abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 8
2.013 Aufrufe
Nachricht 1 von 8
2.013 Aufrufe

Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

Hallo zusammen,

 

war bislang vollauf zufrieden mit dem oben genannten Gerät, nur leider befürchte ich, es hat mich verlassen. Nach dem drücken des Powerknopfes geht der Lüfter auf Volllast und ansonsten tut sich nichts. 

Hier noch ein paar infos zum Gerät

Model No.: MD99350

MSN No.:  30016734

Year Code: 02/13/14

EAN:         29042654

Model: E6240T Notebook

 

Hat da wer eine Idee, woran es liegen könnte? Leider hat das Gerät meines erachtens nach Keine Garantie mehr, da es bereits im Februar 2014 in Reperatur bei Medion war. Aber wenn es relativ günstig bleibt, würde ich evtl. die Reperatur in gang bringen.

 

 

Lg Tonex

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 8
2.882 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
2.882 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

@tonex  

 

Soweit ich mich richtig erinnere war es @Andi der vor kurzem hier geschrieben hatte, dass man die Quittung nicht notwendigerweise vorlegen muss, da sich an Hand des Aktionsdatums ja einwandfrei feststellen lässt, dass mit Year-Code 02/13/14 der Mindest-Garantiezeitraum noch nicht abgelaufen sein kann.

 

Und ja, wenn du unter gleicher email-Adresse oder Namen/Adresse  damals das Notebook zur Rep hattest lässt sich das sicher nachsehen, oder zumindest an der Serien-Nummer. Aber da kenne ich die internen Abläufe nicht genau genug, würde aber Sinn machen.

Das heisst aber, das Notebook war schon mal im Neu-Zustand zur Reparatur eingesandt? Weswegen?

 

Wenn ein Notebook nicht startet, so wie Du es beschreibst, kann es sein dass es ein mal überhitzt war und die Chip-Schutzschaltung (wenn vorhanden) des Grafikchips abgeschaltet hat. Hast du mal den Notebook-Boden abgemacht (Schrauben lösen und mit einem Plastikspatel den Rand umfahren um die Clips schonend zu lösen, dann den Boden abheben)?

 

Die/den Lüfter auf Staubverstopfung prüfen und säubern. Wenn du das mit dem Staubsaugerschlauch auf niedrigster Stufe eingestellt machst, den du aussen am Notebook-Rand an die Lüftingsschlitze hältst, dann dabei aber den Lüfter-Rotor mit den Finger blockieren, damit dieser nicht hoch drehen kann; damit könnte es ja schon besser werden.

Ausserdem eine Reststrom-Entladung machen:

 

1. Netzteil ab, (vorher beim Reinigen natürlich auch schon)

2. Akku entfernen (beim Boden öffnen und Reinigen natürlich auch)

3. 15 Sekunden den Ein/Aus-Schalter betätigen

4. Alles wieder zusammenbauen, Akku für mind. 15  Min. laden lassen

5. Mit Netzteil dran Startversuch machen

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 8
2.006 Aufrufe
Nachricht 2 von 8
2.006 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

@tonex

 

Hallo, wenn Du das Gerät bei Aldi erworben hattest, dann hast Du 3 Jahre ab Kaufdatum Garantie. Ich glaube die MD 99350 gab es bei Aldi-Nord. Auch der YearCode spricht dafür 02/13/14, das NB ist also von einer Aktion ab 13. Februar 2014, das heisst Du hast danach noch Garantie, egal ob es schon einmal (im Februar 2014?) im Service war. 

Und die Garantie hängt nicht vom Aktionsdatum ab, sondern von deinem Kaufbelegsdatum, das aber hier irrelevant wäre da das Gerät ja vor 2 Jahren und 11 Monaten erstmalig mit dieser MD und MSN-Nummer verkauft worden war.

 

Es sei denn du hättest dieses Notebook damals  als Garantie-Austausch für ein defektes NB E6240T mit einer anderen früheren MD-Nummer bekommen; so gab es das E6240T mit der MD-Nummer 99290 bereits im Herbst 2013 als Aldi-Aktion, und auch andere.

 

Und zum Feststellen was denn defekt ist müsstest Du dich mit den Support in Verbindung setzen. Diese können Dir einen kostenlosen Kostenvoransvhlag machen, falls die Garantie abgelaufen wäre.

 

Gruss, daddle

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 8
2.003 Aufrufe
Nachricht 3 von 8
2.003 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

@daddle

 

 

ok, vielen dank, dann werde ich mich mal mit dem Support in Verbindung setzen. Das gerät hat mir mein Großvater damals zukommen lassen, deswegen kann ich zum genauen Kaufdatum nichts sagen, es handelt sich aber definitiv um eine Neuanschaffung. Weißt du zufällig auch, wie es aussieht mit dem kaufbeleg, den musste ich ja bei der ersten Reperatur mit einschicken (zumindest in Kopie). Jetzt finde ich den allerdings nicht mehr (leider). gibt es da eine mgölichkeit, auf den ehemaligen Reperatur auftrag zuzugreifen (von  der Supportseite aus)? naja, ich werde der einfachheit halber dort mal anrufen, vielleicht können die mir helfen.

 

 

LG tonex

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 8
2.883 Aufrufe
Nachricht 4 von 8
2.883 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

@tonex  

 

Soweit ich mich richtig erinnere war es @Andi der vor kurzem hier geschrieben hatte, dass man die Quittung nicht notwendigerweise vorlegen muss, da sich an Hand des Aktionsdatums ja einwandfrei feststellen lässt, dass mit Year-Code 02/13/14 der Mindest-Garantiezeitraum noch nicht abgelaufen sein kann.

