abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad nicht dauerhaft deaktivierbar bei E6416

2 ANTWORTEN 2
Tacit
Contributor
Nachricht 1 von 3
40.044 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
40.044 Aufrufe

Touchpad nicht dauerhaft deaktivierbar bei E6416

„Du kennst dich doch mit Computern aus“, (ach nee...) und darf mich deswegen mit dem Nb E 6416 zeitraubend beschäftigen. Betätigen FnF9 schaltet das Touchpad weder ein noch aus. Systemsteuerung-Maus-Elan: Hier alle Möglichkeiten zur Abhilfe genutzt. Jetzt wird das Symbol für das deaktivierte Pad in der Taskbar angezeigt, vorher nicht. Pad ist abgeschaltet. Aber mit FnF9 nicht aktivierbar. Nur bis zum Neustart ist das Pad deaktiviert, danach wieder in Betrieb. Symbol in Taskbar nicht mehr vorhanden, Pad ist eingeschaltet, obwohl „Pad bei eingesteckter Maus deaktiviert“ angekreuzt ist. Da das Nb nur mit Maus betrieben wird, kann der Mauszeiger beim Tippen lästigerweise, z. B. mit dem Ärmel, verschoben werden.

Wie kann dem abgeholfen werden? Die FnF9 Tasten funktionsfähig?

Besten Dank für Vorschläge & Hinweise!

 

2 ANTWORTEN 2
CaptainChaot
Superuser
Nachricht 2 von 3
40.036 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
40.036 Aufrufe


Tacit schrieb:

„Du kennst dich doch mit Computern aus“, (ach nee...) und darf mich deswegen mit dem Nb E 6416 zeitraubend beschäftigen. Betätigen FnF9 schaltet das Touchpad weder ein noch aus. Systemsteuerung-Maus-Elan: Hier alle Möglichkeiten zur Abhilfe genutzt. Jetzt wird das Symbol für das deaktivierte Pad in der Taskbar angezeigt, vorher nicht. Pad ist abgeschaltet. Aber mit FnF9 nicht aktivierbar. Nur bis zum Neustart ist das Pad deaktiviert, danach wieder in Betrieb. Symbol in Taskbar nicht mehr vorhanden, Pad ist eingeschaltet, obwohl „Pad bei eingesteckter Maus deaktiviert“ angekreuzt ist. Da das Nb nur mit Maus betrieben wird, kann der Mauszeiger beim Tippen lästigerweise, z. B. mit dem Ärmel, verschoben werden.

Wie kann dem abgeholfen werden? Die FnF9 Tasten funktionsfähig?

Besten Dank für Vorschläge & Hinweise!

 



Versuche folgendes

- Öffne den Task-Manager
- Beende alle laufenden Dienste und Programme mit dem Namen "Synaptics"
- Öffne nun den Geräte-Manager
- Wähle unter "Mäuse und andere Zeigegeräte" den Eintrag "Lenovo Pointing Device" aus und betätige die rechte Maustaste
- Gehe auf "Deinstallieren" und setze den Haken bei "Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen"
- Installiere nun die aktuelle Hotkey-Software.
- Starte den Rechner neu

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. 🙂
Tacit
Contributor
Nachricht 3 von 3
40.016 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
40.016 Aufrufe

"Synaptics" war im Taskmanager nicht auffindbar. "Lenovo Pointing Device"-heißt hier "Elan"-verstehe ich das richtig?

"Treibersoftware löschen" bedeutet dies den Treiber neu zu installieren, falls Du dies mit "Hotkey Software" meinst? Ich fand Auffälligkeiten im Zuverlässgkeitsverlauf, näheres im weiteren Eintrag, da ich nicht weiss, ob dies zum Thema hier passt.

2 ANTWORTEN 2