abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Netzwerk deaktiviert nach BIOS-Update (Akoya E6214)

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 3
1.952 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
1.952 Aufrufe

Netzwerk deaktiviert nach BIOS-Update (Akoya E6214)

Hallo,

 

gestern habe ich auf ein MEDION Akoya E6214, MSN 30010887, MD 98330 das BIOS-Update Nr. 009 aufgespielt. Seitdem wird die WLAN-Komponente in Windows 10 und Ubuntu 17.04 als deaktiviert angezeigt, über die Einstellungen der Betriebssysteme lässt sich es nicht aktivieren. Im BIOS hat die WLAN-Komponente den Zustand "Latest State" (d.h. vermutlich, dass der Zustand beim Herunterfahren gemerkt und beim Hochfahren wieder angewendet wird).

 

Das BIOS-Update ist, so weit ich das beurteilen kann, erfolgreich verlaufen. Auch nach dem zweiten Versuch blieb das Problem bestehen.

 

Das LAN über RJ45 funktioniert. Ein WLAN-Dongle konnte unter Windows 10 zum Laufen gebracht werden, blockiert jetzt jedoch einen USB-Anschluss.

 

Gibt es eine Möglichkeit bei dem Notebook, den Zustand vor dem BIOS-Update wiederherzustellen? Gibt es andere BIOS-Versionen von MEDION als die auf der Support-Seite?

 

Vielen Dank im Voraus,

der Gärtner

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 3
2.550 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
2.550 Aufrufe

Re: Netzwerk deaktiviert nach BIOS-Update (Akoya E6214)

Hallo,

 

im BIOS gibt es zu der Option "Default Wireless Device" nur die Auswahlmöglichkeiten "Disabled" und "Last State"; beide bewirkten keine Änderung.

 

Ich habe vorhin den WLAN-, Network-, Chipsatz-Treiber wowie den "Launch Manager" von Medion (im Windows-7-Kompatibilitätsmodus) installiert, seitdem wird unter Windows 10 auf dem Display ein Symbol angezeigt, wenn ich Fn+F7 drücke (WLAN-Schalter). Dadurch wurde auch die WLAN-LED eingeschaltet. Im BIOS-Zustand "Last State" kann ich nun auch unter Linux wieder das WLAN nutzen. Das Problem ist also gelöst. 🙂 Es ist etwas ärgerlich, dass man im BIOS keine Einstellung "Enabled" hat, ansonsten bräuchte man nicht die 5 Jahre alten Treiber zu installieren.

 

Vielen Dank fürs Mitdenken!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 3
1.931 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
1.931 Aufrufe

Re: Netzwerk deaktiviert nach BIOS-Update (Akoya E6214)

@der-gaertner

 

Ändere mal im Bios die Einstellung für WLAN von Latest State auf normal oder aktiviert, was immer es für Möglichkeiten gibt. Denn so wird vom Bios mit Wlan deaktiviert gestartet, der Wlan-Adapter wird daher nicht initialisiert..

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 3
2.551 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
2.551 Aufrufe

Re: Netzwerk deaktiviert nach BIOS-Update (Akoya E6214)

Hallo,

 

im BIOS gibt es zu der Option "Default Wireless Device" nur die Auswahlmöglichkeiten "Disabled" und "Last State"; beide bewirkten keine Änderung.

 

Ich habe vorhin den WLAN-, Network-, Chipsatz-Treiber wowie den "Launch Manager" von Medion (im Windows-7-Kompatibilitätsmodus) installiert, seitdem wird unter Windows 10 auf dem Display ein Symbol angezeigt, wenn ich Fn+F7 drücke (WLAN-Schalter). Dadurch wurde auch die WLAN-LED eingeschaltet. Im BIOS-Zustand "Last State" kann ich nun auch unter Linux wieder das WLAN nutzen. Das Problem ist also gelöst. 🙂 Es ist etwas ärgerlich, dass man im BIOS keine Einstellung "Enabled" hat, ansonsten bräuchte man nicht die 5 Jahre alten Treiber zu installieren.

 

Vielen Dank fürs Mitdenken!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen