abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 11
2.126 Aufrufe
Nachricht 1 von 11
2.126 Aufrufe

Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

Hey liebe Leute, 
da ich als Frau eine riesengroße Niete bin, was sowas angeht und nach Eigenrecherche zu keiner Lösung gekommen bin, erhoffe ich mir, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Smiley (traurig)

Es geht hierbei um meinen Medion Akoya P6647 mit der MSN Nr. 30019020, der ständig immer mal wieder zwischendurch Töne von sich gibt, die "auf- und dann wieder abklingen", währenddessen wird der Bildschirm manchmal für Sekunden schwarz und der Mauszeiger erscheint. Es hört sich irgendwie so an, als würde ich einen USB-Stick oder so anschließen und wieder entnehmen. Frustrierte Smiley Nervt insbesondere dann, wenn ich für die Uni Texte usw. tippen muss, und dann immer diese kurzzeitige Pause entsteht oder die Töne bei einer Präsentation.. Smiley (gleichgültig) Hat das eventuell was mit Treibern zutun?

Daher bin ich mal auf die Idee gekommen, den Laptop mal in den Auslieferungszustand zu versetzen und erst mal zu schauen, ob sich das Problem so legt. Wollte das sowieso eigentlich mal machen.

Ich müsste laut Lieferumfang eine Recovery DVD und eine Application & Support DVD haben, kann sie allerdings absolut nicht mehr auffinden und hatte da am Anfang auch überhaupt nicht dran rumgefuchtelt, ich erinnere mich nicht mal daran, dass da welche waren, aber gehe einfach mal davon aus sie verloren zu haben.  Es war die OEM Version von Windows 8 vorinstalliert, habe aber auf Windows 10 geupdatet. Produktkey ist auf dem Laptop nicht angegeben. 

Jetzt frage ich mich, ob das mit dieser Power Recover App irgendwie trotzdem alles machbar ist oder ob ich zwingend diese Recovery CD brauche, um das Betriebssystem wieder installieren zu können.

Habe echt absolut keine Ahnung von sowas und würde mich freuen, wenn ihr eure Antworten für Dumme verfasst! Smiley (traurig)


10 ANTWORTEN 10
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 11
2.094 Aufrufe
Nachricht 2 von 11
2.094 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

@shn61

 

Hallo

  •  Handbuch > http://www1.medion.de/downloads/download.pl?lang=de&filename=bda_40047682.pdf&id=12814&type=anleitun...
  •  Seite 59
  • Beim Start  F11drücken, oder 
  • die PowerRecover App im Windows-Desktop starten.
  • Wiederherstellung in den Auslieferzustand wählen
  • Auf HDD zurücksetzen -> keine Sicherung der Nutzerdaten. (diese mögliche Sicherung der Daten bringt nicht viel, da diese nur in ein separates Verzeichnis gesichert werden, aber nicht mehr in Windows integriert sind)
  • Dann besser Daten vorher selber aus dem Nutzerprofil kopieren (C:\Dokumente und Einstellungen-> dein Userprofil)
  • nach Reboot und der Einrichtung die aufgelaufenen Updates installieren lassen. Das dauert etwas.

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 11
2.091 Aufrufe
Nachricht 3 von 11
2.091 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

@daddle Vielen Dank für deine Antwort!
So wie es im Handbuch steht, hätte ich es auch gemacht. Also bräuchte man die DVD's nicht dafür, da alles im Laptop irgendwo schon integriert ist? Habe Angst, dass ich da Windows nicht mehr draufkriege nach der Formatierung, das kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht leisten, da ich den Laptop dringend brauche 😳
Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 11
2.083 Aufrufe
Nachricht 4 von 11
2.083 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

@shn61

 

Wenn auf der Partition D:\ noch das Sicherungsverzeichnis vorhanden ist, klappt auch die Wiederherstellung. Handbuch S. 33/ 34 im Kapitel die Festplatte lesen.

Wären diese gelöscht, passiert gar nichts da PowerRecover keine Startdateien findet. Ausserdem sollte der ProducctKey schon im UEFI-Bios und auf den Microsoft Servern gespeichert sein, so dass man mit einer Standard Win8-Iso oder

mit dem MediaCreationTool Windows wieder neu installieren kann. Oder hast Du für Win 8 noch einen Product Key schriftlich, evtl auf de Notebook Boden aufgeklebt? Der gilt auch für Win 8.1.

-> https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-stellt-Download-fuer-ISO-von-Windows-8-1-bereit-24... und 

-> https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows8ISO

Hattest Du auf Win 8.1 oder auf Win 10 upgegraded? 

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 11
2.073 Aufrufe
Nachricht 5 von 11
2.073 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

Nein, einen Product Key habe ich nirgendswo stehen. Ich hatte von WIN 8 auf 10 upgegraded.

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass ich zuerst diese ISO Datei auf ein externes Medium brennen muss und mein Laptop erkennt dann den Product Key bei der Installation automatisch, wenn ich die CD bzw USB einstecke? Viel zu kompliziert alles 😢
Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 11
2.059 Aufrufe
Nachricht 6 von 11
2.059 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

@shn61

 

Wenn Du auf Auslieferzustand zurücksetzt, kommst Du erst wieder auf Windows 8(Auslieferversion), und, da dein Rechner mittlerweile auf Win 10 war, fehlt dann der passende ProductKey. Ist aber nicht schlimm.

