abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

TPM Firmwareupgrade nötig

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 25
3.531 Aufrufe
Nachricht 1 von 25
3.531 Aufrufe

TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo liebe Medion-Gemeinschaft!

Ich bin User eines Medion Erazer X7855-MD61650 Notebooks mit Win 10.

Ich habe seit dem letzten großen Windows Update (lief irgendwann im April) bekomme ich immer aus dem Windows Defender die Warnung, dass der TPM-Sicherheitschip ein Firmwareupdate benötigt.

Nach einigem Suchen habe ich herausgefunden, dass der Chiphersteller (IFX) Infineon ist. Die verweisen aber auf ihrer Seite nur darauf, dass man sich mit dem Hersteller des Notebooks in Verbindung setzen soll. Bei den Treiber-Updates bei Medion habe ich wiederum nichts bezgl. dem TPM-Chip gefunden.

Wie löst ihr dieses Problem? Oder kann man diese Warnung auf Dauer ignorieren?

Danke im Voraus für die Antworten!

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
New Voice
Nachricht 11 von 25
507 Aufrufe
Nachricht 11 von 25
507 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo,
bei uns hat es mit dem Lösungsweg von Medion funktioniert.
Grüße,
Wild Pony
Trainee
Nachricht 12 von 25
497 Aufrufe
Nachricht 12 von 25
497 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hi Wild Pony und Andi,

TPM upgrade gemäß Anleitung gemacht.

Hat funktioniert ... nachdem ich mein DOS-Uralt-Wissen entstaubt hatte und mir die Befehle wieder ins Gedächtnis gerufen habe Smiley (fröhlich)

 

Danke für die Unterstützung!

LG, Kurgor

24 ANTWORTEN
Moderator
Nachricht 2 von 25
744 Aufrufe
Nachricht 2 von 25
744 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo @Kurgor und herzlich willkommen in der Community.

 

Bitte teile uns einmal die achtstellige Artikelnummer (MSN) des Notebooks mit und poste hier einen Screenshot von der Meldung.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 3 von 25
724 Aufrufe
Nachricht 3 von 25
724 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo Andi,

Die MSN ist 30023953 ...

Screenshot:

image.png

und

image.png

und

 

image.png

 

Vielen Dank für die Antwort und Hilfe!

Moderator
Nachricht 4 von 25
684 Aufrufe
Nachricht 4 von 25
684 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo @Kurgor.

 

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich höre mich mal um. Sobald ich neue Infos habe, melde ich mich wieder.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Scientist
Nachricht 5 von 25
678 Aufrufe
Nachricht 5 von 25
678 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo @Kurgor,

 

hattest Du abgesehen von den Windows Updates auch schon die Systemfirmware und das TPM Modul über den Gerätemanager (per Rechtsklick) aktualisiert?
Ansonsten wäre es interessant zu wissen, welche Version der Systemfirmware bei dir installiert ist. Stand der Dinge ist aktuell die Version 1.05.08RGME1

_GMx.PNG

Viele Grüße

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 6 von 25
673 Aufrufe
Nachricht 6 von 25
673 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo ToM,

Also, der Versuch die TPM Treiber via Geräte-Manager zu aktualisieren, bringt leider keinen Erfolg Smiley (traurig)

--> image.png

 

BIOS-Version ist aber nicht die von dir genannte aktuellste, sondern 1.05.05RGME1_00018, vom 11.09.2017 ... liegt hier vielleicht das Problem?

 

Vielen Dank für deine Hilfe!

LG, Kurgor

Scientist
Nachricht 7 von 25
669 Aufrufe
Nachricht 7 von 25
669 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo @Kurgor,

 

lässt sich die Systemfirmware denn über den Geräte Manager aktualisieren?

 

Viele Grüße

 

Major ToM

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 8 von 25
657 Aufrufe
Nachricht 8 von 25
657 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Leider nein ... gleiche Meldung wie beim Versuch die Treiber vom TPM zu aktualisieren.

Der Geräte-Manager sucht hier nur nach Windows-Lösungen.

LG, Kurgor

New Voice
Nachricht 9 von 25
577 Aufrufe
Nachricht 9 von 25
577 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo,

was sollte jetzt bei dem Problem gemacht werden? Ich habe nämlich das gleiche Problem.

 

Viele Grüße,

 

Wildpony

Trainee
Nachricht 10 von 25
525 Aufrufe
Nachricht 10 von 25
525 Aufrufe

Re: TPM Firmwareupgrade nötig

Hallo an Alle, Hallo Wildpony!

Sorry für die späte Antwort, aber ich war in Urlaub Smiley (fröhlich)

 

Also, ich habe von Andi (@Andi: Vielen Dank) einen Lösungsweg beschrieben erhalten, der aber 

1) vermutlich nur für das Modell X7855 gilt

und

2) ich diesen bis dato noch nicht durchgeführt habe, da das schon sehr tief in die BIOS Eingeweide geht und ich - um ehrlich zu sein - mich noch nicht getraut habe das zu tun.

Da ich im Netz recht viel darüber gelesen habe, wie riskant das sein kann, und eine recht hohe Chance besteht, dass man damit das BIOS komplett zerschießt ... in so einem Fall bliebe dann nur noch über, den Rechner zum Hersteller (also hier Medion) zu schicken, damit er dort neu aufgebaut wird.

Daher zögere ich noch Smiley (fröhlich)

Wenn jemand den vom Support skizzierten Lösungsweg haben will / wissen will, schickt mir eine PM und ich schicke euch die Anleitung.

LG an euch, Kurgor