abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

GELÖST
New Voice
Nachricht 1 von 16
71.517 Aufrufe
Nachricht 1 von 16
71.517 Aufrufe

Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo in die Runde,

Mein Notebook:

Akoya MD 99560 ( Model: E6416)

MSN : 30018711

ArtNr.: 92531

 

Installiert Windows 8.1

 

Meine Frage dazu

Kann ich Windows 7 Pro oder Home installieren ?

wenn ja gibt es besondere Schritte zu beachten?

Gibt es die für das Notebook notwenige Treiber dazu, habe nichts gefunden?

 

Danke vorab schon für die Hilfestellung,

 

Raynie

 

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
New Voice
Nachricht 10 von 16
76.016 Aufrufe
Nachricht 10 von 16
76.016 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Ud um den Ganzen noch die Krone aufzusetzten - natürlich gibt es Treiber der Hardware - wenn  auch nicht von Medion, jedoch sind die beim Hersteller lange vorrätig. Windows 10 akzeptiert wie auch schon 8, 8.1 Treiber aus Windows 7 problemlos, da es sich um das gleicher Treibermodell handelt. Natürlich wird das Gerät nicht mehr vom Vertreiber/Hersteller supported werden können - das sollte jedoch wohl klar sein. Es ist ein wenig Recherche und Erfahrung nötig um das Pflücken von Treibern erfolgreich durchzuführen.
Ich habe vor wenigen Tagen ein Computer aus 2007 mit einem DualCore Pentium4 (2.4Ghz), nVida Chisatz und einer Embedded Nvida Karte (nForce7050) mit Windows10 erfolgreich zum laufen gebracht. Das hat rund 4h gedauert bis ich alles zusammen hatte. Der Hersteller liefert schon seit 2009 nichts mehr dafür aus. Man muss sich nur Mühe geben. Mit einem Image-Tool wie Acronis TrueImage lässt sich das Notebook gefahrlos sichern und wiederherstellen, wenn es nicht klappt.
Ds WIndows 10 lann man bei Microsoft (MediaCreationTool) zunächst mal kosten auf einen Stick laden, Upgraden oder Installieren und für gut 30 Tage probieren ohne einen Key dafür zu besitzten.Aktivieren sollte man erst, wenn man sicher ist dass alles funktioniert. Nach den Updates lässt sich das Ding sogar ohne Aktivierung personalisieren. Wie man sieht gibt es viele Wege die zum Ziel führen. Eines möchte ich jedoch nochmal ausdrücklich betonen - Solche Konfigurationen muss man selber pfegen - Hersteller/Vertreiber Support oder Fragen dazu beantwortet bekommt man natürlich nicht - wie auch. Jedes erdenkliche Setup kann niemand durchprobieren oder deren Verhalten kennen.
Noch ein Tipp - wenn man nicht weiss was für Hardware verwendet wird lässt sich Knoppix Live dafür verwenden. Windows-Software a la sisoft-sandra geht auch.

New Voice
Nachricht 12 von 16
57.507 Aufrufe
Nachricht 12 von 16
57.507 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Danke Jupp,

 

das wäre eine Lösung sich da mit der Hardware und SiSoft-Sandra mal so richtig auseinander zusetzen. Verlockend ist auch die Möglichkeit mit dem Classic Shell von den ich bis jetzt nichts wußre. Also insgesamt jetzt eine WE Arbeit,Danke

 

Gruß

 

 

15 ANTWORTEN 15
Master Moderator
Nachricht 2 von 16
70.966 Aufrufe
Nachricht 2 von 16
70.966 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo @Raynie und herzlich willkommen in der Community.

 

Warum möchtest du denn von 8.1 zurück auf Windows 7? Dafür bieten wir nämlich keine Treiber an. Wie wäre es denn mit einem kostenlosen Upgrade auf Windows 10?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 3 von 16
70.892 Aufrufe
Nachricht 3 von 16
70.892 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo Andi,

 

Danke für die Meldung, es ist ganz einfach, ich komme mit dem W-8.1 nicht zurecht. Mir fehlen dere "gewohnten" Star-button, die Ordnerstruktur etc.

Weiss nicht ob es die Möglichkeit gibt eine W-7 Umgebung zu schaffen um damit zurech zukommen.

 

Gruß

 

Raynie

Master Moderator
Nachricht 4 von 16
69.638 Aufrufe
Nachricht 4 von 16
69.638 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo @Raynie.

 

Dann wäre ein Upgrade auf 10 für dich ok. Da gibt es nämlich wieder ein Startmenü, über das du alle Programme aufrufen kannst.

