abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

recovery unter erweiterten Einstellungen

12 ANTWORTEN 12
G18
New Voice
Nachricht 1 von 13
2.742 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
2.742 Aufrufe

recovery unter erweiterten Einstellungen

Nach Treiberaktualisierung kommt nicht der Begrüßungsbildschirm.

automatische reparatur mit Diuagnose startet

kann nicht repariert werden

 

Gehe auf die erweiterte Recovery und bekomme Eingabe per Tastatur

 

prüfe die Partituren? alles okay 

gehe auf C:\  ...

 

und bekomme dann C:\>  

Befehl zur recovery wird nicht akzeptiert

.. das nach dem \ ist nicht zu löschen

 

was ist zu tun???

 

und kann dann dieses > nicht löschen

12 ANTWORTEN 12
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 13
2.252 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
2.252 Aufrufe

@G18 

 

Wieso soll der Pfeilwinkel gelöscht werden? Der gehört nach dem Backslash zum Prompt dazu, und sagt soviel wie "Gebe hier deinen Befehl ein, ich warte drauf und bin bereit diesen auszuführen.

 

Also nach einem Treiberupdate bootet der Rechner  in die automatische Reparatur , sagt aber Reparatur geht nicht, und danach kannst du in die erweiterten Optionen gehen, und du rufst ein Terminal auf, in dieser steht da ein Prompt. Vermutlich c:\Windows\system32\>   

Da ist der Pfeilwinkel auch schon dagewesen. Durch Eingabe von c:\.. veranlasst du den command interpreter (dessen Bereitschaft der Winkel anzeigt), ins Wurzelverzeichnis der C- Partition zu wechseln. Daher kommt jetzt c:\>

Würdest du statt dessen d: nehmen, würde in die D-Partition gewechselt  Auch mit dem Pfeilwinkel dahinter. D:\>

Ist der nicht da, wäre es nicht möglich eine Eingabe zu machen und einen Prozess zu starten.

 

Welchen Recovery Befehl gibst Du denn da ein?

Das Wiederherstellen des Auslieferzustandes startet man durch mehrfach die F11-Taste beim Starten antippen

Welches Update wurde gemacht?

Durch Dich oder durch ein Windows Update?

Welche Treiber wurden oder sollten dabei aufgefrischt werden.

Welche MSN-Nummer hat dein PC?

 

Gruss, daddle

 

 

Major_ToM
Professor
Nachricht 3 von 13
2.243 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
2.243 Aufrufe

Guten Morgen @G18 und willkommen in der Community,

 

wie Du gesehen hast, helfen wir dir gerne, allerdings soll das Ganze auch nicht nicht in eine Art "Jeopardy" ausarten. Es wäre also absolut vermutlich hilfreich, wenn Du zunächst einmal genau beschreiben würdest, vor was für einem Endgerät Du überhaupt sitzt, welches Betriebssystem Du benutzt usw..

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
G18
New Voice
Nachricht 4 von 13
2.198 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
2.198 Aufrufe

Hallo Daddle, 

recht herzlichen Dank für deine Antwort.

 

Frage: welchen Befehl sollte ich richtigerweise nach dem Pfeilwinkel zur Wiederherstellung eingeben?

gibt es verschiedene Versionen... so mit Erhalt der pers. Dateien, etc.  ?

 

Danke für die Antwort.

 

 

...  nun hatte ein Tutorial für WIN 10 im Netz gefunden, da war dann bei den screenshots kein Pfeilwinkel und.

     der dort angegebene Befehl zum recovery hatte nicht funktioniert...

    genausowenig wie das  zuvor probierte Tippen der F11 Taste während des Startvorgangens,

    werde ich ggf. nochmal versuchen aber erst mal deine Antwort abwarten.

 

Vorgeschichte:

Eine fremde Person hatte sich an meinem PC "vergangen", so hatte ich erfolgreich - bei Erhalt der

pers. Dateien neu aufgesetzt, mußte allerdings alle apps neu laden und dabei war der kostenlose

Driver booster von computerbild.de

via driver booster automatisch refreshed... da waren dann wohl auch noch jede Menge WIN updates

zu machen was dann wohl zum Chaos geführt hat.

