abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Notebook mit EU-konformem USB-C-Ladeeingang? (E3223)

1 ANTWORT 1
hamu
Newcomer
Nachricht 1 von 2
145 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
145 Aufrufe

Notebook mit EU-konformem USB-C-Ladeeingang? (E3223)

Hallo,

 

vorab: Ist das hier nur ein User-Selbsthilfeforum oder liest Medion auch mit?

 

Ich habe einen ganzen Stapel verschiedener Medien-Notebooks, u.a. einen kleinen leichten dünnen E3223, und damit an sich auch zufrieden.

 

Allesamt haben sie aber das Problem, dass sie nur mit proprietären Netzteilen zu verwenden sind, und anscheinend ist beim E3223 der RAM auch fest eingelötet, der Rechner nicht auf mehr als die verbauten 8GB zu erweitern. Eine Zugangsklappe gibt es nur für die SSD. Zwei andere Medion-Notebooks konnte ich zwar erweitern, weil sie RAM-Sockel haben, aber den Bodendeckel zu entfernen erforderte, die Gummistopfen auf den Schrauben rauszupopeln (dann kaputt), nicht gerade wartungsfreundlich.

 

 

Deshalb die Frage(n):

  • Wird das irgendwann mal Standard bei Medion, dass Notebooks (wenigstens Reisegeräte wie E3223) EU-konform per USB-C zu laden sind?
  • Hat Medion irgendwann mal ein Erbarmen und das Einsehen, dass 8GB einfach veraltet sind und nicht mehr zu heutigen Anforderungen passen, und entweder mehr einbauen oder die Rechner (leicht) erweiterbar halten?

 

Grüße

 

1 ANTWORT 1
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 2
81 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
81 Aufrufe

Hallo @hamu und herzlich willkommen in der Community.

 


@hamu  schrieb:
vorab: Ist das hier nur ein User-Selbsthilfeforum oder liest Medion auch mit?

Die Community ist zwar kein weiterer Supportkanal, wir werfen aber trotzdem ab und zu einen Blick ins Forum.

 

 


@hamu  schrieb:
Allesamt haben sie aber das Problem, dass sie nur mit proprietären Netzteilen zu verwenden sind

Wieso "proprietär"? Unsere Netzteile nutzen Spannungen, die auch andere Notebookhersteller verwenden. Das Netzteil vom E3223 hat z.B. 12V. 19V ist zwar verbreiteter, aber 12V sind auch nicht ungewöhnlich.

 

 


@hamu  schrieb:
anscheinend ist beim E3223 der RAM auch fest eingelötet, der Rechner nicht auf mehr als die verbauten 8GB zu erweitern.

Das ist korrekt. Bei diesem Gerät ist der RAM tatsächlich fest verlötet und nicht erweiterbar.

 

 


@hamu  schrieb:
die Gummistopfen auf den Schrauben rauszupopeln (dann kaputt)

Wenn man einen zu klobigen Schraubendreher verwendet, können Stopfen schon mal kaputt gehen. Eine Nadel funktioniert da schon besser. Auch mit Panzertape kann man solche Stopfen oftmals beschädigungsfrei herausziehen.

 

 


@hamu  schrieb:
nicht gerade wartungsfreundlich

Wenn Geräte keine Wartungsklappen haben, sind sie grundlegend auch nicht für eine Wartung konzipiert. Es mag sein, dass einige Geräte aus technischer Sicht erweiterbar wären, jedoch wird mit diesem Feature dann auch nicht geworben.

 

 


@hamu  schrieb:
Wird das irgendwann mal Standard bei Medion, dass Notebooks (wenigstens Reisegeräte wie E3223) EU-konform per USB-C zu laden sind?

Wenn die Entwicklung, bzw. der Standard generell in diese Richtung geht, wird die Technik auch vor MEDION nicht halt machen. Jetzt aber schon ein Versprechen abzugeben, dass zukünftig alle Notebooks per USB-C zu laden sind, ist quasi unmöglich.

 

 


@hamu  schrieb:
Hat Medion irgendwann mal ein Erbarmen und das Einsehen, dass 8GB einfach veraltet sind und nicht mehr zu heutigen Anforderungen passen, und entweder mehr einbauen oder die Rechner (leicht) erweiterbar halten?

Das hat nichts mit "Erbarmen" oder "Einsehen" zu tun. Vielmehr geht es darum, für welchen Kundenkreis, bzw. Einsatzzweck ein Notebook konzipiert wurde. Für den Otto Normalverbraucher, der ab und zu mal E-Mails abfragen oder im Internet etwas bestellen möchte, muss ein Gerät keine Gaming-PC-Spezifikationen aufweisen. Darüberhinaus ist das von dir erwähnte E3223 schon mehr als 4 Jahre alt. Wenn das Gerät nicht zu deinen Anforderungen oder deinem Nutzungsverhalten passt, ist es für dich nicht das richtige Gerät.

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
1 ANTWORT 1