abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Können Partitionen Recovery und OEM gelöscht werden

GELÖST
14 ANTWORTEN 14
heip4me
Beginner
Nachricht 1 von 15
12.141 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
12.141 Aufrufe

Können Partitionen Recovery und OEM gelöscht werden

Ich möchte Windows 10 parallel zu Windows 7 installieren und brauche 2 neue primäre Partitionen. Die 100 MB-Partition am Anfang der Platte muss bleiben. C: (Boot WIN7) kann verkleinert werden. Was passiert mit dem Betriebssystem, wenn ich die Recovery-Partition 😧 sowie die versteckte OEM/Service-Partition lösche. Recovery brauche ich nicht, da im Notfall andere Reparaturmittel zum Einsatz kommen.

14 ANTWORTEN 14
Andi
Master Moderator
Nachricht 11 von 15
3.675 Aufrufe
Nachricht 11 von 15
3.675 Aufrufe

Hallo @Kelcuk und herzlich willkommen in der Community.

 

Womit hast du alle Partitionen gelöscht, bzw. wie genau bist du dabei vorgegangen?

Hast du das mitgelieferte Windows 8.1 oder Windows 10 neu aufgesetzt?

Hast du alle Treiber aus dem Downloadbereich wieder installiert?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Kelcuk
New Voice
Nachricht 12 von 15
3.665 Aufrufe
Nachricht 12 von 15
3.665 Aufrufe

Hi Andi danke für deine Hilfe

 

Also ich habe es ganz klassisch da die wiederherstellung nicht Funktionierte, über das Creationtool einen usb stick mit windows bestückt. Ich habe dann über den Stick booten gelassen und alle Partitionen gelöscht gehabt.

Ich habe um die Treiber zu installieren den DriverBooster benutzt allerdings merke ich das das keine gute idee war.... weil ich Probleme mit meinem Touchpad usw gekriegt habe, ein paar Treiber habe ich schon wie z.b. für das Touchpad über die Medion Seite direkt bezogen und damit laufen auch die Sachen besser und Stabiler.

 

Lg

Andi
Master Moderator
Nachricht 13 von 15
3.645 Aufrufe
Nachricht 13 von 15
3.645 Aufrufe

Hallo @Kelcuk.

 

Danke für die Rückmeldung. Bitte fange noch einmal von vorne an.

 

- Vom USB-Stick booten.

- Alle Partitionen löschen.

- Eine Partition anlegen.

- Windows 10 installieren.

- Nur die Treiber aus unserem Downloadbereich verwenden.

 

Dann sollte es eigentlich funktionieren. Bei einem Bluescreen wird auch immer eine Fehlermeldung mit ausgegeben. Danach könntest du mal googeln. Vielleicht kommst du dann der Ursache auf die Schliche.

 

In diesen 3 Threads findest du auch noch einige Infos zur Nutzung von Windows 10 auf deinem Gerät:

http://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/S6214T-Windows-10-Sleep-Freeze/m-p/30321

http://community.medion.com/t5/Tablet/Medion-S6214T-MD99440-Bildachirmtastatur-wird-seit-Windows-10/...

http://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/S6214T/m-p/20748

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Kelcuk
New Voice
Nachricht 14 von 15
13.718 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
13.718 Aufrufe

Vielen dank Andi

Ich habe Windows erneut installiert und die Treiber direkt von Medion bezogen, jetzt Funktioniert wieder alles so wie es sein soll 😉

 

Mfg

Andi
Master Moderator
Nachricht 15 von 15
3.629 Aufrufe
Nachricht 15 von 15
3.629 Aufrufe

Hallo @Kelcuk.

Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass es nun funktioniert. Smiley (zwinkernd)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß in der Community.


Beste Grüße - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
14 ANTWORTEN 14