Gruß

Robbi

 

Lieber Major Tom ,  Jeopardy war nicht geplant, es ging lediglich erst mal um die Frage,

ist der Pfeilwinkel korrekt ... und was muß eineggeben werden damit Sys-Wiederherstellung startet

 

Ist da die MSN-Nummer nicht belanglos?

 

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 13
2.193 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
2.193 Aufrufe

@G18 

 

Nein, die MSN-Nummer ist wichtig zu sehen welches Gerät Du hast, wie alt es ist und in welcher Konfiguration der PC/Laptop ausgeliefert wurde.

 

Und beantworte bitte auch die anderen Fragen aus meinem vorigem Post, soweit möglich:

  1. Welchen Recovery Befehl hattest Du  denn im Terminal eingegeben?
  2. XXX
  3. "Welches Update wurde gemacht? Interessant dann, wenn nur ein oder zwei Updates gemacht wurden und man so das fehlerhafte Update identifizieren könnte.
  4. XXX
  5. Welche Treiber wurden oder sollten dabei aufgefrischt werden.
  6. Welche MSN-Nummer hat dein PC?"

Das Wiederherstellen des Auslieferzustandes startet man durch mehrfach die F11-Taste beim Starten antippen, oder direkt nach dem EInschalten die F11-Taste drücken und halten.

 

Ich kenne keinen simplen Befehl, mit dem ich im Terminal eine Wiederherstellung eines installierten Betriebssystems machen könnte. Dafür bräuchte man zumindest ein Image der ursprünglichen Verkaufsversion in einem bestimmten Dateiformat. Und dafür ist ja Power Recover da, und das funktioniert normalerweise sehr gut, solange man die zur Wiederherstellung auf D:\ oder E:\ gespeicherten Wiederherstellungsdateien nicht gelöscht oder durch Umpartitionierung verschoben hat.

 

Da je nach Rechneralter verschiedene Wiederherstellungsverfahren für das Powerrecovern von Medion eingesetzt wurden, ist es eben auch wichtig, die genaue Bezeichnung deines Rechners über die MSN-Nummer zu erfahren.

 

Oder hast Du gar keinen Medion Rechner?

 

Gruss, daddle

G18
New Voice
Nachricht 6 von 13
2.165 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
2.165 Aufrufe

msn 30022594

 

ansonsten hatte ich bereits gesagt....

 

recovery unter Beibehaltung der Daten erfolgreich

Dann unter System updates gesehen: es sind mehrere Updates zu machen

und ... mit driver booster  alle veralteten treiber  "leider one-klick" versucht zu aktualisieren

daddle
Superuser
Nachricht 7 von 13
2.154 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
2.154 Aufrufe

@G18 

 

Da kannst Du mal sehen wie wichtig die Nennung deines PCs mit der MSN ist.

 


@G18  schrieb:

... kein Pfeilwinkel und.

     der dort angegebene Befehl zum recovery hatte nicht funktioniert...

    genausowenig wie das  zuvor probierte Tippen der F11 Taste während des Startvorgangens,


Hätte ich vorher deinen Gerätenamen gewusst, hätte ich direkt sagen können, dass es ein F11 Recovery auf deinem Laptop nicht gibt. Stattdessen muss man rumraten. 😠

 

Dein NB E2228T hat keine Recover-Dateien zum Auslieferzustand gespeichert, dafür ist der Platz auf dem Festspeicher zu gering, nur  64 GB eMMC. Das ist viel zu wenig Platz um mit der F 11 Taste zur Wiederherstellung auf den Auslieferzustand zusätzlich  zu Windows mit ca. 27 GB Installationsplatz, weiteren Programm- und App-Installationen und deinen Daten ein  Cyberlink Recovery Image mit einer Datei-Größe von ca. 15-17 GB  sinnvoll unterzubringen. 

