abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Nach Intel Media Update "Intel(R) Corporation - MEDIA - 10.25.0.3851" (Über Windows-Update) kein Ton

GELÖST
109 ANTWORTEN 109
orbiter
Contributor
Nachricht 1 von 110
18.327 Aufrufe
Nachricht 1 von 110
18.327 Aufrufe

Nach Intel Media Update "Intel(R) Corporation - MEDIA - 10.25.0.3851" (Über Windows-Update) kein Ton

Hallo Leute,

 

nachdem ich auf meinem MEDION AKOYA P17605 (MD 61783) DE über Windows-Update die Updates "Intel(R) Corporation - System - 10.25.0.3851" und "Intel(R) Corporation - MEDIA - 10.25.0.3851" gibt der Laptop keinen Ton mehr von sich. Wenn ich mit der Maus über das Latsprechersymbol im Systray streiche, wird mir angezeigt, daß kein Audioausgabegerät installiert sei. Im Geräte-Manager steht ein Fragezeichen bei Intel High Definition Audio. Alle versuche einen alternativen Treiber zu nutzen hat nicht funktioniert.

Auch das Medion-eigene System-Tool erkennt kein solches.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen, oder vielleicht sogar eine Lösung? Auch die Treiberüberprüfung durch Intel blieb ohne Erfolg.

 

Liebe Grüße und

bleibt gesund

 

Orbiter

109 ANTWORTEN 109
orbiter
Contributor
Nachricht 81 von 110
2.516 Aufrufe
Nachricht 81 von 110
2.516 Aufrufe

@-Sven- 

 

Erstmal Danke für das Patch.

Man muß nach dem Start der .cmd - Datei erst weitere Informationen anklicken und dann "trotzdem ausführen" klicken.

Leider führte dies bei mir nicht zum Erfolg (Trotz Neustart).

Der Geräte-Manager zeigt keine Fehler, aber Dolby ist nicht aktiv.

Ich befürchte, daß liegt an dem gestern installierten Realtek-Treiber. Kann das sein? Wie gehe ich jetzt vor?

 

Gruß

Orbiter

-Sven-
Contributor
Nachricht 82 von 110
2.507 Aufrufe
Nachricht 82 von 110
2.507 Aufrufe

@orbiter 

 

Stimmt, dass hatte ich nicht bedacht, manchmal unterscheidet sich der Dialog, sorry.

 

Ja davon gehe ich aus, dass es an dem Realtek Treiber liegt, die .cmd sucht nur nach genau diesem einen Treiber und löscht den und das passt ja in dem fall nicht. 

Ich würde erstmal versuchen die Treiber von gestern wieder zu entfernen. Entweder über den Gerätemanger Rechtsklick auf Realtek High Definition Audio(SST)  und deinstallieren inkl. Häkchen bei Treiber löschen. Oder im Idealfall findest du einen Eintrag unter Software.

 

Alternativ könntest du die Treiberversion im Gerätemanager sehen und die Versions Nummer in der .cmd ändern. 

 

Gruß Sven

 

 

orbiter
Contributor
Nachricht 83 von 110
2.497 Aufrufe
Nachricht 83 von 110
2.497 Aufrufe

@-Sven- 

 

Habe im GM das Gerät incl. Treiber deinstalliert. Jetzt steht im GM leinder nur noch Realtek Audio, aber keinen Eintrag: Realtek High Definition Audio(SST)

 

Geraete-Manager_03.jpg

 

Das Patch läuft jetzt auch nicht mehr. Es erscheint nur noch "Drücken Sie eine beliebige Taste...".

Das wird wohl eine "Never Ending Story"

 

Gruß Orbiter

-Sven-
Contributor
Nachricht 84 von 110
2.485 Aufrufe
Nachricht 84 von 110
2.485 Aufrufe

@orbiter 

 

Die .cmd muss jetzt auch nicht mehr bei Dir laufen. Der "kaputte" Treiber ist ja jetzt raus.

 

Kannst du mir sagen, welche Treiber Version da gerade installiert ist? 

Rechtsklick Realtek Audio -> Eigenschaften -> Treiber bei Treiber Anbieter sollte Realtek Semiconductor Corp. und eine Version wie zb. 6.0.8787.1 stehen. dann ist alles okay. 

