abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya P15645: Topcase tauschen -> Bildschirm abmontieren

2 ANTWORTEN 2
andiK94
Newcomer
Nachricht 1 von 3
171 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
171 Aufrufe

Medion Akoya P15645: Topcase tauschen -> Bildschirm abmontieren

Hallo Medion-Community!
Ich benötige bitte einen Rat!

Bei meinem Medion Akoya P15645 ist das Trackpad sowie die Tastatur defekt, weshalb ich das Topcase tausche.
Dazu ist es nötig, alle Komponenten abzumontieren und wieder im neuen Topcase zu montieren.

Nun habe ich folgendes Problem: wie kann ich den kompletten Bildschirm hier abmontieren, ohne unnötig etwas zu beschädigen?
Außerdem: wie ist die Verbindung vom Display aufs Mainboard sowie den "Strom-Anschluss" abzustecken?

By the way: mir ist völlig bewusst, dass hier eine Garantie erlischt. (Mein Gerät wurde gebraucht gekauft, deshalb besteht hier keine Garantie mehr)

IMG_8067.jpg

Besten Dank für euren Rat!

Viele Grüße
Andi 

2 ANTWORTEN 2
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 3
148 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
148 Aufrufe

Hallo @andiK94 und herzlich willkommen in der Community.

 


@andiK94  schrieb:
wie kann ich den kompletten Bildschirm hier abmontieren, ohne unnötig etwas zu beschädigen?

Von offizieller Seite liegen hierzu keine Informationen vor. Hier musst du leider auf genaue Hinweise von anderen Community-Usern hoffen.

 

 


@andiK94  schrieb:
Außerdem: wie ist die Verbindung vom Display aufs Mainboard sowie den "Strom-Anschluss" abzustecken?

Ich kann dir zwar nicht genau sagen, wie es bei diesem Modell ist, aber bei den Notebooks die ich zerlegt hatte, war immer ein entsprechender Stecker, der von der Hauptplatine abgezogen werden konnte. Diese Stecker können unterschiedliche Systeme haben. Entweder muss der Stecker nur vorsichtig herausgezogen werden oder es muss zunächst eine Leiste herausgezogen oder ein Hebelchen umgeklappt werden. Dadurch wird der Druck auf das Kabel gelöst und man kann es herausziehen. Wie gesagt, da gibt es verschiedene Stecksysteme.

 

 


@andiK94  schrieb:
By the way: mir ist völlig bewusst, dass hier eine Garantie erlischt. (Mein Gerät wurde gebraucht gekauft, deshalb besteht hier keine Garantie mehr)

So formuliert ist das nicht ganz richtig. Auch ein gebrauchtes Gerät hat Garantie, wenn der ursprüngliche Kauf noch im Garantierahmen liegt und der Kassenbon vorhanden ist, bzw. vom Erstbesitzer mitgeliefert worden ist. Welche Artikelnummer (MSN) hat denn das Gerät?

 


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 3 von 3
142 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
142 Aufrufe

@andiK94 

 

Ergänzend zu Andis Ausführung kann man noch sagen, wenn das Notebook im Rahmen einer ALDI Aktion gekauft wurde, kann man das am Aufklenber auf dem Boden des Gerätes erkennen.

Das VK Datum steht dort in folgender Notation  Y/C:  10/ 24/2019 (24.Okt.2019) das war ein ALDI Aktions-und Verkaufsdatum.

Das heisst dort gekauft (was auch die von @Andi  angefragte MSN bestätigen könnte; genauso der Aufdruck auf dem orig Verpackungskarton), würde die Garantie zumindest noch bis Oktober 2022 gültig sein, auch wenn du die orig.Quittung nicht  hast. Denn eher konnte das Notebook ja nicht gekauft werden..

Ist der Verkaufsbeleg (von A) jüngeren Datums, dann entsprechend auch noch länger.

 

Gruss, daddle

2 ANTWORTEN 2