben meldet sich der dritte Sensor mit leerer Batterie nach zwei Tagen Einsatz! Was habe ich mir denn da für einen Mist ins Haus geholt? Frustrierte Smiley

Trainee
Nachricht 8 von 20
863 Aufrufe
Nachricht 8 von 20
863 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Inzwischen hat sich der vierte Sensor mit leerer Batterie gemeldet. 

 

Desweiteren scheinen sich über Nacht alle Komponenten mit der Zentrale statt mit dem Verstärker verbunden zu haben, was zur Folge hat, dass sich ein Fenstersensor offline gemeldet hat. Der Verstärker steht in der App mit grün, die BT LED blinkt jedoch kontinuierlich. 

 

Morgen gehen die 8 Sensoren und der Verstärker zurück. Mal sehen, ob der Krempel mit den Bewegungssensoren zumindest als Ergänzung zum innogy-Smart Home zu gebrauchen ist. Derzeit tendiert meine Zuversicht diesbezüglich jedoch gegen 0. 

Trainee
Nachricht 9 von 20
862 Aufrufe
Nachricht 9 von 20
862 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Eben schmeißt er nun plötzlich beide Bewegungssensoren raus, beide in Sichtweite mit rund 5m Abstand! Ach, und die tatsächlich geschlossene Haustür steht nun laut Zentrale auch offen! Lachender Smiley

 

Es reicht mir nun, morgen geht der Kram komplett zurück. Schade, sah echt vielversprechend aus, aber für ein größeres EFH ist das scheinbar nicht ansatzweise zu gebrauchen. 

 

Allen Betatestern weiterhin viel Erfolg und vor allem Leidensfähigkeit. 

 

@admin: Mein Account kann bitte gelöscht werden, ich bin erstmal durch mit Medion-Produkten. 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mentor
Nachricht 10 von 20
839 Aufrufe
Nachricht 10 von 20
839 Aufrufe

Re: Batterien & Verstärker

Hi Stephan,

ich kann deinen „Leidensweg“ nachvollziehen. Der Verstärker ist echt nicht zu gebrauchen! Und Produkte mit abgelaufenen Batterien zu verkaufen geht ebenfalls nicht! Hier könnte Medion im Interesse der Kunden und der Glaubwürdigkeit ein Batterieset nachversenden. Aber das hat Medion lt. dem Support wohl nicht nötig, der dann nur als Antwort die Rückgabe vorschlägt. Naja wenn das dann alle Kunden so handhaben, dann Gute Nacht Medion!

Gruss Janni