abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Problem mit Bluetooth beim Notebook E15302,

GELÖST
7 ANTWORTEN 7
Marcus_Ro
New Voice
Nachricht 1 von 8
1.196 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
1.196 Aufrufe

Problem mit Bluetooth beim Notebook E15302,

Hallo zusammen und frohes Neues,

ich habe ein Notebook E15302,

leider schaltet das Notebook ab und zu Bluetooth ab. Fehlermeldung ist dann der Code 43. 

Es hilft dann nur im Geräte-Manager Bluetooth zu deaktivieren und danach wieder zu aktiveren.

Dann funktioniert es wieder problemlos.

Das kann aber doch nicht normal sein, oder?

Hättet Ihr bitte einen Tipp für mich?

Gibt es vielleicht irgendeine Tastenkombination, mit der man das aus versehen auslösen kann?

Danke Marcus 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Hans-Jochen
Apprentice
Nachricht 7 von 8
1.132 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
1.132 Aufrufe

 

Guten Abend,

 

ein solches BT-Problem hatte ich anfangs auch auf meinem e15301.

Bevor ich mich näher mit der Treiberinstallation befassen konnte, kam schon das große Windows-Update auf die Version "Windows 10 Home Version 20H2" und hat das für mich erledigt.

Seitdem ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Es war also offenbar tatsächlich ein fehlerhafter bzw. ein fehlerhaft installierter Treiber.

 

Gruß

Hans-Jochen

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 8
1.169 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
1.169 Aufrufe

Hallo @Marcus_Ro und herzlich willkommen in der Community.

 

Seit wann besteht denn dieses Problem? Tritt das seit dem Kauf des Notebooks auf? Ansonsten könnte über das Windowsupdate auch ein neuerer Bluetoothtreiber geliefert worden sein, der das Problem erst verursacht. Du könntest das Bluetoothmodul einmal im Gerätemanager heraussuchen und dann per Rechtsklick schauen, ob du eventuell auf eine ältere Treiberversion zurückschalten kannst.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 3 von 8
1.164 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
1.164 Aufrufe

@Marcus_Ro 


@Marcus_Ro  schrieb:

leider schaltet das Notebook ab und zu Bluetooth ab. Fehlermeldung ist dann der Code 43. 

Es hilft dann nur im Geräte-Manager Bluetooth zu deaktivieren und danach wieder zu aktiveren.


Was man besonders nach einem neuem Treiber, oder bei sich wiederholenden Fehlern machen sollte, ist alle jeweils gekoppelten Geräte aus der Bluetoothverwaltung zu löschen und danach die Geräte neu zu pairen. Als erstes dann das am häufigsten genutzte, wie  meist die Kopfhörer.

 

Gruss, daddle

Marcus_Ro
New Voice
Nachricht 4 von 8
1.155 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
1.155 Aufrufe

Hallo,

danke für die Begrüßung.

Ich glaube, das Problem besteht seit dem Kauf. Ob es danach ein Windows Update gab, was mir jetzt die Probleme verursacht kann ich nicht sagen.

Beim Treiber wird mir aber immer gesagt, dass er aktuell ist.

Komisch ist, dass das System 3-4 Tage läuft und sich dann wieder verabschiedet.

Würde ich nicht die Maus darüber laufen lassen, würde es mir nicht auffallen.

 

Laut Info, ist auch Windows auf dem aktuellen Stand.

 

Gruß Marcus

Marcus_Ro
New Voice
Nachricht 5 von 8
1.147 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
1.147 Aufrufe

Eine Frage hätte noch zusätzlich:

Könnte der Fehler auch an einem Fehlerhaften Windows Update liegen, der den Fehler oder 43 erzeugt.

Danke Marcus 

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 8
1.142 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
1.142 Aufrufe

@Marcus_Ro 

 

Tut mir leid, dass weiss ich nicht.  Aber Bluetooth Verbindungen sind oftmals eine Quelle von Problemen. Ich muss auch ab und zu meine Bluetoothgeräte neu koppeln, besonders im Zusammenhang mit meinem Autotelefon.  

Mehr kann ich Dir leider nicht anbieten; ich habe deinen PC auch nicht, um es auszutesten.

 

Gruss, daddle

Hans-Jochen
Apprentice
Nachricht 7 von 8
1.133 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
1.133 Aufrufe

 

Guten Abend,

 

ein solches BT-Problem hatte ich anfangs auch auf meinem e15301.

Bevor ich mich näher mit der Treiberinstallation befassen konnte, kam schon das große Windows-Update auf die Version "Windows 10 Home Version 20H2" und hat das für mich erledigt.

Seitdem ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Es war also offenbar tatsächlich ein fehlerhafter bzw. ein fehlerhaft installierter Treiber.

 

Gruß

Hans-Jochen

Marcus_Ro
New Voice
Nachricht 8 von 8
984 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
984 Aufrufe

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle, die mir geantwortet haben!

Der Tipp von Hans Jochen, war die Lösung für mein Problem!

Seit  diesem Update kann ich die Bluetoothverbindung steuern und sie läuft seit dem 18.01. durchgehend ohne Problem.

VG Marcus 

7 ANTWORTEN 7