abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E7225 MD99148 Festplatte formatiert für eine erneute saubere Windows 10 Installation

GELÖST
Apprentice
Nachricht 1 von 15
1.538 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
1.538 Aufrufe

Medion Akoya E7225 MD99148 Festplatte formatiert für eine erneute saubere Windows 10 Installation

Guten Tag,

 

ich hatte vor, Windows 10 neu zu installieren. Anstatt es auf dem Laptop selbst zu machen, habe ich einen PC benutzt, um mithilfe dessen die Festplatte mit Rechtsklick zu formatieren. Dann wollte ich mit einer zuvor gebrannten Windows 10 iso DVD anfangen neu zu installieren. Da es GPT einfach nicht wollte, habe ich es zu MBR konvertiert. Nach der Installation öffnet sich das Recovery Programm, welches aber nichts machen kann, da die Konfiguration doof ist.

Wie kann ich es am besten vernünftig machen? Ein Screenshot vom zurzeitigem Zustand der Festplatte:

Bild 1.PNGBild 2.PNG

NUR DIE UNTER FESTPLATTE. Obere ist von einem eigenen PC.

Ich weiß nicht mehr weiter ich hab es scheinbar komplett vermasselt. Es sind so viele Partitionen vorhanden. Ich danke schon Mal für eure Hilfe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Apprentice
Nachricht 14 von 15
2.144 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
2.144 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 MD99148 Festplatte formatiert für eine erneute saubere Windows 10 Installati.

Also

1. Festplatte nicht in den PC anstecken. Alles kann der Laptop (Gerät XY) selbst. Eine Installation ist nicht möglich auf einem anderen Gerät, da die Lizens Daten etc im BIOS des Laptops gespeichert ist.

2. Festplatte und DVD/Stick bevor der PC ist anstecken (Bei DVD Lapop an machen, Fach öffnen und dann Pc wieder ausschalten (eventuell über die Aus Knopf gedrückt halten Variante)).

3. Es sollte die Windows 10 Installation angezeigt werden. Nach bestätigen der AGB kommt man zu Festplatten Auswahl.

4. Alles löschen und dann den übriggebliebenen auf "Neu" -> Okay und dann auf Weiter. Herzlichen Glückwunsch über dein funktionierenden Laptop :3 Herz

14 ANTWORTEN 14
Superuser
Nachricht 2 von 15
1.535 Aufrufe
Nachricht 2 von 15
1.535 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@yusuf0305

0. Um welchen Laptop geht es ->? MD und MSN-Nummer bitte angeben.

1. Platte wieder in den Laptop einbauen (gibt es im Laptop eine zweite Festplatte als Datenspeicher?)

2. Mit dem Microsoft MediaCreationTool (in Google suchen) auf dem PC einen  USB-Installationsstick erstellen

3. "Für einen anderen PC" beim Start des  Downloads wählen, fertigen Stick in den  Laptop einstecken,

4. Erst danach den Laptop starten; Laptop bootet vom Stick, damit Windows 10 auf dem Laptop installieren.

5. Wenn Windows 10 bereits vorher auf dem Laptop installiert war, aktiviert sich Windows 10 wieder von selbst.

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 3 von 15
1.530 Aufrufe
Nachricht 3 von 15
1.530 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@daddle

0. MSN: 30020243   NB E7225 MEDION Akoya MD99148 DE REF

1. Nur eine 2,5er 1TB Festplatte

2/3. Habe es auf einer DVD+R.

4. Festplatte draußen gelassen, damit DVD gebootet wird (Kriege sonst die Möglichkeiten für erweiterte Optionen, UEFI etc. ( Keine Möglichkeit vorher auf Boot Manager zu kommen mit eingesteckter Festplatte )). Laptop bootet Erfolgreich auf DVD. Bestätige Installationsprache -> Klicke auf "jetzt installieren" -> Akzeptiere Vereinbarung -> Festplatte eingeführt -> Neu einlesen (aka aktualisieren) -> leere. Leider ( Davor zu GPT Zeiten wurde es erkannt, aber aufgrund des Stils ging es nicht, da nur MBR geht, sagt Windows)

 

Gruss, yusuf

Superuser
Nachricht 4 von 15
1.514 Aufrufe
Nachricht 4 von 15
1.514 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@yusuf0305

 

Jetzt sehe ich erst deine Bilder; sind wohl gerade freigeschaltet worden. Du hast zwei Festplatten im System, oder ist das Bild aus der Datenträgerverwaltug auf dem PC erstellt worden?

 

Wenn die erste Platte, die MBR-partitioniert ist die aus dem Notebook ist, dann müsste dein PC ja von der Notebookplatte gebootet und hätte jede Menge neue Treiber haben wollen. 

 

Ich vermute eher die MBR Platte ist die originale Platte aus dem PC, hat der noch Windows 7?

Und die zweite Platte (Datenträger 1) ist eine Win 10 Platte, die aus deinem Notebook. Und ist GPT partitioniert.

 

Eine  DVD (oder USB-Stick) muss vor dem Starten des Notebooks eingelegt sein, damit das DVD-Laufwerk (der Stick) vom Bios initialisiert wird. Das geht nur wenn ein signierter Datenträger (z.B. Win 10-Installationsdateien) beim Starten des NBs erkannt werden. 

 

Tue dir selber einen Gefallen, erstelle wie besprochen einen USB-Stick mit dem MediaCreationTool, stecke den in den Laptop, dann erst starten, und dann kannst Du die erste grosse Partition (ca 870 G B)mit der Windows-Installation neu formatieren. Diese ist schon GPT partitioniert.

Die Installation für den Laptop kannst Du auf keinem Fall auf den PC durchführen, die muss auf dem Laptop erfolgen.

Denn auf dem PC hast Du eine Windows-MBR-Installation und wenn beide Platten im PC sind zwei Windows-Bootmanager parallele, das kann nicht funktionieren.

 

Gruss, daddle

Apprentice
Nachricht 5 von 15
1.507 Aufrufe
Nachricht 5 von 15
1.507 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@daddle

Sorry für die nicht vorhandene Beschreibung des Bildes.

Festplatte 1 ist die eines Medion Computers (E4050D). Zum Glück alles normal. (Windows 10)

Via Sata ist die 2. angeschlossen. Der 2,5er vom Laptop. Die war in GPT formatiert (Standartmäßig beim Kauf des Laptops). Mittels EaseUS (Programm) habe ich es auf MBR umgewandelt. Da es vom Windows Installer (entstanden durch das Media Tool) nicht akzeptiert wurde. Dadurch ist es nun in der gewünschten Partition. Problem: Tatsächlich habe ich die Windows Installation nun durchführen können. Ich habe es leider aber am PC installiert. Jetzt nach dem Windows installiert wurde, kommt das Programm des Medions Laptop für Recovery, welches nicht funktioniert. Eine erneute installation mit dem Windows 10 CD über dem Laptop ist scheinbar nicht möglich, da sie vom Windows 10 Programm nicht erkannt wird (also die Liste für ein Auswählen leer ist).

Was nun? Danke Smiley (fröhlich)


Gruss, yusuf

 

Edit: Ich kann garnicht auf Windows 10 zugreifen am PC. Siet dem ist es formatiert habe, komme ich so nicht mehr rein.

Superuser
Nachricht 6 von 15
1.494 Aufrufe
Nachricht 6 von 15
1.494 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@yusuf0305

 

Das hast Du alles auf dem PC gemacht nicht wahr? 

Die PC-Festplatte ist MBR partitioniert, deswegen wollte Windows nur eine MBR-Installation zulassen.

Dass Du deine Laptop-Platte dann  umpartitioniert auf MBR hast, war der zweite Fehler.

Und man kann nicht in einem PC mit einer Windows-Installation eine zweite parallele Installation auf eine zweite Festplatte für einen anderen PC oder Laptop erstellen. Zumindest nicht mit deinen Mitteln und Kenntnissen.

#

Dir bleibt nur die Platte wieder in den Laptop einzubauen, den Laptop mit vorher eingelegter DVD starten, dann wird dir angeboten die Platte neu zu partitionieren und formatieren, was Du dann auch machen musst. 

