abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E4253 ASM Firmware

New Voice
Nachricht 1 von 9
967 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
967 Aufrufe

Medion Akoya E4253 ASM Firmware

Hallo liebe Community,

 

ich besitze mein Medion Akoya E4253 MD61129 nun schon seit meinem Geburtstag am Anfang des Jahres und bin grundlegend zufrieden damit. Allerdings schlich sich seit letztem Monat ein Fehler ein, der es mir nicht mehr möglich macht, aus dem Standby /Energiesparmodus zurückzukehren. Der Bildschirm bleibt schwarz und das Notebook reagiert nicht mehr. Erst nach mehrmaligem Betätigen des Power Buttons, kann ich ihn runterfahren und erneut hochfahren. Ich habe die Vermutung, dass dies mit einem anderen Fehler zusammenhängt. Laut meinem Fehlerprotokoll kann der ASM Firmwaretreiber 10.0.0.35 seit dem 24.10.2019 nicht installiert werden. Er wurde erfolgreich heruntergeladen, allerdings tritt nach jedem Start die Meldung auf, den Computer herunterfahren zu müssen, um die Installierung abzuschließen. Dies funktioniert jedoch nicht. Auch nach der Verwendung des vorherigen Treibers, hat sich das Problem mit dem Standby Modus daraufhin nicht behoben. Nun habe ich 2 Probleme gleichzeitig, aber keine passende Lösung gefunden. Ich bitte um schnelle Hilfe und Danke im voraus!

Liebe Grüße. 

8 ANTWORTEN 8
Superuser
Nachricht 2 von 9
917 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
917 Aufrufe

@phil_hhz 

Doppelter Post Inhalt im nächsten Post

Dieser kann gelöscht werden.

daddle

Superuser
Nachricht 3 von 9
914 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
914 Aufrufe

@phil_hhz 

 

Hallo phil_hhz, poste mal bitte die Hardware ID der Firmware aus dem Geräte-Manager

-> Firmware -> Systemfirmware -> Details -> Eigenschaften -> HARDWARE ID 

Dann die Einträge Markieren und mit Strg C  Copieren. Danach mit Strg V hier im POST einfügen.

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 4 von 9
889 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
889 Aufrufe

Hallo daddle, 

 

hier sind die von dir angeforderten Daten: 

UEFI\RES_{1f467d48-2588-4375-8480-be2b2c390df8}&REV_20
UEFI\RES_{1f467d48-2588-4375-8480-be2b2c390df8}

Ich hoffe dass dies zur Lösung beiträgt.

 

Mfg

Superuser
Nachricht 5 von 9
875 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
875 Aufrufe

 

@phil_hhz 

 

Wie hast Du den Firmwaretreiber eingespielt? Über den Geräte-Manager?

 

Und wie oder welchen Standby meinst Du? Ich habe auf meinem Rechner mit ähnlicher wenn nicht identischer Hardware 2 Wege:

1. Gehe ích über den Ausschaltbutton -> Energie sparen, dann kann ich den Rechner auch nicht aufwecken, und muss ihn über 6 Sekunden Ausschaltknopf hart ausschalten und neu starten.

 

2. Gehe ich über die Schlummertaste Fn und (ESC) Zz..,  dann funktioniert das Wiederaufwecken über einen Tastendruck. An den Energieeinstellungen habe ich seit Kauf nicht herum geschraubt. Das scheint also kein Fehler, sondern eher ein Feature zu sein . LoL.

 

Laut dem Windows Update Katalog wäre ja die 10.0.0.35 die richtige Version. Woher hast Du diese bekommen? Über Firmware->Systemfirmware-Aktualisierung im Geräte-Manager?

Wenn der Rechner diese aber nicht  annehmen will, dann bleibe doch vorläufig auf der installierten Vor-Version ...32. Die tut es doch auch. Auusserdem müssen alle Updates eingespielt sein, bevor sich die neueste FW-Version ...35 updaten lässt.

 

Daran liegt der Fehler mit dem Energiesparmodus eher nicht, und damit kann man leben.

Das Windows Upload-Center:

https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=1f467d48-2588-4375-8480-be2b2c390df8

 

Gruß, daddle

 

New Voice
Nachricht 6 von 9
853 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
853 Aufrufe

Hallo,

 

die Firmware wurde automatisch heruntergeladen und wie alle anderen Updates auch, über einen Neustart des Laptops installiert und eingerichtet. Ich habe dieses Prozess nicht manuell eingerichtet. Erst nachdem ich meinen Laptop heruntergefahren habe und mir am nächsten Tag angezeigt wurde, dass die Firmware nicht installiert werden konnte und ich den Rechner neustarten soll (seit dem 25.10), wurde ich darauf aufmerksam. Wie bereits erwähnt, kann die Firmware auch nach dem hundertsten Neustart nicht installiert werden.

 

Wenn ich meinen Laptop eine gewisse Zeit nicht bediene, schaltet er sich automatisch in den Standby Modus. Aus diesem Modus komme ich dann nicht mehr heraus, ohne ihn herunterfahren zu müssen, obwohl ich ihn noch bedienen wollte. So war das als Feature sicherlich geplant. Es hat auch vorher problemlos funktioniert, ihn aus dem automatischen Standby aufzuwecken. Im Fehlerprotokoll wurde mir nach diesem erzwungenen Neustart ebenfalls angezeigt, dass Windows unerwartet heruntergefahren wurde. 

Den alten Treiber könnte ich verwenden. Dann bleibt diese Fehlermeldung bezüglich des Firmware Updates aus. Aber ich würde natürlich gerne auch in Zukunft neue Updates problemlos installieren können und weiß nicht, woran das nun zu scheitern scheint. 

Superuser
Nachricht 7 von 9
846 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
846 Aufrufe

@phil_hhz 

 

Microsoft hat ja an den Energieprofilen rumgebastelt und einige im Vergleich zu den Vorversionen gestrichen. Daher gibt es jetzt wohl ein paar Probleme, und muss nan abwarten bisMicrodoft diese behebt.

Bei einigen soll auch die Reststromentladung helfen. 

Wie ist es denn bei dir wenn  du mit der Fn-Zzz? Tastenkombi in den Standby gehst? Das ist aber eher nur das Bildschirm abschalten.

 

Gruss, daddle

New Voice
Nachricht 8 von 9
840 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
840 Aufrufe

@daddle 

Ich habe jetzt den alten Treiber verwendet und warte einfach mal ab, wie es mit noch neueren Firmware Updates abläuft oder ob sich im Laufe der Zeit noch etwas tut. 

 

Danke für den Hinweis. Ich wusste nicht dass Microsoft da aktuell am werkeln ist.

 

Ich komme mir zwar etwas doof war, sehe aber keine Snooze Taste. Bei meinem alten Laptop befand sich diese Funktion auf F1+Fn, sehe dies auf meinem aktuellen Keyboard aber nicht. Bin ich blind oder gibt es noch eine andere Tastenkombination? 

Newcomer
Nachricht 9 von 9
785 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
785 Aufrufe

ich habe mit meinem Akoya MD 63100 seit 25.10. genau das gleiche Problem. Soll ständig eine Firmware installieren und neustarten.
Klappe ich den Bildschirm zu, dann muss ich komplett runterfahren, damit es weiter geht.
Zudem entlädt sich das Laptop extrem viel schneller als früher, anscheinend ist es nicht im Energiesparmodus.
Da macht das Arbeiten echt Spaß.....