abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

GELÖST
Highlighted
Trainee
Nachricht 1 von 12
126.866 Aufrufe
Nachricht 1 von 12
126.866 Aufrufe

Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hallo,

 

ich habe seit kurzem ein Problem mit dem Touchdisplay des Medion Akoya S6214T. Nach diversen allgemeinen Treiber-Updates funktioniert der Touchscreen zwar dem Grunde nach wie eine Mouse, aber das Display wird nicht mehr als Toucheingabegerät erkannt. Wischgesten funktionieren bspw. nicht mehr und auch die Bildschirmtastatur fehlt.

 

In den PC-Info´s erhalte ich nur die Information "Für diese Anzeige ist keine Stift- oder Toucheingabe verfügbar". Ausserdem finde ich bei den Geräten und Druckern folgende Geräte unter nicht angegeben: Pluralinput_Keyboard_01 und Pluralinput_Mouse_01.

 

Zur Zeit kann ich daher das Notebook nur eingeschränkt nutzen / nur mit dem Touchpad.

 

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen und das Problem gelöst.

 

Grüße

 

Stefan

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Trainee
Nachricht 10 von 12
137.687 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
137.687 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hi!

 

Also nochmals danke für Deine Tipps, ich habe es jedoch mit sämtlichen Tipps nicht hinbekommen.

 

Inzwischen habe ich das Problem jedoch gelöst! Ich schreibe das jetzt hier mal nieder, falls jemand anderes auf das gleiche Problem stoßen wird. Früher oder später wird das wohl einige Nutzer mit Medion MD99380, Akoya S6214T Touchpanels bzw. Nachfolger Geräten betreffen.

 

Ich habe mir nochmal alles genau angeschaut bezüglich des Touchpanel Treibers und wollte Testen ob ich evtl. eine ältere Version des Treibers nutzen könnte.

 

Hierzu habe ich mir auf: http://www.driveridentifier.com/ Die Software heruntergeladen.

 

Startet die Software, führt einen Scan durch. Sucht nach einem Eintrag in der Art: eGalax Touch

 

Danach habe ich mir den eGalax Touch Treiber in der Liste ausgesucht, rechts klickt ihr auf "Good". Auch wenn der Treiber also Up to Date sein soll, öffnet sich nun eine neue Seite, dort sieht man nun etwas weiter unten ältere Versionen.

 

Ich habe hier folgenden Treiber von Dell gefunden: Video_Driver_F56WC_WN_5.13.0.12517_A01 und F56WC_A01_egalax_touch_panel_ZPE

 

Diese habe ich heruntergeladen und eine Deinstallation des vorhandenen Treibers ausgeführt.

 

Evtl. kann man auch einfach nur nach dem Treiber googlen Smiley (zwinkernd)...

 

Nach Deinstallation des Treibers und Neustart, funktionierte mein Touchpanel wieder insofern als das ich die Charms aufrufen konnte und das Panel nicht wie ein Mouse mit Point´n Drag funktionierte, also mit gehaltenem Links klick.

 

Bei einem erneuten Scan habe ich das Touchpanel wie folgt gefunden:

 

HID-konformer TouchscreenMicrosoft

 

Unter den Charms -> Einstellungen -> PC Einstellungen ändern -> PC und Geräte -> PC-Info steht nun auch beim Punkt: Stift- und Toucheingabe: Vollständige Unterstützung der Windows Toucheingabe mit 10 Touchpunkten

 

Grüße

 

Stefan

11 ANTWORTEN
Superuser
Nachricht 2 von 12
124.340 Aufrufe
Nachricht 2 von 12
124.340 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hallo,

 

Auf dem Gerät S6214T ist Windows 8.1 vorinstalliert. Das Betriebssystem fährt standardmäßig in den "Connected-Standby-Modus" herunter. In dieser Phase ist es in der Lage, Hintergrundaufgaben zu erledigen. 

 

Versuche mal folgenden Lösungsweg:

 

- Drücke die "Windows + i" Taste und klicken auf "Ein/Aus"
- Halte die "Shift-Taste" gedrückt und klicke auf "Herunterfahren"

 

Dein Gerät schaltet sich nun komplett aus. Kein "Connected-Standby-Modus".

 

Kalibriere bitte noch den Bildschim neu.

