abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P2214t mal wieder ein Defekt aber unfähiger Support :/ (Akku Tastatureinheit)

6 ANTWORTEN 6
p2214t
Newcomer
Nachricht 1 von 7
74.684 Aufrufe
Nachricht 1 von 7
74.684 Aufrufe

P2214t mal wieder ein Defekt aber unfähiger Support :/ (Akku Tastatureinheit)

Hallo,

 

Habe mir vor 2 Wochen das p2214t als B-Ware bei ebay für 239,99€ gekauft und war am ersten Tag auch recht zufrieden was Preis-Leistung angeht, doch am nächsten Tag ging das Tablet schon gar nicht mehr an..Alles (auch das was hier im Forum dazu steht) probiert aber keine Chance. 

 

Also Support angeschrieben und eingeschickt und eine Woche später kam auch schon ein anderes Tablet.

Hier habe ich aber jetzt das Problem - wenn ich die Tastatureinheit 100% Lade und ist sie nach 1 bis 2 Tagen wieder bei 0%. Ohne das ich sie jemals genutzt hätte.

 

Also mal wieder den Support angeschrieben aber das sagt mir der Herr doch wirklich das dies so Normal wäre. Wenn ich die Tastatureinheit brauche soll ich sie bitte auch nicht Stromlos nutzen. FERTIG. Will der mich eigentlich auf den Arm nehmen ?

 

Wozu hat die Tastatur Einheit denn einen Akku und wieso wird extra damit geworben ?

Ich will doch nur einen Austausch - ich kann ja auch mein Geld zurückbekommen war die Antwort darauf... Das versteht Medion unter Support?

 

 

Ist das Problem denn bekannt ? Meine jetzt das Akkuproblem in der Tastatureinheit nicht die Support Mitarbeiter 🙂

6 ANTWORTEN 6
rainzor
Superuser
Nachricht 2 von 7
74.680 Aufrufe
Nachricht 2 von 7
74.680 Aufrufe

Über dieses Problem mit der Akku-Entladung wurde hier schon öffters geschrieben. Scheint wohl "Stand der Technik" zu sein. Da würde dir ein Austausch natürlich auch nicht weiter helfen.

 

Gruß

Rainer

pgianpy
Apprentice
Nachricht 3 von 7
74.583 Aufrufe
Nachricht 3 von 7
74.583 Aufrufe

Hallo p2214t

 

Hatte ein ähnliches Problem, als mein Gerät neu war.

Die Festplatte hat sich bei mir nie ausgeschaltet. Deshalb ist das Gerät immer warm gewesen und die Akkus sind schnell leergesaugt worden.

 

Abhilfe habe ich in ein BIOS update aus folgendem Beitrag gefunden:

 

http://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/P2214-Flash-Tool-Docking/m-p/8414

 

Könnte bei Dir die gleiche Ursache (Festplatte ständig angeschaltet) vorhanden sein?

Gruss

Gianpiero
Husky
New Voice
Nachricht 4 von 7
74.566 Aufrufe
Nachricht 4 von 7
74.566 Aufrufe

Nach dem ich den Akku meiner Dockingeinheit einzeln geladen habe bis die LED erloschen war und heute das Tablet angesteckt habe bekomme ich folgendes angezeigt.

 

"Akku Nr. 2 0% verbleiben (Netzbetrieb, wird nicht aufgeladen)

 

Nach dem ich stundenlang alle Updates geladen habe und BIOS + Firmware aktualisiert habe läuft das Ding nicht wie es soll.

Eigentlich habe ich Spaß am basteln aber im Sommer kann ich mir auch was anderes vorstellen.

 

Ein für meine Zwecke Topgerät schießt sich gerde selbst ab und nimmt den Namen MEDION mit.

 

 

Nach 2,5 Stunden am Ladegerät war die Akku-LED an der Dockingstation wieder aus.

 

Ergebnis:

Akku_2_lädt_nicht_klein.jpg

Gruß Jörg
Andi
Master Moderator
Nachricht 5 von 7
74.530 Aufrufe
Nachricht 5 von 7
74.530 Aufrufe

Hallo @Husky.

 

In diesem Fall gehe ich von einem Defekt des Dockingstation-Akkus aus. Bitte wende dich einmal an den Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Husky
New Voice
Nachricht 6 von 7
74.525 Aufrufe
Nachricht 6 von 7
74.525 Aufrufe

Nach dem ich mehrfach mit Tablet und ohne Tablet geladen habe bis die LED erloschen ist erwachte der Akku auf ein mal.

Jetzt sieht es so aus als wenn der Akku im Dock zuerst entladen wird. Mal schauen wie es weiter geht.

Gruß Jörg
Andi
Master Moderator
Nachricht 7 von 7
74.521 Aufrufe
Nachricht 7 von 7
74.521 Aufrufe

Hallo @Husky.

 

Schön, dass es nun wieder funktioniert. Smiley (zwinkernd)

 


Husky schrieb:

Jetzt sieht es so aus als wenn der Akku im Dock zuerst entladen wird. Mal schauen wie es weiter geht.


Das ist korrekt. Um das Tablet möglichst lange funktionsfähig zu halten, lädt der Docking-Akku immer den Tablet-Akku wenn kein Netzteil angeschlossen ist. Danach entlädt sich erst der Tablet-Akku.

 

 

Gruß - Andi

 

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
6 ANTWORTEN 6