abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262) win10

GELÖST
Contributor
Nachricht 1 von 3
1.612 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
1.612 Aufrufe

MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262) win10

hallo habe heute meinen lapi  ( MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262  mit win 10 )    

erhalten nu kommt es ,

ist nichts mehr dabei wie sonst  ?

 

die cd´s gibt es die auch nicht mehr?

 

key habe ich gelesen gibt es nicht mehr dabei ist

im rechner. ok

 

wie ist das mit sichern ,  ist dann ja nicht nötig wen man

ihn in auslieferungs zustand wieder setzt ? oder

 

darf man was nicht machen wie platte teilen,wen ja worauf achten ?

erstmal danke , und nicht so lachen und schwer antworten , bin nu kein fachmann

danke

lg werner

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
1.961 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.961 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262) win10

Hallo @kuss.

 


kuss schrieb:

die cd´s gibt es die auch nicht mehr? 


Nein, es befinden sich keine CDs mehr im Lieferumfang.

 

 


kuss schrieb: 

key habe ich gelesen gibt es nicht mehr dabei ist

im rechner. ok 


Der Product-Key ist im UEFI gespeichert und wird bei einer Neuinstallation automatisch ausgelesen. Einen Aufkleber auf dem Gehäuse, wie noch bei Windows 7 üblich, gibt es nicht mehr.

 

 


kuss schrieb: 

wie ist das mit sichern ,  ist dann ja nicht nötig wen man

ihn in auslieferungs zustand wieder setzt ?


Kommt drauf an, was du jetzt genau meinst. Wenn es um die Sicherung des Betriebssystems geht, hast du Recht. Das brauchst du nicht sichern, da es bei der Rücksicherung in den Auslieferungszustand automatisch wieder aufgespielt wird. Geht es jedoch um deine persönlichen Daten, die du eventuell auf dem C-Laufwerk aufbewahrst, ist eine regelmäßige Sicherung (z.B. auf einer externen HDD) schon wichtig, da die gesamte C-Partition bei einer Rücksicherung in den Auslieferungszustand überschrieben wird und somit deine Daten weg wären.

 

 


kuss schrieb: 

darf man was nicht machen wie platte teilen,wen ja worauf achten ? 


Die HDD hat eine etwa 1GB große Partition, die keinen Laufwerksbuchstaben hat. Diese darfst du nicht löschen. Darin befindet sich das Programm "Cyberlink PowerRecover" das startet, wenn du nach dem Einschalten F11 drückst. Zusätzlich hast du auf deinem D- oder E-Laufwerk einen Ordner "Recover". Dieser enthält das Auslieferimage, welches zurückgespielt wird, wenn du im "Cyberlink PowerRecover" den Befehl zur Rücksicherung gibst. Diesen Ordner darfst du auch nicht löschen oder umbenennen, sonst wird das Image nicht mehr gefunden.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
2 ANTWORTEN
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
1.962 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.962 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262) win10

Hallo @kuss.

 


kuss schrieb:

die cd´s gibt es die auch nicht mehr? 


Nein, es befinden sich keine CDs mehr im Lieferumfang.

 

 


kuss schrieb: 

key habe ich gelesen gibt es nicht mehr dabei ist

im rechner. ok 


Der Product-Key ist im UEFI gespeichert und wird bei einer Neuinstallation automatisch ausgelesen. Einen Aufkleber auf dem Gehäuse, wie noch bei Windows 7 üblich, gibt es nicht mehr.

 

 


kuss schrieb: 

wie ist das mit sichern ,  ist dann ja nicht nötig wen man

ihn in auslieferungs zustand wieder setzt ?


Kommt drauf an, was du jetzt genau meinst. Wenn es um die Sicherung des Betriebssystems geht, hast du Recht. Das brauchst du nicht sichern, da es bei der Rücksicherung in den Auslieferungszustand automatisch wieder aufgespielt wird. Geht es jedoch um deine persönlichen Daten, die du eventuell auf dem C-Laufwerk aufbewahrst, ist eine regelmäßige Sicherung (z.B. auf einer externen HDD) schon wichtig, da die gesamte C-Partition bei einer Rücksicherung in den Auslieferungszustand überschrieben wird und somit deine Daten weg wären.

 

 


kuss schrieb: 

darf man was nicht machen wie platte teilen,wen ja worauf achten ? 


Die HDD hat eine etwa 1GB große Partition, die keinen Laufwerksbuchstaben hat. Diese darfst du nicht löschen. Darin befindet sich das Programm "Cyberlink PowerRecover" das startet, wenn du nach dem Einschalten F11 drückst. Zusätzlich hast du auf deinem D- oder E-Laufwerk einen Ordner "Recover". Dieser enthält das Auslieferimage, welches zurückgespielt wird, wenn du im "Cyberlink PowerRecover" den Befehl zur Rücksicherung gibst. Diesen Ordner darfst du auch nicht löschen oder umbenennen, sonst wird das Image nicht mehr gefunden.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Contributor
Nachricht 3 von 3
1.097 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
1.097 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E7225 (MD 99262) win10

Besten dank andi . Das ist eine super auskunft.
Werner