abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

PowerRevover verhindert hochladen von Windows 10

GELÖST
55 ANTWORTEN 55
KuroKen
Trainee
Nachricht 1 von 56
16.576 Aufrufe
Nachricht 1 von 56
16.576 Aufrufe

PowerRevover verhindert hochladen von Windows 10

Hallo zusammen,

 

ich habe seit heute folgendes Problem:

und zwar mit der Wiederherstellung-Software von PowerRecover von Cyberlink. Wenn ich den Laptop hochfahren will kommt nach einiger Zeit zwar das Medion Logo, aber danach geht es ins Menu von PowerRecover und nachdem ich die Sprache und ob ich meine Daten im gesicherten oder ungesicherten Modus wiederherstellen in der Option gewählt habe, kann zwar Wiederherstellung mit 100 % beendet werden,aber startet Windows 10 neu und das gleich geht von vorne los. Ach ja die Tastatur funktioniert auch nicht, weder komme ich ins BIOS noch geht der Taskmanager noch sonst was. Er meckert nur wenn man den Netzschalter vom Akku nicht eingesteckt hat rum, ansonsten funktioniert gar nix.

 

Ach ja zur Anmerkung ist folgendes zu sagen und zwar das ich nicht sonderlich technisch begabt bin, daher kann ich mit vielen Fachbegriffen nur bedingt was mit anfangen.

 

 

Mein Produkt, um was es geht ist:

MSN: 30027298

SNB S6446 MEDION MD63420 A-DN

 

Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.

Vielen Dank schon mal.

Liebe Grüße

KuroKen

55 ANTWORTEN 55
daddle
Superuser
Nachricht 11 von 56
12.615 Aufrufe
Nachricht 11 von 56
12.615 Aufrufe

@Exkalibur 

 

Bist DU vielleicht im falschen Thread? Es geht hier um die Bootschleife ins PowerRecover. 

Ist das bei dir auch so, davon hattest DU nichts geschrieben. 

Exkalibur
Trainee
Nachricht 12 von 56
12.595 Aufrufe
Nachricht 12 von 56
12.595 Aufrufe

Ja ist auch so und startet wieder und wieder

daddle
Superuser
Nachricht 13 von 56
12.589 Aufrufe
Nachricht 13 von 56
12.589 Aufrufe


@KuroKen  schrieb:

Wie gesagt ich war schon drin, aber ich glaube ich lasse das mal Fachmänner erledigen, weil ich irgendwie komme ich nicht mehr rein, Anfangs ging es, da kam ein anderer MEDION Startbildschirm auf Englisch mit ready irgendwas aber nach einer gewissen Zeit, hat PowerRecover das wieder zu nichte gemacht...

 

Dabei habe ich den Laptop erst knapp 4 Monate... mit dem ich verfasse hier ist ein älterer... 

Der USB Stick ist von Intenso.


Hallo @KuroKen 

 

Habe gerad vorgestern einen USB Stick mit dem Media Creation Tool erstellt. Wenn der Rechner vom Stick startet (das ist ja schon mal ein Teilerfolg, oder?) dann kommt die Abfrage nach der Sprache, Tastaturlayout usw., klickt man dann auf Weiter kommt im nächsten Fenster li unten die Möglichkeit --> Reparaturoptionen anzuklicken. Danach kommt man in die erweiterten Startoptionen, und kannst da das Startverhalten von deinem Windows überprüfen und reparieren lassen. Das behebt nicht alle Fehler,aber die meisten.

Verstehe nicht warum bei dir die Reparatur-Optionen nicht angezeigt werden sollen?

 

Ansonsten hast Du ja Garantie, dann kanst Du zum Verkäufer gehen, oder wenn es von Aldi oder Medion direkt gekauft wurde, dir vom Medion Support eine RMA-Nummer mit Paketschein direkt auf deine eMail-Adresse schicken lassen.  Siehe hier:

--> https://www.medion.com/de/service/topic/medion-themes

 

Gruss, daddle

CaptainChaot
Superuser
Nachricht 14 von 56
21.710 Aufrufe
Nachricht 14 von 56
21.710 Aufrufe

Der beschriebene Fehler liegt an der veralteten Biosversion 209,

Spiele bitte die neue Biosversion 213 auf. Diese findest Du unter folgendem Downloadlink:

http://cdn.medion.com/downloads/treiber/M15WMD.zip

 

Gehe dann wie folgt vor:

1. Das Zip-file entpacken und auf einen USB Stick kopieren (muss im Root/Hauptverzeichnis sein). Das File Format des USB Sticks ist egal. Vorzugsweise nutze bitte das Dateisystem "FAT32".
2. Notebook ausschalten
3. USB Stick in den linken hinteren USB Anschluss stecken
4. Die „STRG“- und “Pos1/Pausen” Tasten drücken und festhalten
5. Notebook einschalten (die beiden anderen Tasten gedrückt halten)
6. Sobald das MEDION Logo erscheint, die Tasten „STRG“- und “Pos1” loslassen
7. Der Flash-Vorgang läuft nun automatisch ab
8. Das Notebook startet nach kurzer Zeit neu, ggf. auch mehrfach
9. Cyberlink Power Recovery wird durchgeführt und kann abgeschlossen werden
10. Das Notebook startet wiederum neu
11. Windows kann nun eingerichtet werden

 

Sollte das Gerät weiterhin in das Cyberlink-Power-Recovery booten, setze nach dem Bios-Update die Einstellungen des UEFIs zurück in die defaultwerte. Danach funktioniert es.

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

daddle
Superuser
Nachricht 15 von 56
12.552 Aufrufe
Nachricht 15 von 56
12.552 Aufrufe

@CaptainChaot 

 

Das ist ja erfreulich dass es einen Workaround gibt, auch wenn ich nicht verstehe wieso ein Notebook das bisher bereits unter Win 10 lief, plötzlich nicht mehr ins Windows booten kann, und gleichermassen auch nach Wiederherstellung des Auslieferzustandes mit PowerRecover in einer Power Recover Bootschleife landet und nicht ins Windows booten kann.

 

Trotz der Tatsache dass nachdem mit  PowerRecover die  Platte wieder wie zum Verkaufszeitpunkt original wiederhergestellt wurde (Post 1), einschliesslich des Bootloaders. So daß sie auch Windows booten können müsste.

 

Das lässt vermuten, dass Microsoft-Update irgendwelche Bereiche des UEFI verändert hat, dass selbst ein Recover-Programm mit Neupartitionierung und Formatierung der Harddisk 0,  einschliesslich der Wiederherstellung des Bootloaders (oder nur ein Teil davon?), es nicht schafft diesen Erstzustand wieder herzustellen. 

 

Und wieso, wenn also eine solche Inkompatibilität zwischen dem Windows BS und dem Startverhalten (UEFI?) nach einem vorangegangenem zwischenzeitlichem Windows-Update (zwischen Auslieferung u. Recovern) entstehen kann, passiert das nicht bei allen Rechnern auf dem Markt? Es ist also nicht ein grundsätzliches Problem, sondern im günstigsten Licht betrachtet eine unglückliche Fügung im Basis-Layout bzw seiner Firmware dieses Medion-Notebooks?

 

Und war das nicht bereits schon etwas länger bekannt?  Hätte viel Kopfzerbrechen gespart.

 

Ausserdem sollte der Firmware Ersatz nicht hier im Forum mit Hinweis auf den Firmware-Fehler der betroffenen Baureihen in einem eigenem Thread mit der dezidierten Anleitung und Hinweis auf die Notwendigkeit die neue Firmware einzuspielen publik gemacht werden?  

 

Wie auch immer, wieso veröffentlicht dies ein User [eher ein Pseudo User (Mod?) ], denn mit solcher spezifischer Info, Anleitung und dem passendem Download dazu kann keiner aufwarten, der nicht interner Medion-Mitarbeiter ist. 

 

Gruß, daddle

 

 

Exkalibur
Trainee
Nachricht 16 von 56
12.548 Aufrufe
Nachricht 16 von 56
12.548 Aufrufe

@CaptainChaot 

Danke für deine Antwort, bin mal gespannt wieviel USER das gleiche Problem bekommen. Ich bin auch nur durch Zufall auf das Forum über Google gestoßen. Eigentlich verlangt man heute das der PC ein Update macht und fertig. Das  kann es doch nicht sein, sich in den tiefen auzukennen! An/ AUS Update, datteln fertig! ODER! Wir schreiben bald 2020! VG

KuroKen
Trainee
Nachricht 17 von 56
12.512 Aufrufe
Nachricht 17 von 56
12.512 Aufrufe

@daddle 

 

Danke trotzdem für deine Tipps habe von @CaptainChaot eine Email mit dem selben Inhalt bekommen bzw die selbe Vorgehensweise. 😉

 

Ich schaue mal ob es mit der Beschreibung geht. Und melde mich dann hier nochmal, wenn es gelungen ist. 🙂

CaptainChaot
Superuser
Nachricht 18 von 56
12.504 Aufrufe
Nachricht 18 von 56
12.504 Aufrufe

@daddle 

Ich habe den Workaround bei dem Notebook von meinem Kumpel so durchgeführt. Er hatte eine Anleitung von Medion bekommen. Da er jedoch nur ein User ist und bei BIOS Updates und Flashs jeglicher Art grundsätzlich die Finger lässt, hatte er mich gefragt, ob ich Ihm helfen kann.

 

Da ich bei solchen Dingen recht schmerzfrei bin, hab ich mir gedacht ich setze die Anleitung mal rein.

 

Wie Du schon geschrieben hast, liegt es an einem Update von Windows, zumal das Notebook vor dem Update im Werkszustand lief.

Gruß

CaptainChaot

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
CaptainChaot
Superuser
Nachricht 19 von 56
12.501 Aufrufe
Nachricht 19 von 56
12.501 Aufrufe

@KuroKen. Wie soll ich dir ne Mail schreiben.?
Ich sagte ja bereits. Die Anleitung hat ein Freund von mir erhalten, der im Forum nicht betreten ist.
Woher soll ich diese Info denn sonst haben. Habe ja schliesslich nicht meine Wohnung Voller MEDION-Geräte womit ich den ganzen Tag spiele.

🤪
Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
Exkalibur
Trainee
Nachricht 20 von 56
12.489 Aufrufe
Nachricht 20 von 56
12.489 Aufrufe

@CaptainChaot 

die Anleitung hätte ich auch gern

55 ANTWORTEN 55