 

Und ja, wenn du unter gleicher email-Adresse oder Namen/Adresse  damals das Notebook zur Rep hattest lässt sich das sicher nachsehen, oder zumindest an der Serien-Nummer. Aber da kenne ich die internen Abläufe nicht genau genug, würde aber Sinn machen.

Das heisst aber, das Notebook war schon mal im Neu-Zustand zur Reparatur eingesandt? Weswegen?

 

Wenn ein Notebook nicht startet, so wie Du es beschreibst, kann es sein dass es ein mal überhitzt war und die Chip-Schutzschaltung (wenn vorhanden) des Grafikchips abgeschaltet hat. Hast du mal den Notebook-Boden abgemacht (Schrauben lösen und mit einem Plastikspatel den Rand umfahren um die Clips schonend zu lösen, dann den Boden abheben)?

 

Die/den Lüfter auf Staubverstopfung prüfen und säubern. Wenn du das mit dem Staubsaugerschlauch auf niedrigster Stufe eingestellt machst, den du aussen am Notebook-Rand an die Lüftingsschlitze hältst, dann dabei aber den Lüfter-Rotor mit den Finger blockieren, damit dieser nicht hoch drehen kann; damit könnte es ja schon besser werden.

Ausserdem eine Reststrom-Entladung machen:

 

1. Netzteil ab, (vorher beim Reinigen natürlich auch schon)

2. Akku entfernen (beim Boden öffnen und Reinigen natürlich auch)

3. 15 Sekunden den Ein/Aus-Schalter betätigen

4. Alles wieder zusammenbauen, Akku für mind. 15  Min. laden lassen

5. Mit Netzteil dran Startversuch machen

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 8
1.966 Aufrufe
Nachricht 5 von 8
1.966 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

Heyho,

 

wollte nur bescheid geben, ich hab mein notebook zum support geschickt, hatte nach dem telefonat mit dem support nur das Forum  hier ein wenig vergessen, muss ich zu meiner schande gestehen... 

danke noch einmal für den tipp, hat leider nichts bewirkt, letzendlich wusste auch der gute mann am telefon nicht mehr wirklich weiter, so dass mir nur der weg zu post blieb. warte jetzt sehnsüchtig auf ne email vom support, mag wieder meine  serie im bett schauen und nicht mehr am rechner^^ 

 

LG tonex

Highlighted
New Voice
Nachricht 6 von 8
1.858 Aufrufe
Nachricht 6 von 8
1.858 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

So, hallo nochmal,

 

ich kann euch sagen, dass mein Notebook gestern repariert wieder bei mir zu Hause angekommen ist. aber leider musste ich einige dinge festellen, die ein wenig doof sind:

- zum einen funktioniert mein Touchscreen nicht mehr, habe auch schon versucht, diverse Treiber neu zu installieren, aber  das hat bislang alles nichts gebracht (system wurde auch auf den auslieferungszustand zurück gesetzt)

- zum anderen  würde ich gerne wieder win10 drauf haben, da ich bei win 8.1. auswüchse bekomme 😉 jetzt wurde das upgrade programm leider 2016 eingestellt (ich glaube im Juni/juli). eine Saubere neuinstallation wäre ja kein Problem, wenn ich ne serien nummer hätte.... habe ich aber nicht,  was grade ein echtes Problem für mich darstellt. Hat da jemand ne möglichkeit? (Die win 8.1. Seriennummer bekommt man nicht, da  es sich um ein im vorfeld aktiviertes Windows handelt (image auf der Backuppartition), so ähnlich die aussage vom medion support vor 3 jahren, wenn ich mich recht erinner)

 

LG im vorfeld

 

tonex

Highlighted
Apprentice
Nachricht 7 von 8
1.851 Aufrufe
Nachricht 7 von 8
1.851 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

Hallo, die Seriennummer kann man auch bei OEM Geräten auslesen, z.B. mit :

http://www.nirsoft.net/utils/product_cd_key_viewer.html

 

Das Touchscreen Problem lag an einem Treiber von Windows 10...aber da du noch Windows 8.1 installiert hast...ist denn im Gerätemanager alles ok ?

https://community.medion.com/t5/Notebook-Netbook/Akoya-E6240T-Multitouchfunktion-nach-win10-upgrade/...

Highlighted
Superuser
Nachricht 8 von 8
1.840 Aufrufe
Nachricht 8 von 8
1.840 Aufrufe

Re: Mein Medion e6240T (MD 99350) bootet nicht mehr

@tonex

 

Falls Du bereits einmal Win 10 installiert hattest, wird deine Rechner-ID von Microdoft gespeichert, und du kannst die Win 10-Installation kostenfrei wiederholen. Mit dem Media Creation Tool erstellte Win 10 - Installationsdateien auf einem USB-Stick, diese entweder als Inplace-Upgrade im gebootetem Win 8.x starten (-> über setup.exe), oder den Rechner mit dem USB-Stick booten und Win 10 neu installieren; dabei kann man die Key-Eingabe überspringen!

 

Warum dein Touchscreen nicht funktioniert kann ich nicht sagen; eigentlich hat Windows dafür generische Treiber.

Wenn auch ein Zurücksetzen auf den Auslieferzustand nichts bringt, dann vermute ich einen Defekt und würde in dem Falle die Reparatur sofort reklamieren, wenn der Touchscreen vorher funktioniert hatte.

Gruss, daddle