abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E7223 MD98616 Akku / Batterie 10,8V oder 14,4V

14 ANTWORTEN 14
relook
Trainee
Nachricht 1 von 15
2.443 Aufrufe
Nachricht 1 von 15
2.443 Aufrufe

Medion Akoya E7223 MD98616 Akku / Batterie 10,8V oder 14,4V

Hallo, ich habe ein Medion Akoya E7223 MD98616.

Ich glaube der alte Akku hat 10,8V aber im Internet werden für den Medion Akoya E7223 viele Akkus mit 14,4V angeboten. Kann ich so einen auch kaufen oder gab es wirklich 2 Versionen an Laptop E7223, einen mit 10,8V und einen mit 14,4V Akku.?

 

Danke

14 ANTWORTEN 14
Andi
Master Moderator
Nachricht 11 von 15
876 Aufrufe
Nachricht 11 von 15
876 Aufrufe

Hallo @GrosserLaptop.

 


@GrosserLaptop  schrieb:

woher bekommt man also einen A32-C17 mit 10,8 Volt?


Schau mal hier ---> Klick mich!

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
GrosserLaptop
New Voice
Nachricht 12 von 15
871 Aufrufe
Nachricht 12 von 15
871 Aufrufe

@daddle

und

@Andi 

 

mein Medion Akoya E7223 MD98853 hat die MSN 30017557 ich habe mich nur angehängt weil es das naheliegnste war.

 

meine eigentliche Anfrage liegt unter

https://community.medion.com/t5/Betriebssysteme/Akoya-E7223-MD98853-mit-Linux-Bios-Update-Ladefunkti...

 

 

danke für die Links zum 10.8 Volt  Akku ich hatte bei Amazon geschaut aber nur die 14.4Volt gefunden..

 

Da ich aber nicht weiss, ob wirklich der Akku kaputt ist folgende Fragen:

 

 

1. Gibt es eine Bedeutung dass das LadeLicht alle 12 -15 Sekunden für eine Sekunde Orange leuchtet?

 

1.1 Kann das Blinken auf eine fehlende Anpassung von Linux Debian Buster zurückzuführen sein?

 

1.2 Kennt Ihr eine Abhilfe z.B. ACPI Konfiguration auch von anderen Linuxen?

 

 

 

2. Kann ich ein BIOS Update auch ohne Windows Installation durchführen z.B. mit USB Stick und FreeDos?
     Ich habe derzeit die Datei auf Bios Version 6.05 von der Medion Seite die unter FreeDos meldet dass sie hier nicht lauffähig ist

 

2.1 Woher bekomme ich ein BIOS-Update das OHNE Windows funktioniert?

 

 

 

Danke im Voraus

Andi
Master Moderator
Nachricht 13 von 15
864 Aufrufe
Nachricht 13 von 15
864 Aufrufe

Hallo @GrosserLaptop.

 

Ich habe dir dazu direkt im anderen Thread geantwortet.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
daddle
Superuser
Nachricht 14 von 15
863 Aufrufe
Nachricht 14 von 15
863 Aufrufe

 @Andi 

 

Doppelpost zu  diesem --> https://community.medion.com/t5/Betriebssysteme/Akoya-E7223-MD98853-mit-Linux-Bios-Update-Ladefunkti...

 

Ich hatte bereits Bezugsquellen für den 10,8 V Akku über die Google-Suchseite verlinkt. Dann braucht man ja nicht mehr zu supporten! Frustrierte Smiley

 

@GrosserLaptop 

 

Ob der Akku lädt oder nicht hat erst mal nichts mit dem BS zu tun. Wenn der Laptop kein BS geladen hat, also aus ist, muss er ja auch den Akku aufladen. Diese Funktion ist fest verdrahtet. Blinkt die Ladekontrollleuchte ist entweder der Akku defekt, oder die Ladeelektronik.

 

Wie lange hält der Akku denn durch wenn Du das Netzkabel abziehst. Geht er nach kurzer Zeit sofort aus und/oder startet er überhaupt nicht mehr?

 

Dann wurde/wird er nicht mehr geladen, und ist auch schon sehr tief entladen. Also vermutlich defekt. Kann man nur durch ausprobieren feststellen, indem man einen anderen Akku einsetzt.

 

Funktionierte der Akku mit ausreichender Betriebszeit bei abgezogenem Netzteil als du noch Windows installiert hattest?

 

zu 4.: Du bräuchtest eine Dos Installation für das Bios. Ob es das gibt kann dir nur ein Mod sagen, z.B. @Andi.

Aber Du könntest mit einem Windows von einem USB-Stick geladen das Bios-Update durchführen.

 

Funktioniert aber auch nur wenn der Akku-Ladezustand über 50 % liegt; und/oder das Netzteil bei funktionierender Ladefunktion angeschlossen ist.

 

Gruss, daddle

 

Edit: Sehe nach dem Posten deinen (Andis) fast zeitgleich kurz vorher gepostete Antwort; da editierte ich meine Antwort noch.

Edit2: Typo

GrosserLaptop
New Voice
Nachricht 15 von 15
847 Aufrufe
Nachricht 15 von 15
847 Aufrufe

Danke,

die Idee mit Win auf Stick versuch ich mal.

 

Dass die Laderei unabhängig ist ist logisch, danek für die Bestätigung

 

Laptop geht mit Netzkabel unabhängig ob mit oder ohne akku, ohne netzkabel und mit akku tut sich nichts.

 

Entstromen mit Pause etc oder länger warten dass er sich auflädt hat keine Wirkung

14 ANTWORTEN 14