abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Update von Win 7 auf Win 8.1 oder Win 10

GELÖST
28 ANTWORTEN 28
steve
Traveler
Nachricht 1 von 29
131.577 Aufrufe
Nachricht 1 von 29
131.577 Aufrufe

Update von Win 7 auf Win 8.1 oder Win 10

Hallo liebe  Medion Community,

 

ich möchte von Win 7 auf  Win 8.1 oder Win 10 umsteigen!

Geht das mit meinem Akoya P6624?

Treiber gibt es momentan nur für Win 7!

Gibt es ein BIOS Update?

Hat es schon jemand versucht?

 

Bitte um rasche Antwort, bin dankbar für jeden Ratschlag.

 

LG steve

 

PS.: Wird euer Lüfter auch immer so schnell laut und heiß?

28 ANTWORTEN 28
step
Beginner
Nachricht 21 von 29
89.642 Aufrufe
Nachricht 21 von 29
89.642 Aufrufe

Aus Erfahrung kann ich sagen, das keine mechanische Schäden durch den manuellen Bootabruch zu erwarten sind. Ich besitze das Notebook seit fast 5 Jahren und hat schon so einige Neuinstallationen hinter sich.

Bereits zu Anfang habe ich, um den ganzen vorinstallierten Schrott loszuwerden, Win7 neu installiert. Seitdem funktionierte der automatische Neustart nicht mehr.

Die Bootabrüche sind auch nur bei der Installation des Betriebssystems nötig. Falls ein Programm oder Windows Update nach einem Neustart verlangt, muss man einfach nein sagen und anstelle von "Neustarten" einfach "Herunterfahren" wählen. Der Computer fährt dann ordnungsgemäß herunter und anschließend stellt man ihn wieder an und er fährt ganz normal hoch. Das ist alles was man beachten muss.

Allerdings habe ich mich jetzt für ein neues Notebook entschieden, diesmal aber nicht von Medion aufgrund der schlechten Update-Politik des Unternehmens. Im großen und ganzen war ich aber mit der Hardware zufrieden.

bretterbring
Trainee
Nachricht 22 von 29
89.638 Aufrufe
Nachricht 22 von 29
89.638 Aufrufe

Glaube auch nicht, dass da mechanische Probleme auftreten werden. Im übrigen versetze ich mein Notebook meistens nur in den Ruhezustand. Automatischer Neustart eher selten... Manueller Eingriff ist ja auch problemlos.

Habe auch in einem anderen Blog hier gelesen, dass wohl kaum mit einem aktualisierten BIOS zu rechnen ist. Immerhin ist mein Gerät ja auch schon 5 Jahre alt( für ein Notebook schon fast Metusalem-Alter). Aber Neubeschaffung erst in einiger Zeit. Immerhin ist dabei zu berücksichtigen, dass bie Aldi-Kauf 3 Jahre Gewährleistung gegeben wird - sonst nur 2 Jahre.

 

Betr. Service bei Medion kann ich allerdings nichts Negatives anmerken. War bei einem Sony früher eher schlechter. Und bei den geringen Margen heutzutage darf man auch nicht zu viel (Kostenloses) erwarten...

 

Bei dem letzten Blog war für mich überraschen zu lesen, dass das Neustart-Problem schon bei Win7 aufgetreten sein soll. Da hatte ich kein derartiges Problem.

 

step
Beginner
Nachricht 23 von 29
89.634 Aufrufe
Nachricht 23 von 29
89.634 Aufrufe

Vom Service her gab es bei mir auch keine Probleme, habe während der Garantiezeit neues DVD Laufwerk und neue Festplatte bekommen, ohne das ich den ganzen Rechner einschicken musste. Mich störte das weder für Win8/Win8.1 geschweige denn für Win10 Updates zur Verfügung gestellt worden sind. Die nötigen Systemtreiber bringt zwar das Betriebssystem mit sich und Updates kann man sich direkt bei Intel und Nvidia holen, aber so wichtige Sachen wie Bios und auch der Launchmanager oder optimierte WLAN Treiber wurden nicht bereitgestellt.

Bei Windows7 funktionierte das wie gesagt auch schon nicht mit dem Neustart, evtl. lag es daran das ich von Home auf Professional umgestiegen bin.

guenter33
Beginner
Nachricht 24 von 29
80.782 Aufrufe
Nachricht 24 von 29
80.782 Aufrufe

Und dies ging wirklich mit einem "Akoya  P6624" ......

Ich versuche immer noch Win 10 drauf zu bekommen und nix geht !

bretterbring
Trainee
Nachricht 25 von 29
80.778 Aufrufe
Nachricht 25 von 29
80.778 Aufrufe

Ja - mein P6624 ist von 2010.

Upgrade auf 10 funktionierte allerdings - wie beschrieben - nur, wenn ich bei den mehrmaligen Runter- und Hochfahren immer manuell mit Stopp-Taste beende, sobald die Start-Fußzeile "F2 Taste drücken..." auftauchte. Danach jeweils manuell neu gestartet. Wenn ich mich richtig erinnere, passierte das so 2-3 mal.

Mache ich heute auch, wenn Updates einen Neustart erfordern...

Ansonsten Alles wie es soll.

crusherv9
Beginner
Nachricht 26 von 29
44.560 Aufrufe
Nachricht 26 von 29
44.560 Aufrufe

Das Problem liegt im USB Treiber begraben! Mit dieser Anleitung konnte ich den Neustartfehler beseitigen, läuft jetzt astrein:

 

http://tinkeringoracle.blogspot.de/2015/08/medion-p6624-windows-10-install-guide.html

bretterbring
Trainee
Nachricht 27 von 29
44.472 Aufrufe
Nachricht 27 von 29
44.472 Aufrufe

Na ja...

die jeweilige Ausschaltfunktion entspricht dem von mir anderweitig vorgefundenen jAusschalten bei/vor Neustart (nur bisher bei mir alleine durch Start/Stopp-Knopf ohne Akku-Deinstallation). 

USB3  Treiber habe ich mal entsprechend angepasst. 

Der verlinkte NVIDIA Treiber bezieht sich allerdings auf eine 64 Bit Installation. Habe dann den namensgleichen Treiber für 32Bit gesucht und gefunden. Der wollte allerdings die Hardware meines 6624 nicht akzeptieren. Bin dann wieder auf meine NVIDIA-Version zurück. 

Mal sehen, ob dann beim nächsten Groß-Update Alles problemlos klappt. Wäre das Update auf Build 1511

bretterbring
Trainee
Nachricht 28 von 29
44.454 Aufrufe
Nachricht 28 von 29
44.454 Aufrufe

Habe mal die Treiber gem Anleitung angepasst.

Dann manuell auf build 1511 upgedatet. Musste dabei wie bisher manuell die Restarts unterbrechen. Aber immerhin habe ich jetzt die aktuelle Version. Die genannten Treiber (USB3 etc) haben also bei mir eher nichts gebracht. Aber ich weiß ja inzwischen wie es geht...

Tele1
Beginner
Nachricht 29 von 29
20.974 Aufrufe
Nachricht 29 von 29
20.974 Aufrufe

leider wird der Sevice mitte 2017 eingestellt

28 ANTWORTEN 28