abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion E3216 wird sofort heiß und schaltet sich ab

Beginner
Nachricht 1 von 3
140 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
140 Aufrufe

Medion E3216 wird sofort heiß und schaltet sich ab

Guten Morgen,

 

ich habe gestern mein neues Medion E3216 (B-Ware) geliefert bekommen und bin eigentlich mit der Preis/Leistung zufrieden, wenn da nicht ein riesen großes Problem wäre.

 

Und zwar überhitzt das Notebook nach 15 Minuten im Normalbetrieb bzw. spätestens dann, wenn Windows nach Updates gesucht hat und beginnt diese zu installieren.

Ich habe den Dienst bereits deaktiviert und habe Windows auch so mit allem entfernt was geht, um das System schlanker zu machen (Stichwort: Minecraft for Windows 10, Bubble Witch Saga, etc.).

 

Das Notebook läuft bei 50% Bildschirm Helligkeit im Energiesparmodus auf bereits angepasste visuelle Effekte (beste Leistung).

 

Beim ersten Versuch diesen Text zu verfassen ging das Notebook übrigens auch aus.

Ich habe es zuvor aber geschafft mal ein Screenshot zu machen von HWMonitor, der Sekunden vor der Abschaltung über 100 Grad gemessen hat.

 

Der andere Screenshot ist entstanden, als ich Firefox gestartet habe...

 

Ist das ein Garantiefall und lohnt sich ein Austauschgerät oder ist das einfach das Problem, dass das Notebook kein Lüfter hat? Weil dann bekomme ich für 300 EUR bessere Alternativen.

 

Ich habe bereits eine Anfrage an den Support gestellt, aber wollte auch mal die Community befragen.

Ich habe mich so auf das Notebook gefreut und war die ersten 15-20 Minuten bis zum ersten Eintreten der Probleme begeistert.

 

Einen schönen Sonntag und viele Grüße,

 

Tobi2.PNG1.PNG

2 ANTWORTEN 2
Professor
Nachricht 2 von 3
130 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
130 Aufrufe

Re: Medion E3216 wird sofort heiß und schaltet sich ab

Hallo peschto,

ich finde, normalen Dauerbetrieb muss das Gerät ohne Überhitzung* aushalten, und man sollte das Gerät nicht länger quälen, wenn es immer bereits nach wenigen Minuten überhitzt und abschaltet, und stattdessen mit einer zielführenden Fehlerbeschreibung (wahrscheinlich Garantiefall) zurück senden.

Ich kann es nur vermuten woran es liegt, aber wahrscheinlich stimmt etwas mit der Kühlung bei dem Gerät nicht, denn auch wenn es keinen Lüfter hat, so doch sicher intern ein Kupferblech, oder ähnlichen großflächigen Kühlkörper, an dem die Abwärme des Prozessors abgegeben und verteilt wird. Hier könnte am Kontaktpunkt von CPU zum Kupferblech ein Luftspalt sein, oder keine Wärmeleitpaste, oder ein ähnlicher Fehler, der zu einem Hitzestau führt.

 

*> Die Rahmenbedingungen müssen natürlich schon stimmen, wie normale Umgebungstemperatur <30°C, und feste Unterlage wie Schreibtisch, etc.

 

MfG.

K.B.

Beginner
Nachricht 3 von 3
125 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
125 Aufrufe

Re: Medion E3216 wird sofort heiß und schaltet sich ab

Vielen Dank für deine Einschätzung.

Das Notebook stand immer auf einem Schreibtisch aus Holz oder auf einem Glastisch.

Ich werde auf Antwort des Medion Support warten und es mal mit einem Austauschgerät versuchen.

Eigentlich finde das Gerät super und mein altes Medion hat 9 Jahre ohne Zicken gehalten.