 

Wohl gibt es über Windows die Möglichkeit das Gerät aufzufrischen, aber dabei werden deine eigenen Einstellungen, Programminstallationen und Apps verworfen, und auch die Medion Zugaben, soweit vorhanden, fehlen.  (Seite 38 BDA)

 

Und hättest Du die BDA gelesen, darin steht explicit wie man die Wiederherstellung über Windows-Bordmittel machen kann. Von einer F11-Tasten Option steht da nichts!  

 

Daher waren deine Aussagen in deinem zweiten Post irreführend, denn ich gehe zum Recovery bedeutet das Medion Recovery von Cyberlink; was Du gemacht hast ist eine Windows-Wiederherstellung oder Auffrischung.

 

Wenn aber nicht der Name des PC und alle Fakten korrekt angegeben werden, und das Forum daher nicht weiß welche Möglichkeiten dein uns unbekanntes Gerät bietet bzw nicht bietet, kann man nicht zielgerichtet auf deinen Fall zugeschnitten antworten, und verschwendet nutzlos Zeit.  😣

 

Und dann stösst eine solche Bemerkung eines Schlaumeiers, nach direkter Rückfrage eines Moderators (und meiner) nach der MSN-Nummer deines PCs,

Zitat:

"Ist da die MSN-Nummer nicht belanglos?"  ziemlich sauer auf. 😠

 

Auf der Service-Seite kannst Du nach Eingabe deiner ach so "geheimen MSN-Nummer" mühelos das Handbuch und das passende Treiberpaket herunterladen.

 

Die weiteren Treiber-Updates macht Windows Update von alleine, dafür würde ich nie ein Fremdprogramm nehmen. Ausserdem nach der Wiederherstellung funktionierte das Gerät ja einwandfrei.

 

daddle

 

 

G18
New Voice
Nachricht 8 von 13
2.124 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
2.124 Aufrufe

Hallo daddle,

 

erst mal Danke für die Antwort und den link, der "ärger" etc. den ich aus der Antwort rauslese

vertsört mich schon etwas, es gibt halt auch noch DUMMIES and absolute beginners

in dieser Welt.

 

Danke also für den link zur Betriebsanleitung?, die ich nicht als Info hatte.

 

Inzwischen habe ich u.a. F10 ausgetestet und bekommen allerdings

jetzt sehe ich einen stopcode mit dem Hinweis: es muß neu gestartet werden

und... Driver_PNP_ watchdog

und darüber hinaus geht nichts.

Vielleicht noch einen Hinweis??

 

Gruß

 

Robert

 

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 9 von 13
2.119 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
2.119 Aufrufe

@G18 

 

Ja in der Tat, aber eher Frust, dass Leute, die wie Du selber sagst "Dummies" sind, es trotzdem nicht für nötig halten der Aufforderung/Bitte  des Moderators und eines hilfswilligen Users nachzukommen die MSN des betroffenen Gerätes zu nennen, sondern es noch mit einer schlaumeierischen  Bemerkung toppen.

...Ist da die MSN-Nummer nicht belanglos?


Ich denke ich habe dir in mehreren Posts sehr ausführlich und geduldig, z.B. die Konsolenbefehle erläutert (Thema Pfeilwinkel!) und andere deutliche Hinweise gegeben, und jetzt, nach ausführlicher Erläuterung warum die Angabe der MSN Nummer des Gerätes erst eine sichere ursachenbezogene Hilfestellung ermöglichen würde, und viel Arbeit erspart hätte, erklärst Du dass du aus der Antwort eine leichte Verärgerung ausliest und die leicht verärgerte Antwort dich doch "Verstört". Du Armer. Warum wohl? LoL

 

daddle

G18
New Voice
Nachricht 10 von 13
2.099 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
2.099 Aufrufe

Hallo daddle,

 

wie gesagt,  es hat eine Endlos-Schleife mit DRIVER_PNP_watchdog

 

natürlich wollte ich über driver booster lediglich die Anwendungsapps aktualisieren

 

Ganz liebe Grüße

12 ANTWORTEN 12