abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

GELÖST
Beginner
Nachricht 1 von 5
1.103 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
1.103 Aufrufe

Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

Hallo ihr Lieben,

 

ich hoffe ihr könnt mir bei meiner Frage weiterhelfen.

Ich habe vor mir ein neues Notebook zu kaufen, und habe mich durch das Preis-/Leistungsverhältnis wahrscheinlich auf das  P6677 MD 60321 festgelegt.

http://www.medion.com/de/shop/multimedia-notebooks-medion-akoya-p6677-md-60321-30021509a1.html

 

Nun ist in diesem Modell ja lediglich eine normale HDD verbaut, und in der Beschreibung ist angegeben, dass ein M.2 Slot verfügbar ist, daher wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, mit welchem Standard der in diesem Modell arbeitet? Mit dem älteren SATA II/III, oder vielleicht schon dem neuen NVMe, so dass eine Samsung 960 Evo Pro evtl. darin werkeln könnte?

 

Vielen Dank schon mal für eure Hinweise.

Liebe Grüße, und schönen Wochenstart,

 

Leo.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 3 von 5
1.863 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
1.863 Aufrufe

Re: Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

Hallo @daddle.

 

Der M.2 Slot des P6677 ist per SATA III (6Gb/s) angebunden.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
4 ANTWORTEN 4
Superuser
Nachricht 2 von 5
1.090 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
1.090 Aufrufe

Re: Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

@Leo-rah

 

Hallo,

 

nach meiner bisherigen Kenntnis haben die Medion Consumer-Notebooks die eine M2-Schnittstelle besitzen einen M2-Port mit SATA III- Anschluss. Einzig bei einigen Erazer-Modellen gibt es den M2 mit NVMe-Spezifikation.

Daher nehme ich an das (M2-SATA) trifft auch auf das P6677 zu. Sollte das falsch sein, bitte ich Mod @Andi mich zu korrigieren. 

 

Gruss, daddle

Master Moderator
Nachricht 3 von 5
1.864 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
1.864 Aufrufe

Re: Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

Hallo @daddle.

 

Der M.2 Slot des P6677 ist per SATA III (6Gb/s) angebunden.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 4 von 5
1.037 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
1.037 Aufrufe

Re: Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

Hallo nochmal,

 

ich wollte mich nur nochmal kurz zurückmelden, und vielmals für die fixe Hilfe bedanken! Smiley (fröhlich)

 

Meine alte OCZ Agility III SSD von 2011 war vermutlich kaputt., zumindest laut SMART-Werten und sich überhaupt nicht formatieren ließ im Windows Setup. (Stürzte immer sofort ab, wenn ich eine Partition darauf anlegen wollte, merkwürdigerweise funktioniert sie aber in meinen beiden alten Notebooks noch, nunja.)

Habe also problemlos eine M.2 SSD einsetzen können und dank eurer Hilfe eine mit dem richtigen Protokoll gleich gekauft. (Eine WD WDS120G1G0B)

 

Jetzt erst rennt das Notebook richtig und macht ohne Ende Spaß! 

 

Ich weiß nicht, ob es gestattet ist, aber ich hätte noch eine weitere Frage zu dem Modell, bin mir aber unsicher ein neues Thema extra dafür aufzumachen. Weiß jemand, mit welcher Tastenkombination das Modell ins Bootmenü gelangt? F2 konnte ich bereits als Bios-Taste ausmachen, aber die üblichen Tasten wie F8, F12, ESC und Tab habe ich bereits probiert, vielleicht weiß hier ja auch noch einer Rat. Vielen Dank schon mal! Smiley (fröhlich)

 

Vielen Dank und ein schönes Wochenende allen!

Master Moderator
Nachricht 5 von 5
1.013 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
1.013 Aufrufe

Re: Medion Akoya P6677 MD 60321 auf NVMe M2 SSD aufrüstbar?

Hallo @Leo-rah.

 

Mir ist bei unseren Notebooks nur die Taste F8 (selten auch F10) bekannt, um in den Bootmanager zu wechseln. Wenn du das Notebook jedoch vorher über ein normales Herunterfahren (bei dem der Schnellstart aktiv war) in den Standby geschickt hast, könnte es evtl. sein, dass F8 dann keine Auswirkung mehr hat.

 

Wähle bitte mal unter Windows den "Neustart" aus und fange sofort an mehrfach F8 zu tippen, sobald der Bildschirm dunkel wird. Das müsste eigentlich funktionieren.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.