abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Thunderbolt 4 und Power Delivery

GELÖST
8 ANTWORTEN 8
Radix
New Voice
Nachricht 1 von 9
274 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
274 Aufrufe

Thunderbolt 4 und Power Delivery

Hallo,

 

ich habe Anfang September einen Medion Erazor Beast X 20 (MD 63925 MSN- 30032180) mit dem Intel Core i7-11800 H aus der 11. Intel Generation, Codename Tiger Lake, gekauft.

Laut Prospektankündigung und technischen Daten hat das Gerät einen USB 3.2 Gen 2- Anschluß (Typ C) mit Thunderbolt 4.

Soweit ich in Fachzeitschriften gelesen habe, ist im Unterschied zu Thunderbolt 3, bei dem die Hersteller die Spezifikationen unterschiedlich gestalten können, bei Thunderbolt 4 Power Delivery verpflichtend. Außerdem ist es abwärtskompatibel zu Thunderbolt 3.

Ich wollte nun gerne mein neues Notebook über den Thunderbolt-Anschluß laden bzw. mit Strom versorgen. Dazu habe ich mir eine Dockingstation von I-tec (TB3HDMIDOCK) gekauft. Die Dockingstation hat zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse und sieht eine Unterstützung von Power Delivery bis zu 60 W vor - außer bei HP Notebooks.

Nun habe ich beim Anschluß des Medion Notebooks zunächst mit einem Thunderbolt 3-Kabel, dann mit einem Thunderbolt 4-Kabel an die Dockingstation festgestellt, daß eine Stromversorgung bzw. Aufladung nicht funktioniert.

 

Stimmen meine Informationen zu Thunderbolt 4?

Habe ich etwas falsch gemacht bei den Anschlüssen?

Ist Power Delivery am Thunderbolt 4-Port des Medion Notebooks überhaupt implementiert?

Habe ich  die falsche Dockingstation gekauft?

Gibt es eine Möglichkeit Power Delivery zu aktivieren (vielleicht über das BIOS)?

 

Für Antworten und Hilfen wäre ich dankbar.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 9
184 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
184 Aufrufe

Hallo @Radix.

 

Das Power Delivery Feature ist für Geräte bis 100W vorgesehen. Das Gamingnotebook Beast X20 mit seinem 230W Netzteil fällt nicht unter "thin and light notebooks".

 

Thunderbolt.JPG

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Farron
Superuser
Nachricht 2 von 9
272 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
272 Aufrufe

Hallo @Radix 

 

Sorry, aber da bist du falsch informiert. Auf der Medion Service Seite, passend zu deiner MSN und MD Nummer, steht nichts von PD.

Was der USB-C Anschluss unterstützt ist DP (DisplayPort).

Steht auch so in der BDA Seite 22.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Fishtown
Superuser
Nachricht 3 von 9
258 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
258 Aufrufe

Moin @Farron 

und nun!

https://www.aldi-nord.de/aldi-liefert/medias/context/bWFzdGVyfGFnYi1kb2N1bWVudHN8Mjg3NDl8YXBwbGljYXR...

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.
Farron
Superuser
Nachricht 4 von 9
254 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
254 Aufrufe

Hallo @Fishtown 

 

Dreckfuhler  oder Desinformation ?

Halte mich da lieber an die Datenbank und die offizielle Info und gebe weniger auf einen Flyer. 🤔

 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Radix
New Voice
Nachricht 5 von 9
243 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
243 Aufrufe

Danke für die Antwort,

Es steht auf der Medionsseite zwar nichts von PD, es steht aber auch nichts von DP, es steht Thunderbolt 4. Das steht auch im Flyer und in den technischen Informationen, mit denen das Notebook ausgeliefert wurde. Und Thunderbolt 4 müßte PD haben oder es ist kein richtiges Thunderbolt 4 (sofern mein Gelesenes richtig ist).

Die Bedienungsanleitung ist im Januar 2021 verfaßt worden, als das Notebook noch gar nicht auf dem Markt war und paßt nicht zu dem Notebook. Zum Beispiel werden da nur USB 3.1-Anschlüsse aufgeführt.

Es geht mir nicht um den USB-C-Anschluß, der vielgestaltig spezifiziert sein kann , es geht mir um Thunderbolt 4. Ist im MD63925 Thunderbolt 4 nun drin oder nicht? 

Und wenn er drin ist, warum geht dann PD nicht?

 

Viele Grüße

Radix

Farron
Superuser
Nachricht 6 von 9
232 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
232 Aufrufe

Hallo @Radix 

 

@Radix  schrieb:

Danke für die Antwort,

Es steht auf der Medionsseite zwar nichts von PD, es steht aber auch nichts von DP, es steht Thunderbolt 4.



Das stimmt nicht. Auf meiner verlinkten Seite steht eindeutig DP. Deine MSN sowie die MD Nummer stimmen mit der Angabe der Service Seite überein.

Und nach dieser Angabe sowie der Angabe der internen Datenbank hat der USB-C keinen Support für Thunderbolt sondern nur für einen Displayport.

Darum funktioniert dein Dock auch nicht.

Auf der anderen Seite kann ich aber auch den Einwand von @Fishtown nicht einfach vom Tisch wischen. 

Hier müssen Verantwortliche Stellung beziehen. Das aber geschieht nicht vor Montag.

Habe bitte noch so lang Geduld.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Radix
New Voice
Nachricht 7 von 9
221 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
221 Aufrufe

Hallo Farron,

 

schick mir doch bitte mal Deine verlinkten Informationen. Ich weiß nicht, was Du da meinst.  Und was bedeutet "interne Datenbank"?

Sowohl auf dem Flyer als auch in sämtlichen technischen Informationen, die mir zugänglich sind, steht nichts von DP. das Handbuch zählt nicht, weil es sich nicht auf MD 63925 bezieht.

Als Kunde muß ich doch davon ausgehen, wenn ich Thunderbolt 4 lese, daß dann auch PD unterstützt wird.

Und wenn du schreibst, daß nach Deinen Informationen Thunderbolt gar nicht unterstützt wird, dann ist das - allein schon durch die Informationen im Flyer - eine Roßtäuschung, sprich Irreführung des Kunden.

Was mich wiederum allerdings verwundern würde, denn die 11.Intel-Generation macht Thunderbolt 4 eigentlich möglich.

Selbst wenn es keine PD gibt, ich hätte gern eine Klärung. Ich hoffe dann auf die "Verantwortlichen", von denen Du schreibst.

Viele Grüße

Radix

Farron
Superuser
Nachricht 8 von 9
216 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
216 Aufrufe

Hallo @Radix 

 

Was soll ich da mehr schicken als den Link, der ist doch da eindeutig, oder ? Du musst da natürlich auch auf die techn. Spezifikationen klicken.

"Interne Datenbank" bedeutet ganz einfach, dass hierauf nicht jeder User Zugriff hat.

Warten wir halt auf die kommende Woche. 


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
Andi
Master Moderator
Nachricht 9 von 9
185 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
185 Aufrufe

Hallo @Radix.

 

Das Power Delivery Feature ist für Geräte bis 100W vorgesehen. Das Gamingnotebook Beast X20 mit seinem 230W Netzteil fällt nicht unter "thin and light notebooks".

 

Thunderbolt.JPG

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8