 

Diese riesige Kacheloberfläche von Windows 8 ist verschwunden und wurde als kleinere Variante zusätzlich mit ins Startmenü eingebaut. Finde ich ganz ok.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 5 von 16
68.465 Aufrufe
Nachricht 5 von 16
68.465 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo Andi,

 

Danke darüber habe ich auch schon nachgedacht, die Datenschutzsituation ist mir aber zu heiß. Würde Dich deshalb ersuchen ob Du mir ein Hardware identes Modell i-5-5200U mit IPS Display (voriges Spitzenmodell(e) ) nennen kannst das dem E6416 MD 99560 entspricht aber mit W-7 läuft,Danke Dir schon mal vorab

 

werde das W-8,1 wahrscheinlich verkaufen

 

Gruß

 

Raynie

 

Master Moderator
Nachricht 6 von 16
68.421 Aufrufe
Nachricht 6 von 16
68.421 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo @Raynie.

 

Die aktuell verkauften Geräte haben alle Windows 8 oder 10. Ob diese Geräte einwandfrei mit einem nicht dafür vorgesehenen Betriebssystem laufen würden, kann ich dir nicht sagen. Das wurde von uns nicht getestet.

 

Wenn du dir bezüglich des Modells unsicher bist, kannst du gerne unseren Verkaufsberater nutzen. Smiley (zwinkernd)

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
New Voice
Nachricht 7 von 16
67.610 Aufrufe
Nachricht 7 von 16
67.610 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo Andi,

Danke, ich weiß das die aktuellen NB alle mit W8.1 oder 10 laufen. Der "Verkaufsberater" bietet mir aber auch nur NB mit W-8 oder W10 an.

Sorry, das war aber nicht meine Frage nach dem Vorläufer NB Modell mit W-7.

Es ist mit 100% Sicherheit ein Hardware ähnliches Modell im Programm gewesen mit dem BS W-7. Ein Blick in die Hausinterne Datenbank bringt das in wenigen Minuten zu Tage denke ich.

 

Lese gerne Deine Meinung / Kommentar dazu

 

Gruß

 

Raynie

New Voice
Nachricht 8 von 16
67.497 Aufrufe
Nachricht 8 von 16
67.497 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Evtl. sein noch ein Kommentar zu Windows 7 eingeworfen.

 

Windows 7 ist in der extended Support Phase - das bedeutet dass nur noch Sicherheitsupdates bis zum End-Of-Life geliefert werden. Weiterentwicklungen wird es nicht mehr geben. Im Klartext - Microsoft und andere Hersteller werden Windows 7 bei neuen Entwicklungen nicht mehr berücksichtigen. Nun, jetzt könnte man auf die Idee kommen und meinen dass man diese auch icht beötige. Leider ist dass nicht mehr ganz so einfach wie noch zu XP-Zeiten. Windows Applikationen werden mit Dot.Net Unterstützung entwickelt und deren Visual-Studio mutiert sein geraumer Zeit erheblich. Die Dot.Net Laufzeitumgebung die mal immer mal als Update bekommt (und immer langer braucht bis sie installiert ist) gibt es für Windows 7 auch nicht mehr. Neue oder aktualisierte Verschlüsselungsmethoden werden auch nicht mehr integriert oder entfernt. Windows 7 ist ein Vista Version2 und gilt nicht gerade als schnell und schlank. Auf einem Notebook installiert, mutiert dieser zu einem wahren Energiefresser.
Wartungspläne sind ebenfalls nicht vorkonfuguriert und mit einer SSD-Platte kann das OS auch nicht wirklich umgehen (Trimming) und ist auf Fremdsoftware angewiesen, wenn überhaupt verfügbar. Warum man mit einem Win8.1 nicht arbeiten kann, ist mir schleierhaft. Es ist doch eigentlich nichts anderes passiert als dass man die Menü's auf eine Seite ausgeweitete hat - sicherlich nicht gerade Übersichtlich, aber durchaus nutzbar,sofern man sich mal die Arbeit macht und Ordnung schafft. 
Windows 10 ist wieder etwas näher an der old-School-Menüstruktur. Die Kacheln lassen sich sogar sinnvoll nutzen. Ich jedenfalls bin von den vielen Links auf meinem Desktop weg gerückt und diese ins Startmenü verbannt. Da sind sie auch bei mehr als einem offenen Window qauf dem Desktop schnell erreichbar. Die klassische Fensterschieberei um an einen Link darunter zu kommen, fällst damit weg.
Das Windows 8,8.1 und 10 ist deutlich schlanker, deutlich schneller und verbraucht erheblich weniger Strom. Das Dateisystem NTFS ist in der Win10 Variante noch robuster und Wartungspläne sorgen für Ordnung im System - defragmentieren usw. ist manuell nicht mehr nötig. Eine SSD wird vom OS unterstützt und auch getrimmt, jedoch nicht defragmentiert, was Windows 7 gnadenlos zulässt, da es keine SSD kennt. 
Thema Sicherheit - alle relevanten Dienstel lassen sich deaktivieren und dass geht schon recht brauchbar im Info-Center.
Die aktiven Kachel einfach deaktivieren oder deinstallieren. Man sollte immer ein "lokales Konto" anlegen und keines auf der Microsoft-Farm a la "live-Login". Bei der Mirgration von Windows 7 werden alle Daten und Programme übernommen.
Am Rande sei noch erwähnt dass man den Virenscanner besser vor der Migration deinstalliert und später neu installiert.
Hat man einen freien Virenscanner installiert ist es wohl besser ihn erst gar nicht mehr zu installieren denn ab Windows 8 kommt der "echte Kaspersky" im Gewand des "Defender" zum Einsatz. Microsoft aquirierte Kaspersky zur Jahrtausendwende und verkaufte nur die Namensrechte wieder - das Produkt jedoch nicht und dass nennt sich nun Defender. Der ist deutlich besser als jeder bekannte freie Scanner-Versonen nahmenhafter Lizenzprodukte.

