abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 18
1.397 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
1.397 Aufrufe

medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo Leute,

habe oben angegebenes Convertible.

Ich möchte die Samsung evo 860 SSD im Gerät also intern als Datenspeicher nutzen. Es wird aber nicht erkannt.

Die SSD ist in Ordnung. In einem Acer aspire one funktioniert sie einwandfrei.

In einem externen HDD Gehäuse funktioniert sie auch, wird erkannt, kann formatiert und auch partitioniert werden.

Wenn ich sie aber ins akoya einbaue keine Reaktion. Hab noch eine normale HDD da, diese funktioniert im akoya, der SATA Anschluss kann also nicht defekt sein.

In der Datenträgerverwaltung, im Bios sowie in diskpart wird sie im eingebauten Zustand nicht erkannt, gar nicht. Im exterenen HDD Gehäuse eingebaut wird sie in diskpart und in der Datenträgerverwaltung erkannt.

Im Bios kann ich auch nichts einstellen, von AHCI auf IDE oder umgekehrt.

Laut den Spezifikationen müsste die SSD im Gerät aber funktionieren. Die wird bei einigen Händlern im Internet auch als Aufrüstmöglichkeit für das akoya angeboten.

Hab die SSD auch schon vor dem Einbau ins akoya mit diskpart gelöscht, in GPT konvertiert, nichts hat geholfen.

 

Hat jemand eine Idee warum diese  SSD nicht funktioniert?

 

Viele Grüsse

17 ANTWORTEN 17
Highlighted
Tutor
Nachricht 2 von 18
1.379 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
1.379 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo @santos3498;

danke für die Anfrage.

 

Die Samsung SSD 860 EVO gibt es in verschiedenen Größen. Welche hast du denn versucht einzubauen?

 

Gruß

Andy66

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

 

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 18
1.371 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
1.371 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo,

es ist die Samsung Evo 860 V-Nand SSD mit 500GB( Model: MZ-76E500).

Gruss Santos

Highlighted
Tutor
Nachricht 4 von 18
1.363 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
1.363 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo @santos3498,

danke für die Antwort. 

 

Derzeit sehen wir keine Gründe, warum die SSD nicht erkannt werden sollte. 

Sind eventuell die Kontakte im Notebook verschmutzt oder beschädigt?

Kontaktiere in diesem Fall bitte die Kollegen vom Service. Diesen erreichst du hierüber: https://www.medion.com/de/service/

 

Gruß

Andy66

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Superuser
Nachricht 5 von 18
1.360 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
1.360 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

@santos3498

 

Ich nehme an du willst die SSD in der Basis anstelle der vorhandenen HDD einbauen?

Dieser Anschluss wird entweder über einen USB-Port oder einen proprietären (PC eigenen

Bus) über den Basis-Connector mit dem Mainboard verbunden.

Möglicherweise  ist die SSD Locked, möglicherweise durch deine Versuche.

Ich würde Samsung Magician installieren und nachsehen ob die SSD darin erkannt wird. Wenn ja Secure Erase innerhalb Samsung Magician auslösen.

 

Geht das nicht, dann kannst du noch mit PQMagic einen Linux- Live Stick erstellen; auch darin gibt es die Möglichkeit eine SSD zu unlocken und /oder ein Secure Erase zu machen,  evtl. geht das unlocken auch mit gparted.

Dieses Unlocken wurde früher bei meinen ersten SSDs von OCZ (heute Toshiba) häufiger notwendig.

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 6 von 18
1.340 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
1.340 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo,

wenn die SSD gesperrt ist, wieso funktioniert sie dann einwandfrei in allen anderen Geräten,

Im PC, in einem Acer Notebook, in einem Lenovo Notebook und so weiter.... .

Das verstehe ich nicht.

 

Gruss Santos

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 7 von 18
1.339 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
1.339 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Achso das samsung magician hab ich auch schon probiert. Sie wird nicht erkannt und ich kann sie demzufolge auch nicht unlocken oder einbinden oder dergleichen. Keine Reaktion im Medion.

Funktioniert überall nur im Medion nicht. Wie gesagt alle normalen HDD`s funktionieren einwandfrei nur diese SSD will einfach nicht.

 

Gruss Santos

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 8 von 18
1.337 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
1.337 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Auch der SATA Port scheint in Ordnung zu sein, sonst würden ja auch die anderen Festplatten nicht funktionieren.

 

Gruss Santos

Highlighted
Superuser
Nachricht 9 von 18
1.335 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
1.335 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

@santos3498

 

Verstehe ich auch nicht. Wenn sie aber an deinen anderen PCs funkioniert, dann würde ich da ein Secure Erase mit Samsung Magician machen, und noch mal testen.

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 10 von 18
1.309 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
1.309 Aufrufe

Re: medion akoya P2214T und samsung evo 860 SSD

Hallo,

so hab die SSD in meinem Acer mit der samsung magician erased, wieder in mein medion rein, tut sich nichts.

Wie gesagt im Acer wurde sie sofort erkannt, merkwürdig.

Eins hab ich auch noch rausgefunden.

Eine normale HDD im medion eingebaut wird als USB Gerät erkannt obwohl diese intern eingebaut ist. Also meine z.b. als WDC....USB Device. Ich denke hier liegt bestimmt auch das Problem. Ist bestimmt die ungenügende Absicherung Ampere, deswegen bewegt sich die SSD auch nicht.

Also ich hab jetzt alles probiert, ich denke ich werd es mit einer anderen SSD mit geringerer Absicherung( gar nicht so leicht rauszufinden) oder einer herkömmlichen HDD probieren. Meine bisherige hat zu wenig Speicherplatz für die Urlaubsvideos. Und die SSD kommt in mein Arbeitsnotebook, da läuft sie ohne Probleme.

 

Gruss Santos