abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

P2214 bootet in Bios-Flash

GELÖST
Highlighted
Superuser
Nachricht 21 von 161
130.514 Aufrufe
Nachricht 21 von 161
130.514 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash


osra

 

 Edit:  Was mir noch einfällt.

          Evtl. hat es einfach mit dem Hardwarereset zutun, dass der Biosflash angestossen wird.

          Bei mir ist es nur aufgetreten, wenn der Standbymodus nicht funktioniert und ich den Rechner

          per langem Tastendruck auf den Powerbutton resetten musste.

          Dass der Standbymodus nicht funktioniert, hat wahrscheinlich eine andere Ursache.

          Ich führe heute Abend einfach mehrere Resets durch und schaue ob der Rechner dann wieder ins Flashmenü geht.

 


Ja möglich, aber etwas anders  glaub ich, da ich ja keinen Hardwarereset im eigentlichen Sinne mache, sondern will ja das Gerät komplett ausschalten; die Reihenfolge ist aber ein wenig anders: > Kein Aufwachen aus dem Standby, weder mit Tastatur-Taste noch mit kurzem Druck auf den Powerknopf > also langer Druck Powerknopf 4-5 Sekunden, sofort kam der Boot ins Bios, ohne dass der PC  ganz ausginge > und plötzlich die Bios-Flash-Maske > Bios merkt keine Flash.bin-Datei vorhanden und leitet normalen Boot ein.

 

Dieses sofortige Rebooten ins Bios, obwohl 4-5 Sekunden Powertaste den PC normalerweise ganz ausschalteten sollte, kann ja in Windows nur durch eine Veränderung der Ausschalt- Routine mit dem Befehl zum einmaligem Reboot ins Bios ausgelöst worden sein, eben durch das Bios-Update-Tool. Was nach dem Flash nicht vollständig zurück gesetzt wird.

 

Lass mal das Experimentieren, vielleicht hast du ja irgendwann Ruhe. Sonst nochmal auf Win 10 mit dem Media-Creation-Tool einen clean flash machen (der Key zur Aktivierung ist ja schon gespeichert, braucht also keinen Product-Key mehr), die entsprechenden Masken bei der Installation unausgefüllt überspringen!

 

daddle

 

Highlighted
Apprentice
Nachricht 22 von 161
130.457 Aufrufe
Nachricht 22 von 161
130.457 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

so, habe noch einmal Windows 10, wie beim letzten Mal auch, per Mediacreation Tool und kompletten Löschen der Platte frisch installiert. Ich werde berichten, ob es bei mir noch einmal auftritt.

 

Per gewollten Reset konnte ich das Verhalten nicht provozieren.

 

Grüße,

osra

Highlighted
Contributor
Nachricht 23 von 161
130.312 Aufrufe
Nachricht 23 von 161
130.312 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Das Verhalten hat wohl eher nicht mit dem Betriebsystem zu tun sondern mit einem Problem der BIOS SW.

Highlighted
Superuser
Nachricht 24 von 161
130.200 Aufrufe
Nachricht 24 von 161
130.200 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

@Motorhead

 

richtig, aber ich vermute dass es ein verwaister, zurück gebliebener Eintrag von der Bios-Upgrade-Software in den Startroutinen von Windows ist, die den Rechner beim Drücken des Ausschaltknopfes ( > 4 Sekunden) statt auszugehen zum Rebooten in das Bios bringt. Wie es ja regulär von der Update-Software 1x zum Flashen gemacht wird.

 

Daher ist es sinnvoll eine cleane Neuinstallation von Windows zu machen, um diesen verwaisten Eintrag los zu werden, wenn man nicht genau weiss wo dieser ist oder wie man ihn sonst finden und ändern kann.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Contributor
Nachricht 25 von 161
126.242 Aufrufe
Nachricht 25 von 161
126.242 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Passiert bei meinem 2214 auch sporadisch.

Ein System welches dahinter steckt, habe ich nicht ausmachen können.

Diesmal passierte es, nachdem beide Akkus über Nacht leer gesaugt wurden (vorher 100/50%).

 

Warum? K.A. Ich werde mal versuchen, den MBR zu löschen und neu zu schreiben.

Ich kann mich nämlich erinnern, das der allererste Flashversuch, damals noch unter Win 8.1, misslang.

Der Rechner ist damals, statt ins Bios zu booten und dieses zu flashen, einfach neu gestartet.

Schade, das dieser an sich feine Rechner, diese unschönen Mucken (unter W10) hat...(Treiber?)

Highlighted
Contributor
Nachricht 26 von 161
126.212 Aufrufe
Nachricht 26 von 161
126.212 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Bei Meinem passierte das nicht sporadisch sondern jedesmal. Am Montag hab ich Win 10 komplett neu installiert, bis jetzt ist es nicht nochmal aufgetreten. 

Highlighted
Contributor
Nachricht 27 von 161
126.152 Aufrufe
Nachricht 27 von 161
126.152 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Ok, jetzt passiert es bei mir auch jedes Mal, wenn ich den Ein/Aus Schalter am Tablet drücke.

Allerdings erst seit heute, nachdem die Batterien vollends leer waren.

Beim (wieder)einschalten fährt das Gerät sofort in den Flash Modus, flasht natürlich nichts und fährt dann sofort wieder hoch.

Allerdings kein kompletter Neustart, sondern eher wie beim aufwachen aus dem Standby.

 

Mal schauen, ob man die Ursache jetzt einkreisen kann..