Der Defender ist ohne zutun aktiviert und bekommt seine Signaturen mit den Updates.

So schlimm ist Windows 10 nicht - man muss sich nur an die Bedienweise gewöhnen. Von Win7 nach win10 ist der Schritt doch erbelich kürzer als von windows 8.

Also mit Win7 zu arbeiten würde ich mir nochmal gut überlegen.

 

Jupp  

Master Moderator
Nachricht 9 von 16
67.370 Aufrufe
Nachricht 9 von 16
67.370 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Hallo @Raynie.

 

Die Modelle, auf denen Windows 7 wirklich läuft, sind die Geräte, die auch mit Windows 7 ausgeliefert worden sind (z.B. MD99030, MD99040, MD99050, MD99060). Das war bis ca. Ende 2012 der Fall. Diese entsprechen nicht der Hardware deines E6416 und sind zudem auch nicht mehr erhältlich.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Highlighted
New Voice
Nachricht 10 von 16
76.017 Aufrufe
Nachricht 10 von 16
76.017 Aufrufe

Re: Windows 7 Treiber für MD 99560 (E6416)

Ud um den Ganzen noch die Krone aufzusetzten - natürlich gibt es Treiber der Hardware - wenn  auch nicht von Medion, jedoch sind die beim Hersteller lange vorrätig. Windows 10 akzeptiert wie auch schon 8, 8.1 Treiber aus Windows 7 problemlos, da es sich um das gleicher Treibermodell handelt. Natürlich wird das Gerät nicht mehr vom Vertreiber/Hersteller supported werden können - das sollte jedoch wohl klar sein. Es ist ein wenig Recherche und Erfahrung nötig um das Pflücken von Treibern erfolgreich durchzuführen.
Ich habe vor wenigen Tagen ein Computer aus 2007 mit einem DualCore Pentium4 (2.4Ghz), nVida Chisatz und einer Embedded Nvida Karte (nForce7050) mit Windows10 erfolgreich zum laufen gebracht. Das hat rund 4h gedauert bis ich alles zusammen hatte. Der Hersteller liefert schon seit 2009 nichts mehr dafür aus. Man muss sich nur Mühe geben. Mit einem Image-Tool wie Acronis TrueImage lässt sich das Notebook gefahrlos sichern und wiederherstellen, wenn es nicht klappt.
Ds WIndows 10 lann man bei Microsoft (MediaCreationTool) zunächst mal kosten auf einen Stick laden, Upgraden oder Installieren und für gut 30 Tage probieren ohne einen Key dafür zu besitzten.Aktivieren sollte man erst, wenn man sicher ist dass alles funktioniert. Nach den Updates lässt sich das Ding sogar ohne Aktivierung personalisieren. Wie man sieht gibt es viele Wege die zum Ziel führen. Eines möchte ich jedoch nochmal ausdrücklich betonen - Solche Konfigurationen muss man selber pfegen - Hersteller/Vertreiber Support oder Fragen dazu beantwortet bekommt man natürlich nicht - wie auch. Jedes erdenkliche Setup kann niemand durchprobieren oder deren Verhalten kennen.
Noch ein Tipp - wenn man nicht weiss was für Hardware verwendet wird lässt sich Knoppix Live dafür verwenden. Windows-Software a la sisoft-sandra geht auch.