 - Wechsel zum Windows-Desktop und blende die Charms (z. B. durch Wischen) am rechten Rand ein
 - Wähle das Symbol Einstellungen und tippe in der Seitenleiste “Einstellungen” auf den Befehl "Systemsteuerung"
 - Gebe im Suchfeld der Systemsteuerung den Text "kali" ein, um die betreffenden Befehle auszufiltern
 - Wähle den Befehl "Bildschirm für Stift oder Fingereingabe kalibrieren"
 - Tippe im Fenster "Tablet PC-Einstellungen" auf die Registerkarte "Anzeige" die Schaltfläche "Kalibrieren" und bestätige die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung mit "JA"

Windows ruft nun die Kalibrierungsseite auf. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm. Nach Abschluss der Kalibrierung installiere den Chipsatztreiber neu. Ein Neustart ist nun erforderlich.

 

Deaktivieren jetzt noch die "optionale Updates" von Windows.

- Blende die Charms (z. B. durch Wischen) am rechten Rand ein und klicke auf "Suchen"

- In das Suchfenster trägst du den Begriff "update-Einstellungen" ein. Es wird nur eine Auswahl angezeigt, die Du auswählst.

- Klicken nun auf "Installationsmethode für Updates auswählen" und entferne das 2te Häkchen bei "Updates für andere Microsoft-Produkte bereitstellen, wenn ich ein Windows-Update ausführe"

- Blende die Charms (z. B. durch Wischen) am rechten Rand ein und klicke auf "Suchen"

- In das Suchfenster trägst du den Begriff "Windows-Update" und wählst dieses auch aus

- Wenn Optionale Updates angeboten werden, klicke darauf und entferne dort alle Häkchen bzw. blende diese aus.

- Installiere die wichtigen Updates und dstarte den rechner anschließend neu.

 

Zu guter letzt solltest Du den Windows 8.1 Schnellstart deaktivieren.

 

- Öffne die "Systemsteuerung" über die Tasten “Windows" und ”X"
- Tippe im Suchfeld der Systemsteuerung “Energie” ein und wähle den Befehl "Netzschalterverhalten ändern". Es erscheint die Detailseite “Verhalten des Netzschalters definieren und Kennwortschutz einschalten”.
- Zur Anpassung wähle den Hyperlink "Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar" aus und bestätige die Sicherheitsabfrage der "Benutzerkontensteuerung" mit "JA"
 - Entferne den Haken des Kontrollkästchens "Schnellstart aktivieren (empfohlen)" und verlasse die Seite über "Änderungen speichern"
5. Starte den Rechner neu.

 

Teste bitte neu und gib ne kurze Rückmeldung, ob dieses was gebracht hat.

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Trainee
Nachricht 3 von 12
124.337 Aufrufe
Nachricht 3 von 12
124.337 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hallo CaptainCaot,

 

danke für die schnelle Antwort. Leider ist das nicht des Rätsels Lösung, da wie Eingangs erwähnt Windows kein Touchgerät erkannt hat. Daher finde ich auch leider keine Bildschirmkalibrierung, sonder lediglich die Farbkalibrierung.

 

Ich versuche nochmal alle Updates einzuspielen die man auf Medionseite herunterladen kann.

 

Grüße

 

Stefan

Superuser
Nachricht 4 von 12
124.335 Aufrufe
Nachricht 4 von 12
124.335 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Dann installier mal zunächst den Chipsatztreiber

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Trainee
Nachricht 5 von 12
124.328 Aufrufe
Nachricht 5 von 12
124.328 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Das installieren der Treiber hilft leider nicht. Treiber für den Touchscreen speziell finde ich nicht. Diese scheinen nicht im Intel Chipset Treiberpaket enthalten zu sein.

 

Grüße

 

Stefan

Superuser
Nachricht 6 von 12
124.315 Aufrufe
Nachricht 6 von 12
124.315 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Deinstalliere mal bitte alle "Human Interface Devices" im Gerätemanager. Starte danach den rechner neu.

Dann sollten alle Eingabegeräte neu erkannt werden.

 

Hattest du vorher schonmal ne Maus über USB oder dergleichen angeschlossen oder spinnt das Touchpad rum?

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Trainee
Nachricht 7 von 12
124.311 Aufrufe
Nachricht 7 von 12
124.311 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hi, also alle HID´s hab ich rausgeworfen und neugestartet, das Ergebnis ist leider dasselbe wie davor, der Bildschirm hat keine Touchfunktion, aber als Mouse reagiert es scheint wohl der USB Touchscreen Controler, eGalaxTouch zu sein. dieser wird nur als Mouse erkannt.. Unter "PC-Info" wird auch weiterhin kein Touchscreen erkannt.