 

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 28 von 161
126.054 Aufrufe
Nachricht 28 von 161
126.054 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Hallo, 

 

entgegen meiner vorherigen Annahme es seien noch aktive Anteile des  Bios-Flash-Tools noch aktiv, muss ich jetzt meine Meinung revidieren und Motorhead teilweise recht geben.

 

Mein P2214T fing an zu spinnen, bootete immer öfter in die  Bios-Flash-Maske aber nur bei der Einstellung Energiesparen, und erst bei dem anschliessendem Aufwecken! Und das immer schön regelmässig.

 

Dann irgendwann kriegte er einen Bluescreen light  (hellblau) mit der witzigen Sprechblase," Uups, da ist wohl was schiefgegangen, Windows sammelt Infos.. und startet neu" Fuhr runter, aber bei der Ankündigung blieb es ! 

Dann Wiederherstellung mit Power-Recover, damit wird ja die C-Platte platt gemacht, und anschliessend ein Win 10-Upgrade. 

 

Trotzdem Bios-Flash Fehlstarts. Danach ein kompletter Clean-Flash mit dem Media-Creation-Tool vom USB-Stick, dabei musste man auf Partition 5, dabei musste ich aufpassen, dass Partition 5 (57GB)  die richtige für die Windows 10 Installation war!  Diese habe ich formatiert, dann installiert.

 

Trotzdem kamen erneut die Bios-Flash-Fehler aber wie immer nur nach WakeUp aus dem Enegiesparmodus, so dass ich glaube das Bios ist falsch eingebunden / programmiert / angeschlossen, die ACPi-Implemetierung ist nicht ganz sauber oder was auch immer. Denn Reste von der Bios-Flash-Exe können ja nach Formatieren und Win-Neuinstallation nicht mehr vorhanden sein.

 

Nach erneutem Flashen der 7.02 habe ich jetzt seit 2 Tagen Ruhe, allerdings diese Ruhepausen gab es auch schon vorher, bis dann wie aus heiterem Himmel die Fehler wieder kommen!

 

Wer hat noch dieses ungewollte Booten in die Bios-Flash-Maske?

 

Mal hier eine Umfrage starten, denn das kann keine Einzelerscheinung mehr sein, sondern tritt nach Bios-Flash auf V.7.02 auf, mit konstanter Regelmässigkeit!  

 

Bitte jeder, der das auch erfahren hat, hier posten!

 

daddle

 

 

 

 

 

Highlighted
Contributor
Nachricht 29 von 161
125.710 Aufrufe
Nachricht 29 von 161
125.710 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash


daddle schrieb: 
Trotzdem kamen erneut die Bios-Flash-Fehler aber wie immer nur nach WakeUp aus dem Enegiesparmodus, so dass ich glaube das Bios ist falsch eingebunden / programmiert / angeschlossen, die ACPi-Implemetierung ist nicht ganz sauber oder was auch immer. Denn Reste von der Bios-Flash-Exe können ja nach Formatieren und Win-Neuinstallation nicht mehr vorhanden sein.

 .........
 

Mal hier eine Umfrage starten, denn das kann keine Einzelerscheinung mehr sein, sondern tritt nach Bios-Flash auf V.7.02 auf, mit konstanter Regelmässigkeit!  

 

...........

 daddle

 

 


Exact wie hier.

Zudem habe ich jedes Mal, wenn der Fehler autritt, Einträge in der Windows Ereignisanzeige:

 

Der eingebettete Controller (EC) hat nicht innerhalb des angegebenen Zeitlimits reagiert. 
Dies deutet auf einen Fehler in der EC-Hardware oder -Firmware hin bzw. darauf, dass das BIOS auf falsche Art auf den EC zugreift.
Fragen Sie den Computerhersteller nach einem aktualisierten BIOS.
Dieser Fehler kann in einigen Situationen zur Folge haben, dass der Computer fehlerhaft läuft.

und manchmal, (betrifft wohl den Lagesensor):

Fehler beim Laden des Treibers \Driver\WUDFRd für das Gerät ACPI\INVN6500\3&35f3e24a&0.

Ich tippe auch auf fehlerhaft implementiertes BIOS oder/und ACPI, zumindest unter W10.

Win 8.1 habe ich nie getestet.

 

Weiterhin habe ich seit meiner rätselhaften Batterie Entleerung, folgenden Fehler in den Energieoptionen:

Fehler

 

Mir ist zudem mehr als rätselhaft, wie man Geräte verkaufen kann, deren Akkus sich generell nicht aufladen, ohne Bios Flash!!

 

 

Apprentice
Nachricht 30 von 161
124.903 Aufrufe
Nachricht 30 von 161
124.903 Aufrufe

Re: P2214 bootet in Bios-Flash

Bei mir hat sich das Verhalten nach der letzten Windows10 installation geändert.

Am Anfang hat der Standby einwandfrei funktioniert. Mittlerweile geht dieser wieder nicht.

Wenn ich in den Energiesparmodus gehe, kann ich den Rechner nicht wieder wecken.

Nur das lange drücken des Powerknopfes startet den Rechner wieder.

Natürlich nicht aus dem Standby, sondern mit einem kompletten Bootvorgang.

In der Ereignisanzeige finde ich nur:

 

Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.

 

Was klar ist, da ich den Rechner durch das lange drücken des Powerknopfes resettet habe.

Der Ruhezustand funktioniert wie immer einwandfrei.

 

Aber, der Rechner geht nicht mehr ins Bios für den Flashvorgang. Das ist bei mir nicht mehr aufgetreten.

 

Viele Grüße,

Osra