abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

medion® akoya® s14405 Stifteingabe

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 3
416 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
416 Aufrufe

medion® akoya® s14405 Stifteingabe

Hallo, 

liebe Medion Gemeinde. 

 

Ich habe eine Frage zu dem oben genannten Produkt auf die ich keine Antwort finde. 

Laut den Werbeangaben für das Angebot wäre ein Stiftsteuerung Möglich. 

 

Zitat:" Zudem unterstützt das moderne Display sowohl Touch- als auch Stift-Steuerung. "


So Frage ist hierbei welcher Stift würde denn hier funktionieren. 

Benötige ich einen aktiven (Kunststoffspitze und Batterie) Stift oder einen passiven Stifft( Gummignubel an der Spitze)

Bzw. Unterstützt der Laptop das Microsoft Pen Protocol z.b.

Leider hält sich Medion hierbei bedeckt zu diesen Angaben und es ist nichts dazu zu finden.

 

 

Beste Grüße 

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
New Voice
Nachricht 2 von 3
395 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
395 Aufrufe

Re: medion® akoya® s14405 Stifteingabe

Schade das keine Antwort kamen. 

 

Dafür hab ich nun welche für Leute die die gleichen Fragen haben. 

 

Zu aller erst gesagt finde ich die Werbeaussage von Medion mit der Stiftsteuerung irreführend aufgrund derzeitigen Möglichkeiten Geräte(nicht Medion Convertibles) mit einem aktiven Stift zu steuern. Daher ist die Werbeausage schlicht auch ziemlich dreist, denn die angepriesene Stiftsteuerung ist nichts weiter als die Touchssteuerung nur eben mit dem Stift simuliert. Sprich Stift=Finger nicht mehr. 

 

Weiterhin erhält man per Recherche oder auch Produktspezifikationen keine Antworten was das Convertible unterstützt oder nicht z.b. (Pen Protokoll o.ä.) 

Summa Summarum könnte bzw. sollte Medion hier nachbessern, was die Produktinformationen betrifft. 

 

Kommen wir nun zu den Stiften die ich Testen konnte. 

 

1. LENOVO THINKPAD ACTIVE CAPACITIVE PEN

Funktioniert nicht da aktiver Stift und das Medion laut meiner Recherche bzw. nicht vorhandenen Informationen ein entsprechendes Protokoll für aktive Stifte nicht unterstützt und somit keinen Verbindung besteht. 

 

 

2.Adonit Dash 3 Stylus Eingabestift für iOS & Android - (z.B. Apple iPad (Pro), iPhone SE 2020 / 11 / ...

Funktioniert zwar ist aber nicht wirklich zufriedenstellend. Ausgehen tue ich hierbei von das das Display nicht gut genug ist um die feinere Spitze korrekt zu erkennen. Man kann zwar schreiben, sieht aber aus als wenn man mit ner gebrochenen Hand schreiben würde. 😉


3.METRO 2 in 1 Premium Eingabestift Touchstift Stylus mit 20 X Ersatzspitzen für iphone ipad Samsung G...

 

9€ Billig Stift den ihr wohl auch in jedem 1€ Laden erhaltet. Funktioniert mit dem Display aber Schreibgefühl ist eher Mäh durch die Gummi Köpfe.



4. Favorit: Adonit Mini 4 Stylus für Apple iPhone/iPad/Android/Windows Geräte - olivgrün [Aluminium Gehäuse I Dr...

 

 

Der Stift ermöglicht die beste Eingabe und das beste Schreibgefühl unter den entsprechenden Bedingungen des Displays. 

 

Wie bereits oben erwähnt simuliert der Stift hierbei  den Finger zu Toucheingabe und nicht mehr. 

Jedoch eignet sich der Stift zu Steuerung und auch für Notizen. 

Um eine Unterschrift auf nem PDF zu leisten geht dieser auf jeden Fall klar. Für Ausführliche Notizen z.b. Schule/Studium kann man machen. Aber man muss leider etwas langsam schreiben, da das Display nicht schnell genug hinterher kommt. Von daher nur bedingt zu empfehlen in der Kombination mit dem Medion Convertible. Dafür kann der Stift aber eher weniger sondern Display ist hier das Problem

Steuerung: Bildbearbeitungsprogramme Steuern z.b. oder so geht auf jeden Fall klar und ist sogar angenehm sofern man den richtigen Punkt finden. 

 

Zeichnen: Jein, ich kann nicht zeichnen aber habs einfach mal versucht mit einem entsprechenden Programm ums zu testen. Ich denke wenn jemand wirklich Zeichnen kann dann wird er damit klar kommen aber zufriedenheit wird sich nicht einstellen in der Verbindung mit dem Medion Convertible und diesem Stift. 

 

 

Zusammengefasst: Das Medion Convertible unterstützt keine Aktiven Stifte. 

Der Beste passive Stift ist hierbei der Adonit Mini 4 bzw. das größere Pendant dazu.

 

Für mich ist dies ausreichend da ich auf die Stiftidee erst später kam nach dem ich das Medion gekauft habe. Jedoch empfinde ich die Produktaussage von Medion dazu irreführend. 

 

Sollte jemand ein Notebook-Convertible mit aktiver Stiftsteuerung so wird er meinem derzeitigen Wissen bei Medion nicht fündig und wird hierbei auf andere Hersteller ausweichen müssen wie z.b. Lenovo. 

 

Hierbei ist dies schade das Medion ja eig. zu Lenovo gehört. Das Lenovo Yoga 520 meiner besseren Hälfte zum gleichen Preis unterstützt hierbei z.b. aktive Stifte.

 

Ich hoffe ich konnte Leuten hiermit Helfen die die gleichen Nachträglichen Fragen zu dem Produkt haben. 

Sollte das jemand vom Medion Team lesen sollte sich der Kritik vllt. angenommen werden. 

 

Beste Grüßen

 

 

Master Moderator
Nachricht 3 von 3
379 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
379 Aufrufe

Re: medion® akoya® s14405 Stifteingabe

Hallo @schaui und herzlich willkommen in der Community.

 

Vielen Dank für die Kritik und die ausführlichen Infos. Gebe ich gerne so weiter.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.