 

Und wähle die Partitionsgrösse für Windows auf ca 128 GB (max. 256 GB), das reicht völlig aus,

Nach fertiger Installation kannst Du dann den freien Platz, ca 640 -750 GB, als eine zweite Partition für die Datenspeicherung in der Datenverwaltung einrichten.

 

Gruss, daddle

Edit:

 


yusuf0305 schrieb:

@daddle

 ----

Edit:  Ich kann garnicht auf Windows 10 zugreifen am PC. Siet dem ist es formatiert habe, komme ich so nicht mehr rein.


Dann hast Du auch deine Win 10 Instalaltion auf dem PC zerschossen, kein Wunder. 

->  Laptop-Platte aus dem PC ausbauen, und mit der Win 10-DVD versuchen die PC-Installation zu reparieren.

Apprentice
Nachricht 7 von 15
1.488 Aufrufe
Nachricht 7 von 15
1.488 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

Ich habe einen Erfolg!

ich weiß nicht wieso, aber das Laptop erkennt nun die Festplatte! (Edit: Ich hab die Festplatte von anfang an drin gehabt + DVD und dann erst angemacht). Das war vorher nicht so. Da kam ich immer ins Windows Menü.

Soweit alles super, nun wollte ich "Laufwerk 0 Partition 3" 889 GB Primär auswählen. Es kommt die Fehlermeldung: "Es konnte keine neuen Partitionen erstellt oder vorhandene Partition gefunden werden. Weitere Informationen finden sie in den Protokolldateien zum Setup."

Superuser
Nachricht 8 von 15
1.485 Aufrufe
Nachricht 8 von 15
1.485 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@yusuf0305

 

Ja weil die Partition MBR ist und nichts mehr auf der Platte frei ist. Aber vorher muss doch die Auswahl zum Löschen und Neupartitionieren kommen? Auswendig weiss ich  jetzt den Ablauf nicht mehr genau.

Apprentice
Nachricht 9 von 15
1.480 Aufrufe
Nachricht 9 von 15
1.480 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 MD99148 Festplatte formatiert für eine erneute saubere Windows 10 Installati.

@daddle

Hier sind ein paar Bilder. Es zeigt mir die Partitionen an und die Fehlermeldung.

WhatsApp Image 2017-10-24 at 00.33.03.jpegWhatsApp Image 2017-10-24 at 00.33.19.jpeg

 Die Fehlermeldung ensteht, wenn ich die große Partition auswählen will. Ansonsten geht nur die Nr. 6 Recovery. Das will ich aber nicht. Die anderen funktionieren nicht, weil minimum 9 GB frei sein müssen.

 

Gruss, yusuf

 

Edit: Wieso habe ich den eigentlich so viele neue und kleine Partitionen?

Highlighted
Superuser
Nachricht 10 von 15
1.465 Aufrufe
Nachricht 10 von 15
1.465 Aufrufe

Re: Medion Akoya E7225 ( MSN 30020243 ) Festplatte formatiert für Clean Win 10 Install.

@yusuf0305

 

Deine Bilder werden erst morgen freigeschaltet.

Du musst die Laptop-Platte komplett löschen und neu GPT partitionieren, anders geht es nicht. Und dabei eine kleinere Partitionsgrösse neu erstellen, ca 128 bis 256 GB maximal.

Und die recovery-partition (6) ist nicht die Partition auf der die Recover-Dateien drauf sind, sondern die Startpartition für  Power-Recover. Die Recover-Dateien zur Wiederherstellung des Auslieferzustandes hast du beim Umpartitionieren auf MBR alle längst verloren, da das alle Partitionen gelöscht hat.

Ausserdem funktioniert Power-Recover nicht mehr, wenn Partitionen verändert wurden.

 

Die vielen kleinen Partitionen sind bei den mehrfachen vergeblichen Versuchen entstanden Win 10 zu installieren.

 

Ich bin jetzt weg, gehe schlafen. Viel Erfolg und gute Nacht,  daddle