abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Touchpad-Funktion fehlt bei Windows 11

GELÖST
8 ANTWORTEN 8
Marijana
New Voice
Nachricht 1 von 9
1.158 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
1.158 Aufrufe

Touchpad-Funktion fehlt bei Windows 11

Bitte um Einstellungsmöglichkeiten um das Touchpad zu aktivieren.

Es gibt keine Funktion diesbezüglich auf meinem Medion E16419, MSN 30036300.

Muss ich da evtl. was runterladen? Dankeschön

 

 

Tags (2)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Fishtown
Superuser
Nachricht 7 von 9
965 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
965 Aufrufe

Moin @David_K und willkommen

kennst du diesen Beitrag? https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Touchpad-Einstellungen-nicht-mehr-vorhanden/m-p/164...

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 9
1.149 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
1.149 Aufrufe

@Marijana 

 

Laut Handbuch S 26/27 aktiviert die Tasten Kombi Fn plus Esc das Touchpad.

 

--> https://www.medion.com/de/service/topic/medion-products?msnCheck=30036300

 

--> https://cdn.medion.com/downloads/anleitungen/bda_e16419_de.pdf

 

Gruss, daddle

 

Marijana
New Voice
Nachricht 3 von 9
1.121 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
1.121 Aufrufe

Vielen Dank "daddle",

aber bedauerlicherweise funktioniert diese Tastenkombination bei mir nicht. Da tut sich nichts. Noch ne Idee?

 

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 9
1.117 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
1.117 Aufrufe

@Marijana 

 

Was steht denn im GeräteManager unter Mäuse und andere Zeigegeräte?

Wird da deinTouchpad gelistet?

Such ein dr Treibersammlung (auf D oder E) nach den Touchpadtreiber.

Sonst hier --> https://www.medion.com/de/service/product-detail/30036300

 

Sonst setzt den Rechner mit der Windows Wiederherstellung auf den Auslieferzustand zzurück. Und teste ob dann der Touchpadtreiber funktioniert. (Achtung vorher deine Daten (Fotos, Musik, Filme. Dokumente, Videos, Programm Details usw; Mails auch mit der Sicherung des Mailprogrammes.). Alles was du unter C und unter C:\User  findest auf eine externe Platte sichern, oder wenn zweí Platten im System sind auf die zweite Platte.

 

Gruß, daddle

Marijana
New Voice
Nachricht 5 von 9
1.115 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
1.115 Aufrufe

Nein ein Touchpad wird nicht aufgeführt, nur die Maus.

Das ist ja gerade das Problem, dann könnte ich es ja ein- oder ausstellen.

David_K
Visitor
Nachricht 6 von 9
972 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
972 Aufrufe

Hallo!

ich habe das gleiche Problem! Medion E16419, MSN 30036300.

 

Im Geräte-Manager wird mir unter "Eingabegeräte (Human Interface Device)" das "HID-kompatibles Touchpad" angezeigt.

Das Touchpad ist aber nicht in den Windows-Einstellungen zu finden. Es lässt sich auch nicht bedienen.

Im Geräte-Manager steht:

1. das Gerät funktioniert einwandfrei.

2. Der Treiber ist sehr alt. 21.06.2006 und Treiberversion 10.0.22621.3672 Windows sagt aber in der Treibersuche, dass bereits der beste Treiber für das Gerät installiert ist... Das Treiberpackage von der Medion-Seite hilft mir derzeit auch nicht wirklich, da ich von den Bezeichnungen nicht den richtigen Treiber zuordnen kann, den ich benötige...

Fishtown
Superuser
Nachricht 7 von 9
966 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
966 Aufrufe

Moin @David_K und willkommen

kennst du diesen Beitrag? https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Touchpad-Einstellungen-nicht-mehr-vorhanden/m-p/164...

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Marijana
New Voice
Nachricht 8 von 9
887 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
887 Aufrufe

Super, hat geklappt, vielen Dank.

 

Major_ToM
Professor
Nachricht 9 von 9
840 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
840 Aufrufe

Hallo @Marijana , @David_K ,

 

grundsätzlich ist es absolut wichtig, dass alle Windows Updates auf dem aktuellsten Stand sind und auch die Installation der optionalen Updates systemseitig aktiviert sind.
So kann gewährleistet werden, dass die aktuellsten Gerätetreober installiert sind.

 

Viele Grüße

 

Major ToM


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
8 ANTWORTEN 8