abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Notebook der Pfeil des Touschpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor angezeig

New Voice
Nachricht 1 von 6
13.935 Aufrufe
Nachricht 1 von 6
13.935 Aufrufe

Notebook der Pfeil des Touschpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor angezeig

Ich habe gestern ein Neugerät von Medion das Notebook MEDION® AKOYA® E6421 (MD 99866) erhalten.

 

Die Einrichtung unter Windows 10 - Home ging flott - nur der Erststart lässt nicht mehr die Benutzung des Touchpatt zu.

 

Der Zeiger ist unverrückbar in der Mitte des Monitor zu bestaunnen.

 

 

Hans-Peter 

5 ANTWORTEN 5
Superuser
Nachricht 2 von 6
13.927 Aufrufe
Nachricht 2 von 6
13.927 Aufrufe

Re: Notebook der Pfeil des Touchpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor ange

@filbzl

 

Willkommen im Forum.

 

Erst mal das Notebook "Neu starten" -> Win Taste + X-Taste, mit den Pfeiltasten auf Herunterfahren oder Abmelden > Neu starten wählen. Vielleicht  geht die Maus dann schon wieder.

 

Wenn du eine externe Maus hast schliesse die an, dann sollte sich der Mauszeiger bewegen. Dann rufe den Gerätemanager auf ( Win-Taste + X ) und kontrolliere den Treiber für das Touchpad unter "Mäuse und andere Zeigegeräte", und da Treiber aktualisieren wählen.

Die mitgelieferten Treiber sollten auf Lf-Werk D: oder E: im Verzeichnis Treiber (Driver) zu finden sein. Den Pfad für deinen Touchpad-Treiber da hin lenken.

 

Hilft das nicht, dann die Touchpad-Treiber "Deinstallieren" wählen und auch Häkchen bei " Software vom Rechner entfernen" anXen. Dann Rechner "Neu starten" wählen, vielleicht installiert sich dann ein funkionierender Treiber. Wenn nicht, Treiber für Touchpad erneut selber installieren. Dies solltest du, auch wenn der Treiber geladen wurde trotzdem nochmal tun, damit die Software für das Touchpad ebnefalls installiert wird.

 

Ganz zuerst würde ich aber den Rechner erneut booten über "Neu Starten".(siehe oben)

 

Im allerungünstigsten Fall kannst du auch beim Start mit der F11 Taste mit Power-Recover das Gerät nochmal neu auf Werkseinstellungen aufsetzen. Das geht auch über die App "Power Recover" mit der externen Maus im gebooteten Windows. Zu finden in der App-Liste unter Buchstaben C  -> CyberlinkPowerRecover.

 

Viel Erfolg, Gruss, daddle

 

New Voice
Nachricht 3 von 6
13.913 Aufrufe
Nachricht 3 von 6
13.913 Aufrufe

Re: Notebook der Pfeil des Touchpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor ange

Hallo  daddle,

 

vielen Dank für Deine Worte. Ich werde das für mein nächstes Notebook nutzen. Nach Rücksprache mit dem Service bin ich dabei das Book einzupacken um das Gerät zurück senden.

 

Hans-Peter

Superuser
Nachricht 4 von 6
13.909 Aufrufe
Nachricht 4 von 6
13.909 Aufrufe

Re: Notebook der Pfeil des Touchpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor ange

@filbzl

 

Das ist wahrscheinlich kein Defekt, sondern ein Treiber-Problem. Ich würde zuerst das mit den angegeben Ratschlägen versuchen.

Aber jeder wie er mag, nur ziemlich viel Aufwand. Und warum fragst du erst nach Selbsthilfe, wenn du es doch einschicken willst? Frustrierte Smiley

 

daddle

Superuser
Superuser
Nachricht 5 von 6
13.816 Aufrufe
Nachricht 5 von 6
13.816 Aufrufe

Re: Notebook der Pfeil des Touchpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor ange

Moin @filbzl,

 

kenne das Gerät zwar nicht, aber bei mir kann ich das Touch-Pad in der linken oberen Ecke durch einen längeren Touch dauerhaft sperren, was durch eine LED im Touch-Pad angezeigt wird. Diese Einstellung bleibt aus nach einem Reboot erhalten und muss explizit wieder deaktviert werden.

 

Eine solche Einstellung ist mir auch von anderen Nobos bekannt und kann - wie von @daddle erwähnt - über den Treiber aktiviert/deaktiviert werden. Hintergrund dieser Funktion ist die Unterstützung für Vielschreiber, die durch ungewollte Berührungen beim Schreiben ständig den Cursor/Fokus "verstellen", was die Schreibarbeit behindert.

 

Nur eine Idee

 

Gruß

UFO

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 6
13.802 Aufrufe
Nachricht 6 von 6
13.802 Aufrufe

Re: Notebook der Pfeil des Touchpad lässt sich nicht bewegen, er wird in der Mitte des Monitor ange

@UFO

 

Auch eine Idee, bei Medion Notebooks macht man das über eine Fn-Fx Tastenkombinaton. Aber er sprach davon direkt nach Erststart, und hat das Notebook ja schon wieder  ~1 /2 Std. nach dem Posten zum Versand an den Service eingepackt, Meine Antwort hatte er schon nach einer halben Stunde! Sehr geduldig der TE. Na ja, wer einmal Touschpad in der Überschrift, und dann im Text Touchpatt schreibt...  Lachender Smiley

Und nach einem Neustart wäre die Sperre wieder weg, was er als erstes vesuchen sollte. 

 

Gruss, daddle