abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

GELÖST
Highlighted
Apprentice
Nachricht 1 von 9
18.485 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
18.485 Aufrufe

Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Guten Tag, bei meinem Notebook ist es nach einer Fehlbedienung nicht mehr möglich von einem USB-Stift oder einer SD - Karte aus zu booten.  Das übliche Zurücksetzen und anschließende Speichern bringt keinen Erfolg. Lässt sich beim A6418 der UEFI - Modus event. durch kurzzeitiges Entfernen und Wiedereinsetzen der Speicherbatterie korrigieren? Medion-Hotline war nicht in der Lage meine Fragen zu beantworten.

Mit freundl. Grüßen

Gemini

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Apprentice
Nachricht 7 von 9
19.345 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
19.345 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Hallo daddle,

ich habe bei meinem Notebook den "CSM - Support" eingeschaltet und mein UEFI - Bios befindet sich wieder im werksseitigen Auslieferungszustand. Für Deine fachlich kompetente Hilfe möchte ich mich hiermit recht herzlich bedanken.

Gruß, gemini

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 9
18.439 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
18.439 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

@Gemini

 

Was meinst du mit "übliches zurücksetzen und speichern" ? Das UEFI-Bios?

 

Du kannst mit einem UEFI-Bios nur von digital signierten Datenträgern (USB-Stick oder DVD) booten. Das sind z.B die Win 8 -10 Installations-DVDs oder mit dem MediaCreationTool von Microsoft hergestellten Win 8 - 10 Installationsmedien. Eine Win 7-DVD kann man bei den normalen UEFI-Einstellungen (Default Werte) nicht starten / booten.

 

1. Dafür muss im UEFi Secure Boot ausgeschaltet sein, und der CSM-Modus, manchmal steht da auch Legacy-Modus oder Win7/Others, eingestellt sein, um ein älteres Bios zu emulieren. 

 

Schau mal im UEFI nach, ob du diese Einstellungen abändern kannst. Wenn es vor dem Zurücksetzen des UEFi ging, dann sollte es möglich sein.

 

2.  musst du den USB-Stick oder die DVD vor dem Starten des Rechners eingesteckt / eingelegt haben, damit der eingeschaltete Bios-Modus diese Bootmedien erkennt.  

 

3. Du kannst die Bootreihenfolge direkt im UEFI-Bios einstellen. Geht aber auch nur wenn vor dem Start der USB-Stick angeschlossen oder die DVD schon eingelegt ist. Klappt aber trotz voreingestellter Bootreihenfolge nicht immer, daher ist der Aufruf des Boot Managers einfacher und schneller, als jedesmal ins Bios gehen zu müssen.

 

Damit du den Bootmanager aufrufen kannst, muss vorher der Rechner über "Herunterfahren"  mit gedrückter Shift-Taste komplett ausgeschaltet werden, sonst startet der Windows-Schnellstart direkt von der Win-Installation ohne Berücksichtigung der sonstigen Bootmedien.

 

@CaptainChaot  Ja, du hattest Recht! Danke für den damaligen Hinweis. Bei mir hatte ich wegen der Startproblematik im Zusammenhang mit dem "Energie Sparen" den Windows Schnellstart schon länger deaktiviert und das vergessen. Sorry!)

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 3 von 9
17.632 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
17.632 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Hallo daddle,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort auf mein Notebook-Problem,  ich habe all Deine Tipps befolgt.

Auch wenn ich im UEFI den "Secure Boot" ausgeschaltet habe, ist es nicht möglich von einem Stift bzw. von einer SD-Karte zu booten.

Mit freundl. Grüßen

gemini

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 9
17.629 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
17.629 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

@Gemini

 

Kannst du denn den CSM-Modus (oder Win7/ Others od..Legacy-Modus) einschalten, der ist dafür auch notwendig.

 

Manchmal sind die Soft-Schalter von Secure-Boot und CSM-Modus gekoppelt, so dass der CSM-Schalter erst aktivierbar wird wenn Secure Boot ausgeschaltet ist. So ist es z.B. bei meinem P7644, Schaue mal im Bios genauer nach.

 

Und was willst du von USB oder DVD booten?

 

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 5 von 9
13.679 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
13.679 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Hallo daddle,

entschuldige die späte Antwort - meine Frau und ich waren ein paar Tage in Xanten.

Im UEFI-Bios habe ich folgendes eingestellt:

  • Legacy USB Support   -  eingeschaltet
  • Secure Boot Menü       - ausgeschaltet
  • Secure Boot Mode       - Benutzerdefiniert

Unmittelbar nach dem Neukauf meines Notebooks wollte ich als zweites Betriebssystem "Ubuntu" von einem USB-Stick bootend auf eine SD-Karte installieren, dieses Vorhaben schlug jedoch fehl!

Ist denn grundsätzlich eine Wiederherstellung auf Werkseinstellungen möglich?

Gruß, gemini

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 9
13.640 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
13.640 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

@Gemini

 

Der Legacy USB-Support ist nicht gemeint. Der dient nur zum Erkennen der USB-Ports um evtl. angeschlossene Hardware (Mouse,Tastatur,Touchpad. USB-Disk oder -Stick) zu initialisieren. Der sollte sicherheitshalber auf An bleiben.

 

Du musst mal nach der Einstellung CSM- oder Legacy-Modus sehen, heisst in manchen UEFI-Bios auch Win 7 / Others. Der ist oft ausgegraut oder nicht zu sehen, ist abhängig vom Eintrag Secure Boot und wird erst aktivierbar wenn SecureBoot deaktiviert ist.

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 7 von 9
19.346 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
19.346 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Hallo daddle,

ich habe bei meinem Notebook den "CSM - Support" eingeschaltet und mein UEFI - Bios befindet sich wieder im werksseitigen Auslieferungszustand. Für Deine fachlich kompetente Hilfe möchte ich mich hiermit recht herzlich bedanken.

Gruß, gemini

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 9
12.034 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
12.034 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

@Gemini

 

Danke dir fürs Feedback und den Kudo.

Warum du aber deinen eigenen Schluss-Beitrag als Lösung markiert hast ???  Smiley (traurig)

 

Gruss, daddle

Highlighted
Apprentice
Nachricht 9 von 9
11.977 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
11.977 Aufrufe

Re: Akoya E 6418 UEFI - Reparatur!

Hallo daddle,

die Markierung  war ein Versehen von mir!

Gruß, gemini