abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Erazer Deputy P25 öffnen?

GELÖST
8 ANTWORTEN 8
ozoffi
Apprentice
Nachricht 1 von 9
494 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
494 Aufrufe

Medion Erazer Deputy P25 öffnen?

Hallo!

Ich habe das Erazer Deputy P25 nicht als "Gaming-Notebook" sondern für den mobilen Videoschnitt erstanden.

Von der CPU und GPU wäre die Performance sogar für 4K Videos ausreichend. Nur vom Speicherplatz ist das NB dafür etwas mager...

Daher möchte ich eine 2. PCIe NVRAM M.2 SSD mit 1TB einsetzen. Dazu muss ich das NB öffnen. Soweit ich das gesehen habe kann man die ganze Unterseite abnehmen. Die Unterseits ist mit insgesamt 14 Schrauben (11 offensichtliche und 3 unter dem Akku versteckte) befestigt ...

Die habe ich alle entfernt - trotzdem geht der Deckel nicht ab - ich vermute, dass dieser noch mit irgendwelchen "Hacken" o.ä. fest sitzt?

Da solche Dinger in der Regel gerne abbrechen - bitte um Tipps wie ich die Unterseite zerstörungsfrei abbekomme - vielen Dank!

2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Akzeptierte Lösungen
Farron
Superuser
Nachricht 4 von 9
479 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
479 Aufrufe

@ozoffi 

 

Falls du noch an Informationen zu deinem Board interessiert bist, habe ich diesen Link (NH5xEPx...) für dich.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 9
456 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
456 Aufrufe

Moin @ozoffi , @Farron 

ich denke der SATA Platz ist noch nicht angeschlossen, so deute ich zumindest den Text im Manual Seite 1-2

Two M.2 2280 PCIe Gen3 x4 SSDs

SATA Storage
The SATA Storage is a reserved design and not
supported yet. For more detailed information,
please contact your Sales/FAE representative

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

8 ANTWORTEN 8
Farron
Superuser
Nachricht 2 von 9
490 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
490 Aufrufe

Hallo @ozoffi 

 

Hast du diesen Rechner  oder ein älteres Modell ?

Ich frage deshalb weil doch heutzutage die Akkus im Gehäuse eingebaut sind und da sind 3 Schrauben unter dem Akku irgendwie fehl am Platz.

Im allgemeinen aber gesagt: Ja, die Rückseite ist noch verclipst. Die Clipse kann man aber relativ leicht mit dem Fingernagel oder einer alten Scheckkarte lösen und dann die Rückseite abnehmen. Das hält das Plastik aus, schließlich soll man das Gerät ja öffnen können. 

Vielleicht ist sogar eine kleine Mulde zu sehen, die du als Anfangspunkt zum öffnen nehmen kannst.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
ozoffi
Apprentice
Nachricht 3 von 9
484 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
484 Aufrufe

Servus!

Erstmal DANKE für Deine Antwort - das hilft.

Ich habe das Modell 

MD 63895 

Gott sei Dank kann man den Akku hier noch tauschen ohne das Gerät zerlegen zu müssen!

Das wird auch in Computerbild getestet.

 

Bin schwer begeistert!

Ein 40 Minuten Video (2 Spuren) mit 2k7 hat mit dem gleichen Programm (DaVinci) auf einem Lenovo Office Notebook 9 (NEUN!) Stunden zum Rendern benötigt. Auf meinem Desktop mit einem 4 Jahre alten i7 und einer NVIDIA 1660Ti (auch mit 6GB Videoram) und 32 GB RAM habe ich dafür 40 Minuten gebraucht, Mit dem genannten NB ("nur" 16GB Ram) 23 Minuten! 

Also wenn das nicht ordentlich ist?! Jetzt muss ich nur halt den Speicher aufrüsten...

Farron
Superuser
Nachricht 4 von 9
480 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
480 Aufrufe

@ozoffi 

 

Falls du noch an Informationen zu deinem Board interessiert bist, habe ich diesen Link (NH5xEPx...) für dich.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

ozoffi
Apprentice
Nachricht 5 von 9
471 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
471 Aufrufe

Super - Danke

Noch was, das NB bietet zusätzlich zur M.2 SSD oder stattdessen Platz für eine SATA SSD?

Farron
Superuser
Nachricht 6 von 9
467 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
467 Aufrufe

@ozoffi 

 

Wenn ich mir das Manual so ansehe "Remove the Harddisk" Bild 3c, dann ist diese ja auf der anderen Seite der M.2 SSD angesiedelt.

Bei dir fehlt diese, laut techn. Spezifikationen. 

Auch kann es sein, dass der Steckplatz gar nicht vorhanden ist wenn es eine Spar-Version des Boards sein sollte.

Kannst du aber nur sehen, wenn das Gerät geöffnet ist.

Vom Manual her, sage ich > ja. Du könntest auch noch eine 2,5 Zoll SSD einbauen.


Gruß Farron
-------------------------------------------------------------
Irgendwas ist immer
ERAZER® x17805, MD 61854, MSN 30029435
ozoffi
Apprentice
Nachricht 7 von 9
462 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
462 Aufrufe

Ich hoffe ja sehr, dass ich genau das Modell habe, dass auch im Testbericht von Computerbild abgebildet ist. Da wäre ein 2. Steckplatz für eine M.2 SSD  UND  für eine SATA  SSD vorhanden.

Viele Boards können aber oft nur entweder oder....

Fishtown
Superuser
Nachricht 8 von 9
457 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
457 Aufrufe

Moin @ozoffi , @Farron 

ich denke der SATA Platz ist noch nicht angeschlossen, so deute ich zumindest den Text im Manual Seite 1-2

Two M.2 2280 PCIe Gen3 x4 SSDs

SATA Storage
The SATA Storage is a reserved design and not
supported yet. For more detailed information,
please contact your Sales/FAE representative

Tschüss Fishtown

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Alles was man lange genug, konsequent mit System durchführt, führt zwangsläufig zum Erfolg.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

ozoffi
Apprentice
Nachricht 9 von 9
415 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
415 Aufrufe

Mein Erazer Deputy P25 hat wie im Testbericht der Computerbild einen Anschluss für eine SATA SSD - auch wenn das im genannten Dokument (NH5xEPx...) eher widersprüchlich beschrieben ist.

8 ANTWORTEN 8