 

Du kannst aber auch im gleichen Fenster einfach auf   -> Treiber aktualisieren -> Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen -> bei diesem Ort nach Treibern suchen: "d:\Drivers\04.Realtek_audio" -> "weiter" klicken.

 

wenn du einen Aktuellen Treiber hast, bekommst du die Meldung, der Beste Treiber ist bereits installiert.  

orbiter
Contributor
Nachricht 85 von 110
2.483 Aufrufe
Nachricht 85 von 110
2.483 Aufrufe

@-Sven- 

 

6.0.8787.1

 

Hat das Patch denn bei jemand anderes schon funktioniert?

 

Gruß Orbiter

-Sven-
Contributor
Nachricht 86 von 110
2.480 Aufrufe
Nachricht 86 von 110
2.480 Aufrufe

@orbiter 

 

hast du denn jetzt wieder Ton? 

 

oder ist der Lautsprecher unten noch mit einem roten X? 

 

die .cmd macht nichts anderes als nach dem speziellen von WU fehlerhaft ausgelieferten Treiber zu suchen und diesen zu deinstallieren.

 

Grüße

Sven

orbiter
Contributor
Nachricht 87 von 110
2.475 Aufrufe
Nachricht 87 von 110
2.475 Aufrufe

@-Sven- 

 

Der Ton ist noch dünn und ohne Dolby.

 

Dolby.jpg

 

Wenn es hilft, würde ich Dir Remotezugriff auf meinen Rechner gestatten.

 

Gruß Orbiter

-Sven-
Contributor
Nachricht 88 von 110
2.453 Aufrufe
Nachricht 88 von 110
2.453 Aufrufe

@orbiter 

 

ich melde mich gleich mal per PN bei dir. 

 

gruß Sven 

orbiter
Contributor
Nachricht 89 von 110
2.425 Aufrufe
Nachricht 89 von 110
2.425 Aufrufe

Hallo liebe Leute,

 

Wunder über Wunder, zwar habe ich im Gerätemanager auch jetzt keinen Eintrag: "Realtek High Definition Audio(SST)", aber das System läuft wieder mit normalem Sound inkl. Dolby.

Nachdem ich das Patch von @-Sven- eingespielt habe, war der Sound noch nicht wieder hergestellt.

Ich war kurz davor, den Laptop zu resetten. Dann habe ich aber die Medion-Service-App mit einem kompletten Test laufen lassen.

Und siehe da: ES LÄUFT!!! wieder.

 

Probiert das doch vielleicht auch einmal und berichtet, ob es bei Euch wieder läuft. Dann könnte ich diesen Thread endlich als gelöst schließen.

 

Auf jeden Fall möchte ich allen Beteiligten danken.

 

Vorerst glückliche Grüße

 

Orbiter

 

P.S.: Das umstrittene Intel-Update soll zurückgezogen worden sein.

Sollte Euer System, wie bei mir, bei den Benachrichtigungen ein weiteres Intel-Update anzeigen, keinesfalls installieren. Auf der Intel-Treiber-Homepage wird exlizit vor der Installation gewarnt (s. Bild), da dieser Treiber (UHD-Grafik) alle werkseitigen Modifikationen außer Kraft setzt. Dann habt Ihr bei der Grafik das gleiche Problem, wie wir es beim Sound hatten.

 

Intel-Treiber.jpg

JLS
Trainee
Nachricht 90 von 110
2.400 Aufrufe
Nachricht 90 von 110
2.400 Aufrufe

Hallo zusammen.

Ich habe diesen Dialog ein paar Tage stillschweigend mitverfolgt, da ich außer dem betroffenen Gerät P17605 und dem beschriebenen Fehler nichts hilfreiches beisteuern konnte.

Deshalb habe ich auch keine der vorgeschlagenen Lösungsmöglichkeiten probiert.

Nun habe ich das das Patch von @-Sven-  als Administrator ausgeführt und anschließend die Medion Service App durchlaufen lassen.

Was soll ich sagen, alles funzt als wäre nie etwas passiert.

Danke an alle die sich soviel Mühe gemacht haben.

109 ANTWORTEN 109