abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

PowerRevover verhindert hochladen von Windows 10

GELÖST
55 ANTWORTEN 55
KuroKen
Trainee
Nachricht 1 von 56
19.725 Aufrufe
Nachricht 1 von 56
19.725 Aufrufe

PowerRevover verhindert hochladen von Windows 10

Hallo zusammen,

 

ich habe seit heute folgendes Problem:

und zwar mit der Wiederherstellung-Software von PowerRecover von Cyberlink. Wenn ich den Laptop hochfahren will kommt nach einiger Zeit zwar das Medion Logo, aber danach geht es ins Menu von PowerRecover und nachdem ich die Sprache und ob ich meine Daten im gesicherten oder ungesicherten Modus wiederherstellen in der Option gewählt habe, kann zwar Wiederherstellung mit 100 % beendet werden,aber startet Windows 10 neu und das gleich geht von vorne los. Ach ja die Tastatur funktioniert auch nicht, weder komme ich ins BIOS noch geht der Taskmanager noch sonst was. Er meckert nur wenn man den Netzschalter vom Akku nicht eingesteckt hat rum, ansonsten funktioniert gar nix.

 

Ach ja zur Anmerkung ist folgendes zu sagen und zwar das ich nicht sonderlich technisch begabt bin, daher kann ich mit vielen Fachbegriffen nur bedingt was mit anfangen.

 

 

Mein Produkt, um was es geht ist:

MSN: 30027298

SNB S6446 MEDION MD63420 A-DN

 

Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen.

Vielen Dank schon mal.

Liebe Grüße

KuroKen

55 ANTWORTEN 55
CaptainChaot
Superuser
Nachricht 21 von 56
5.765 Aufrufe
Nachricht 21 von 56
5.765 Aufrufe

siehe Post 14

Gilt nur fpür das S6446

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
KuroKen
Trainee
Nachricht 22 von 56
5.742 Aufrufe
Nachricht 22 von 56
5.742 Aufrufe

@CaptainChaot @daddle 

Windows läuft wieder einwandfrei. Danke euch 2 für die Tipps und Hilfen. 😉

daddle
Superuser
Nachricht 23 von 56
5.724 Aufrufe
Nachricht 23 von 56
5.724 Aufrufe

@KuroKen 

 

Freut mich zu hören. Dann viel Spass mit dem jetzt wieder funktionierendem Laptop. Und danke an @CaptainChaot  für die Bereitstellung des Bios Flashs mit der aussergewöhnlichen  Methode, die Firmware einzuspielen.

 

Gruss, daddle

Exkalibur
Trainee
Nachricht 24 von 56
5.680 Aufrufe
Nachricht 24 von 56
5.680 Aufrufe

Das Notebook läuft wieder mit einen neuen Problem  (Aufgabe).

Nach einem Anruf beim Service : Ins BIOS auf Reiter EXIT dann Load default dann auf Speichern danach Neu starten, das wars. Lag wohl am BIOS Treiber, bei mir ist die Medion Version 212 noch drauf.

Daten sind aber WEG auf "D" was ich eigentlich nicht nachvollziehen kann.

CaptainChaot
Superuser
Nachricht 25 von 56
5.675 Aufrufe
Nachricht 25 von 56
5.675 Aufrufe

Das kann ich eigentlich auch nicht nachvollziehen, das die Daten auf D weg sind, zumal diese Partition zur freien Verfügung steht.

 

Was ich mir jedoch vorstellen kann ist, dass durch das Update die SSD neu eingebunden wurde und dabei die gespeicherten Daten durch die reinitalisierung gelöscht wurden.

 

Ist zwar unverständlich, aber Hauptsache ist doch, dass die Maschine nun läuft.

 

Denkt daran, dass Windows-Updates kommen. Möglicherweise passen die Mal wieder nicht. Deaktiviert noch die Geräteinstallationseinstellung, somit bleiben die aktuell installierten Treiber und der aktuellen Windows-Build-Version erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
Exkalibur
Trainee
Nachricht 26 von 56
5.668 Aufrufe
Nachricht 26 von 56
5.668 Aufrufe

Warum deaktivieren, hatte eh schon wieder WIN 10 Updates gemacht. Aber D ist für mich ein Rätsel ! Vielleicht sollte man mit irgendwie ein WIederherstellungsprogramm durchlaufen lassen. VG

daddle
Superuser
Nachricht 27 von 56
5.658 Aufrufe
Nachricht 27 von 56
5.658 Aufrufe

@Exkalibur  

Sind die Daten weg oder ist die D-Partition weg bzw im Explorer nicht sichtbar?  Mal in der Datenträger Verwaltung nachgeschaut, ob evtl ein Hinzufügen eines Laufwerkbuchstabens möglich ist. Dann sind die Dateien wieder sichtbar.

Wenn die Partition von ehemals D in ihren Grenzen noch erhalten ist, könnte man mit Datenrettungsprogrammen die Partition und ihre  Dateien wiederherstellen.

Auch frage ich mich, wie das kritische Windowsupdate und /oder der Firmware Reflash einschliesslich des Ladens der Default Einstellungen an den Partitionsstrukturen etwas verändern können soll?

Welches Windowsupdate war das denn ?

 

In die Datenträgerverwaltung kommst du mit der Windowstaste plus X. Dann Rechtsklick auf das Partitionsfeld von D, wenn es keinen Buchstaben trägt usw

Gruss, daddle

Exkalibur
Trainee
Nachricht 28 von 56
5.636 Aufrufe
Nachricht 28 von 56
5.636 Aufrufe

@daddle 

Moin, die Daten sind weg auf "D" und nicht sichtbar im Explorer sowie Gesamtplatz ist voll zu sehen der Partition. Hinzufügen ist auch nicht möglich ( Computerverwaltung). Deine Frage ist berechtigt zu DEFAULT Einstellungen.

WIndowsupdate  Nr. KB4522355

VG

Bambi
Beginner
Nachricht 29 von 56
5.382 Aufrufe
Nachricht 29 von 56
5.382 Aufrufe

Danke an   für den Tipp. Auch meinen MEDION konnte ich damit wieder ans Laufen bringen. Allerdings ebenfalls nur nach einem Recovery inkl. kompletter Neuinstallation. - Was ist das nur wieder für ein Microsoft-Schrott!! - Und wie lange lässt sich die Anwenderschaft das eigentlich noch klaglos bieten, dass ein einzelnes Update von Microschrott das gesamte System lahm legt und ein Systemrecovery inkl. Firmware-Hack vonnöten macht! - Und wieso schweigt sich die Service-Seite von Medion komplett aus bzgl. dieses Problems, von dem ja offenkundig viele Medion-Kunden betroffen sind!? - Die Apple-Community klatscht sich grund solch' desaströser Zustände mal wieder die Schenkel! - Zurecht...!

Exkalibur
Trainee
Nachricht 30 von 56
5.374 Aufrufe
Nachricht 30 von 56
5.374 Aufrufe

Endlich mal einer der Dampf ablässt. ABER ist nicht ganz richtig, denn ich habe gleichzeitig das gleiche Update mit einem anderen Notebook gemacht und das lief wunderbar danach ( im Sommer gab es zwei BIOS und Intel Updates). Ich denke das MEDION gepennt hat und gibt es nicht zu, aber das kann man nicht beweisen. Das Service App ist auch rottig vom Notebook, kann garnichts. Schhde eigentlich denn im Grundegenommen bin ich echt zufrieden mit dem Teil ausser mit der Sache und das kann es nicht sein genauso wie mit dem Recovery Sch...ß sowas hat kein renomierter Hersteller drauf.

55 ANTWORTEN 55