 

Grüße

 

Stefan

 

ps. danke für Deine HIlfe, scheint wohl nicht so ne einfache Sache zu sein, bin schon ein paar Stunden damit beschäftigt.

Trainee
Nachricht 8 von 12
124.308 Aufrufe
Nachricht 8 von 12
124.308 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Also ich habe eine Maus hin und wieder über USB abgeschlossen. Ich hatte bisher noch keine Probleme mit dem Touchpad.
Superuser
Nachricht 9 von 12
124.307 Aufrufe
Nachricht 9 von 12
124.307 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Jetzt fällt mir nur noch eins ein, 2 Treiber zu installieren. Vielleicht bekommt er die Umschaltung nicht hin, da es Probleme mit den beiden Treibern gab, die ähnliches Problem beschreiben.

 

Schnellstart Tasten Software und Touchpad Firmware und anschliessend den Rechner neustarten. Beachte die Installationsanweisung in den Downloads.

 

Alternative, die ich noch gefunden habe:

 

  • Win + R drücken "regedit" eingeben und starten
  • Zum Pfad: HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Wisp\Touch gehen
  • Rechtsklick ins rechte Fenster / Neu / DWORD-Wert 32-bit
  • Name: TouchGate
  • Diesen neuen Schlüssel nun doppelt anklicken und den Wert ändern auf: 1 = aktiviert.

Das war es auch schon.

 

Wenn das nicht hilft, bleibt nur ein refresh oder Auslieferungszusatnd um ein Hardwaredefekt auszuschliessen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

CaptainChaot

Kudos tun nicht weh. :-)
Trainee
Nachricht 10 von 12
137.688 Aufrufe
Nachricht 10 von 12
137.688 Aufrufe

Re: Medion S6214T Touchscreen wird nicht korrekt als Toucheingabe Gerät erkannt

Hi!

 

Also nochmals danke für Deine Tipps, ich habe es jedoch mit sämtlichen Tipps nicht hinbekommen.

 

Inzwischen habe ich das Problem jedoch gelöst! Ich schreibe das jetzt hier mal nieder, falls jemand anderes auf das gleiche Problem stoßen wird. Früher oder später wird das wohl einige Nutzer mit Medion MD99380, Akoya S6214T Touchpanels bzw. Nachfolger Geräten betreffen.

 

Ich habe mir nochmal alles genau angeschaut bezüglich des Touchpanel Treibers und wollte Testen ob ich evtl. eine ältere Version des Treibers nutzen könnte.

 

Hierzu habe ich mir auf: http://www.driveridentifier.com/ Die Software heruntergeladen.

 

Startet die Software, führt einen Scan durch. Sucht nach einem Eintrag in der Art: eGalax Touch

 

Danach habe ich mir den eGalax Touch Treiber in der Liste ausgesucht, rechts klickt ihr auf "Good". Auch wenn der Treiber also Up to Date sein soll, öffnet sich nun eine neue Seite, dort sieht man nun etwas weiter unten ältere Versionen.

 

Ich habe hier folgenden Treiber von Dell gefunden: Video_Driver_F56WC_WN_5.13.0.12517_A01 und F56WC_A01_egalax_touch_panel_ZPE

 

Diese habe ich heruntergeladen und eine Deinstallation des vorhandenen Treibers ausgeführt.

 

Evtl. kann man auch einfach nur nach dem Treiber googlen Smiley (zwinkernd)...

 

Nach Deinstallation des Treibers und Neustart, funktionierte mein Touchpanel wieder insofern als das ich die Charms aufrufen konnte und das Panel nicht wie ein Mouse mit Point´n Drag funktionierte, also mit gehaltenem Links klick.

 

Bei einem erneuten Scan habe ich das Touchpanel wie folgt gefunden:

 

HID-konformer TouchscreenMicrosoft

 

Unter den Charms -> Einstellungen -> PC Einstellungen ändern -> PC und Geräte -> PC-Info steht nun auch beim Punkt: Stift- und Toucheingabe: Vollständige Unterstützung der Windows Toucheingabe mit 10 Touchpunkten

 

Grüße

 

Stefan