abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Von CD booten mit Akoya E6239

GELÖST
Contributor
Nachricht 1 von 13
150.752 Aufrufe
Nachricht 1 von 13
150.752 Aufrufe

Von CD booten mit Akoya E6239

Liebe Helfer,

habe jetzt mein Wochende damit verbracht, eine Rettungsumgebung für mein Notebook zu erstellen...

 

Ich habe - als Käufer eines neuen Produktes - jetzt sehr viel unternommen:

  1. Heunterladen des ISO-Files von win8.1 (lächerliche 25 Stunden; was wäre ich so dankbar für deine DVD gewesen; sie ist ja lizenzfrei)
  2. Brennen als Boot-DVD
  3. Auslesen des Product-Keys mit einer entsprechenden Software
  4. So, und jetzt würde ich so gerne mit dieser DVD booten (, und ich habe Sie auch an den anderen Rechnern im Haus getestet)

aber es wird nicht damit gebootet. ...


Secure boot ist disabled; beim Hochfahren drücke ich F10.
Können Ihr mir bitte jetzt noch erklären, wie ich mein MD 98899 jetzt dazu bringe, nicht von der Festplatte zu booten.


Vielen Dank für die Hilfe

CSchmitt
--

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Contributor
Nachricht 13 von 13
86.865 Aufrufe
Nachricht 13 von 13
86.865 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Liebe Helfer,

mein Problem ist gelöst!

Es ist mir zwar nicht gelungen, von CD zu booten, aber ich habe mir mit der Paragon-Software einen Stick konfiguriert, und damit bootet das Gerät bei F10.

 

Vielen Dank für's mit denken!Smiley (fröhlich)

Claus

12 ANTWORTEN 12
Superuser
Nachricht 2 von 13
150.749 Aufrufe
Nachricht 2 von 13
150.749 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hallo @cschmitt ,

 

bist du sicher, dass F10 die richtige Taste ist? In der Regel eirreicht man das Bootmenü mit F8.

Allerdings hatte ich vor kurzem auch das Problem mit einem USB-Stick. Ich konnte das Bootmenü öffnen, auch den Stick auswählen, aber es wurde immer von der Festplatte gebootet. An einem anderen Rechner bootete der Stick problemlos.

Ich habe den Fehler nicht gefunden und dann problemlos über DVD gebootet. Vielleicht solltest du mal einen Stick probieren.

 

Aber warum dieser andere Aufwand? Alle meine Medionrechner hatten bis jetzt eine Recovery-CD/ DVD dabei. Und auch in den Beschreibungen im Netz zu deinem Rechner steht: Im Lieferumfang Recovery-DVD Win 8.1.

Außerdem hatten alle meine Medion-Rechner auch eine Recovery-Partion. Zurücksetzten ging also auch immer ohne DVD.

 

Gruß

Rainer

Contributor
Nachricht 3 von 13
150.747 Aufrufe
Nachricht 3 von 13
150.747 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hallo Rainer,

vielen Dank für Deine schnelle Stellungnahme; also mit F10 kommt schon die Bootauswahl, aber sie bringt nichts,,,

Auch für Stick.

Es ist ja gerade das Problem, dass Medion derzeit *keine * Recovery-CD's beilegt; die Hotline gab mir den Rat, dass man sich das iso-File selbst besorgen soll...

 

Ich wil lim Notfall auch nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, sondern mit Paragon das aktuelle Image zuück spielen.

Dafür brauche ich aber eine Boot-CD.

 

Gruß

Claus

Contributor
Nachricht 4 von 13
150.741 Aufrufe
Nachricht 4 von 13
150.741 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hey,

 

wurde m Bios schon einmal die Boot reihefolge kontrolliert?

Gehe mal mit F2 oder Entf ins Bios und kontrolliere die Bootreihefolge. Wähle die Bootreihefolge zuerst CD/DVD-Laufwerk.

 

MFG

 

boldimicro

Contributor
Nachricht 5 von 13
150.734 Aufrufe
Nachricht 5 von 13
150.734 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hallo Boldimicro

klar bin ich mit F2 ins Bios (Aptio Setup 2013 von Am. Megatrens)

und habe auch dort secure Boot disabled.

 

Sodann wird unter Boot nur angeboten:

* Fast Boot

* Windows Bootmanager

* UEFI : IP6 Realtek

* UEFI: IP4 Realtek

* PXE Boot

 

Gruß

Claus

Contributor
Nachricht 6 von 13
150.731 Aufrufe
Nachricht 6 von 13
150.731 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hey,

 

Aktiviviere bitte nochmal secure Boot.

Dadurch das Fast Boot aktiviert ist wird natürlich Windows sofort gestartet.

deaktiviere bitte mal Fast Boot  und statt den Windows Bootmanger wähle bitte mal von cd/dvd laufwerk aus.Dann abspeichern und neustarten.

 

 

mfg

 

boldimicro

Contributor
Nachricht 7 von 13
150.723 Aufrufe
Nachricht 7 von 13
150.723 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Aber boldimicro,

aber welche der o.g. Optionen soll das sein für CD-Boot?

Außerdem habe ich sie schon alle durch probiert...

Gruß

Claus

Contributor
Nachricht 8 von 13
150.718 Aufrufe
Nachricht 8 von 13
150.718 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hey,

 

in der Regel ist so

 

Im Bios auf Boot gehen

Die erste Option mit enter bestätigen  von Hard disk auf cd/DVD laufwerk umstellen.

 

Sollte dies nicht möglich sein da alles grau hinterlegt ist security Boot deaktivieren, Window 8 auf Windows 7/anderes OS umstellen und dann die Bootreihenfolge ändern.

 

mfg

 

boldimicro

Contributor
Nachricht 9 von 13
150.695 Aufrufe
Nachricht 9 von 13
150.695 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Hallo Boldimicro,

wie gesagt:

"Auf CD umstellen" wird nicht angeboten; 

nur die Optionen, die ich oben aufgelistet habe.

 

Gruß

Claus

Highlighted
Tutor
Nachricht 10 von 13
150.688 Aufrufe
Nachricht 10 von 13
150.688 Aufrufe

Re: Von CD booten mit Akoya E6239

Ich habe den E6239 seit 2 Wochen zu Hause. Das BIOS ist extrem "beschnitten". Wenn Du schon ISO mit Win 8.1 heruntergeladen hast, erstelle ein USB-Boot Stick, mit hilfe von "RUFUS". Es ist ein sehr nützlicher tool. Wähle die erste Option: "für UEFI Computer, GPT Partitionierungs Schema". Der E6239 will einfach nicht von DVD (CD) booten. Beim AOMEI Boot CD, musste ich zusätzlich "Key Management" deaktivieren. Dann erscheint MEDION Logo und erst nach ca. 4 minuten gibt es Boot von der CD. Nachtrag (21.30): ein USB-Stick, erstellt mit Hilfe von Rufus, wie ich es oben beschrieben habe, wo eine Windows 8.1 -  ISO-Datei darin implementiert wurde, funktioniert 100%. Man kann den Rechner damit booten. grjakub