Erst alle Updates für Win 8 ziehen, dir einen USB-Stick mit dem Download von Win 8.1 machen und dann auf Win 8.1 updaten. 

-> indem du erst Windows 8 startest, den USB Stick dann erst ansteckst und im Verzeichnis des USB-Sticks die Setup.exe anklickst. Dabei eine event. Nachfrage nach dem ProductKey überspringen. Innerhalb Windows gestartet behältst Du alle Treiber und Computer spezifischen anderen Treiber, wie die Hot- Key oder die Launchmanager-Treiber.

 

Dann dir einen Win 10-USB Stick mit dem MediaCreationTool erstellen:

--> https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

 

und das Update dann innerhalb Win 8.1 mit der Setup.exe des Win 10-USB-Instalaltionssticks erstellen. Auch dabei eine event. Nachfrage nach dem ProductKey überspringen. (den kennt dein UEFI und Microsoft ja für Win 10)

  

Umständlich, aber dann hast Du alle Notebook-spezifischen Treiber richtig installiert.

 

Der andere Weg wäre, das Notebook mit dem Win 10- Stick (vor dem Start des NB angesteckt!) direkt Windows 10 neu zu installieren; dann müsstest Du aber eventuell einige Treiber aus deinem Festplatten-Verzeichnis D:\Driver nachinstallieren; noch besser erst im Service-Portal nachschauen ob für dein Notebook unter Treiber neuere für Win 8.1 oder Win 10 gelistet sind.

 

Diesen Weg kannst Du zuerst gehen, weil schneller; wenn es nicht klappt kannst Du immer noch über die Wiederherstellung auf Auslieferzustand (Win 😎 und über die Update-Kette auf Win 8.1, dann auf Win 10 kommen, wie ich es oben zuerst beschrieben habe.

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 7 von 11
2.045 Aufrufe
Nachricht 7 von 11
2.045 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

Oh Gott, ich glaube, ich lass es lieber, bevor ich hier irgendwas zerstöre. Irgendwie erscheint mir das nichts für Anfänger, aber ich danke dir nochmal für deine Mühe 🙏🏻
Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 11
2.033 Aufrufe
Nachricht 8 von 11
2.033 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

@shn61

 

Nun gut, da Du ja schon ein halbwegs funktionierendes Windows 10 drauf hast , das bootet, kannst Du dir den Install-Stick mit dem MediaCreationTool auf diesem PC für Win10 erstellen

-> https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Auf "Tool jetzt herunterladen" klicken, und dann das MediaCreationTool Tool starten und en USB-Stick auswählen. Alles läuft da automatisch ab, wird ja nur der Win 10-Download gemacht.

Danach den Stick im Explorer durch das Anklicken von setup.exe starten, dann führt der Stick eine Auffrischung deiner jetzigen Installation durch, vielleicht sind ja dann deine genannten Fehler behoben.

Kaputt kann da nichts gehen. 

 

Gruss, daddle

Highlighted
Superuser
Nachricht 9 von 11
2.018 Aufrufe
Nachricht 9 von 11
2.018 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?


@shn61schrieb:
Nein, einen Product Key habe ich nirgendswo stehen. Ich hatte von WIN 8 auf 10 upgegraded.

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass ich zuerst diese ISO Datei auf ein externes Medium brennen muss und mein Laptop erkennt dann den Product Key bei der Installation automatisch, wenn ich die CD bzw USB einstecke? Viel zu kompliziert alles 😢

@shn61

Was hieran nun kompliziert sein soll entzieht sich mir. Du sollst auch keine CD brennen, sondern Win 10 auf einen USB-Stick (8 GB) runterladen, und auf diesem Stick dann in Windows die setup.exe starten. Mehr nicht.

Einfacher geht es nicht.

 

Oder das Notebook mit dem USB-Stick booten, um Win 10 komplett neu zu installieren. Der Product-Key wird automatisch bereitgestellt, ist im UEFI-Bios gespeichert, und die Aktivierung erfolgt damit automatisch.

Und Win 10 bringt jetzt die meisten passenden Treiber schon mit, es bliebe eventuell den Hotkey-Treiber selber zu installieren.

 

daddle

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 10 von 11
2.014 Aufrufe
Nachricht 10 von 11
2.014 Aufrufe

Re: Akoya P6647 - Auslieferungszustand ohne CD's?

Wenigstens glaubt einer an mich, danke Dir nochmal!!

Also ich habe Windows 10 mit diesem Tool auf einen Stick gezogen, den Treiberordner auch auf einen anderen (warum ich das gemacht habe, weiss ich selbst nicht) kopiert und dann mit der Power Recover App den Laptop formatiert - die Option mit den ungesicherten Daten. Jetzt habe ich hier Windows 8 automatisch wieder drauf. Was mich jetzt wundert ist, dass mein Hintergrundbild immernoch dasselbe ist nach der Formatierung. Ist das normal? Alles andere ist gelöscht..

Und das wichtigste: Diese Töne wegen denen ich das überhaupt gemacht habe alles, kommen immernoch! ABER: Währenddessen verändert sich meine Bildschirmauflösung?
Ich habe also die ganz normale, empfohlene Bildschirmauflösung und sobald dieser Ton aufklingt, geht diese zurück auf die kleinste Auflösung.. Klingt der Ton gerade wieder ab, geht er zurück in die empfohlene Auflösung. Weisst du vielleicht, woran das liegt?