abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E3222

Advisor
Nachricht 21 von 53
1.000 Aufrufe
Nachricht 21 von 53
1.000 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

Danke! @Wastl05

 

Na 4k Videos z.b. bei Youtube schauen oder die Filme meiner Cam, die werden flüssig von dem verbauten Grafikchip dagestellt, ohne ruckeln oder Artefakte. Sieht schon toll aus, auch wenn es nur ein 13" Display ist. Man sieht schon den Unterschied zu HD Auflösung. Man kann auch über Chromcast oder über HDMI auf den TV streamen  in 2160p 4k  

 

Ja, hole Dir das Gerät, da macht man nichts falsch bei dem Preis und mit 3 Jahren Garantie!

 

Gruß Raymond.


Master Moderator
Nachricht 22 von 53
962 Aufrufe
Nachricht 22 von 53
962 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

Hallo @Wastl05 und herzlich willkommen in der Community.

 


@Wastl05  schrieb:

Wie bekomme ich in einem solchen Fall das OS auf die neue Platte?


So sollte es funktionieren:

- mit dem Media Creation Tool einen Windows 10 USB-Installations-Stick erstellen

- alte Platte raus

- neue Platte rein

- Win 10 vom Stick installieren

 

 


@Wastl05  schrieb:

Zitat aus der Aldi-Werbung: "4. Zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard. Eine SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten."


Wo steht denn das? Habe gerade den aktuellen ALDI Prospekt zur Hand:

 

Werbung.JPG

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Beginner
Nachricht 23 von 53
919 Aufrufe
Nachricht 23 von 53
919 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222


 @Wastl05  schrieb:

Zitat aus der Aldi-Werbung: "4. Zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard. Eine SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten."


Wo steht denn das? Habe gerade den aktuellen ALDI Prospekt zur Hand:

 


Also einen Papierprospekt hatte ich nicht zur Hand. Ich habe auf der Webseite gesucht und dort folgendes gefunden. https://www.medion.com/aldi/laptops/md63150-nord-de/?wt_mc=de.coop.md63150.adn.hp_txtls

Im Kleingedruckten findest du das Zitat. Oben steht natürlich wieder, dass ein 64GB SSD Speicher drin sei, aber das stand bei Angeboten mit eMMC Speicher meiner Meinung nach auch. Aber egal - das haben wir jetzt ja geklärt und die meisten Kunden vom ALDI werden den Unterschied eh nicht verstehen.

 

Ich werde mir das Ding also erst mal ansehn und dann überlegen, ob ich SD-Card oder SSD-Umbau priorisiere. Bei dem installierten Win 10 Home S (Im WindowsStore gibt es ja noch nicht mal ein kostenloses Office wie z.B. LibreOffice!, von anderen Tools ganz zu schweigen) werde ich eh überlegen, ob ich nicht kurz über lang auf LINUX umsteige.

Advisor
Nachricht 24 von 53
897 Aufrufe
Nachricht 24 von 53
897 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

 


 @Wastl05  schrieb:

Zitat aus der Aldi-Werbung: "4. Zulässiger Formfaktor: m.2. 2280 und SATA Standard. Eine SSD ist nicht im Lieferumfang enthalten."


 

Wahrscheinlich wurde der Textabschnitt nur kopiert vom Vorgängermodell, ohne die veränderte Spezifikation für die (MD 63150) zu beachten.

 


@Wastl05  schrieb

 

Ich werde mir das Ding also erst mal ansehn und dann überlegen, ob ich SD-Card oder SSD-Umbau priorisiere. Bei dem installierten Win 10 Home S (Im WindowsStore gibt es ja noch nicht mal ein kostenloses Office wie z.B. LibreOffice!, von anderen Tools ganz zu schweigen) werde ich eh überlegen, ob ich nicht kurz über lang auf LINUX umsteige.

Würde das Gerät erstmal so belassen wie es ist, denn es ist alles aufeinander abgestimmt und funktioniert.

 

Den S-Modus kann man ganz einfach in den Home-Modus wechseln, dauert keine fünf Minuten. Danach kann man sich auch seine gewohnte Umgebung installieren. Ob bei Linux auch alle spezifischen Treiber funktionieren?  Dann fängt die Bastelei an, Dolby, Realtek , Zeltmodus, Tastaturabschaltung etc.

 

Natürlich kannst Du auch per MCT die 1809 Version installieren auf die neue SSD M.2, wie @Andi schrieb, wenn es für Dich kein Problem ist, dann die Mediontreiber richtig zu installieren. Da gab es schon einige Besonderheiten für User (mich eingeschlossen),  die nicht so  technik-affin sind. 

 

Aber Du wirst schon wissen was Du Dir zutraust, wollte es nur nochmal zu Bedenken geben. Zur Not bekommst Du ja hier Hilfestellung im Forum Smiley (fröhlich)

 

Gruß Raymond

 

 

 

 


Master Moderator
Nachricht 25 von 53
856 Aufrufe
Nachricht 25 von 53
856 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

Hallo zusammen,

 


@Wastl05  schrieb:

Also einen Papierprospekt hatte ich nicht zur Hand. Ich habe auf der Webseite gesucht und dort folgendes gefunden. https://www.medion.com/aldi/laptops/md63150-nord-de/?wt_mc=de.coop.md63150.adn.hp_txtls 

Im Kleingedruckten findest du das Zitat. 



Vielen Dank für den Hinweis. Hierbei handelte es sich um einen Fehler in der Werbung. Habe ich korrigieren lassen. Smiley (zwinkernd)

 

 


@Raymond  schrieb:

Den S-Modus kann man ganz einfach in den Home-Modus wechseln, dauert keine fünf Minuten. 



Richtig. In dieser FAQ wird erklärt, wie es funktioniert.

 

 

Gruß - Andi


MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland

Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
af
New Voice
Nachricht 26 von 53
763 Aufrufe
Nachricht 26 von 53
763 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222








@Raymond  schrieb:

 Natürlich kannst Du auch per MCT die 1809 Version installieren auf die neue SSD M.2, wie @Andi schrieb, wenn es für Dich kein Problem ist, dann die Mediontreiber richtig zu installieren. Da gab es schon einige Besonderheiten für User (mich eingeschlossen),  die nicht so  technik-affin sind.  

Aber Du wirst schon wissen was Du Dir zutraust, wollte es nur nochmal zu Bedenken geben. Zur Not bekommst Du ja hier Hilfestellung im Forum Smiley (fröhlich)

 

Hallo,

ich habe die ALDI Version MD 63150 vom 6. Dezember 18 mit nur der 64 GB SSD.

Die obige Aussage von Raymond trifft meine Fragen:

 

1.) Ich will auch die SSD mit OS durch 512 GB ersetzen, verstehe aber die zum ÄLTEREN Modell diskutierten Prozeduren zum Treiberproblem nicht und weiß auch nicht, inwiefern inzwischen einfachere Lösungen existieren.

 

2.) Ich will auch das Win 10 S abschalten.

Beeinträchtigt das evt. die Rücknamegarantie innerhalb der 30 Tage, wenn man das mit Rücksetzung auf Werkeinstellung nicht rückgängig machen kann? 

 

Ich (und sicherlich auch andere ALDI-Laien) wären froh, wenn jemand für das neue Modell MD 63150 die Umbauerei (leichter) verständlich zusammenfassen könnte.

 

Gruß und bleibt coolSmiley (fröhlich)

 

ps

Ich konnte nicht erkennen, wie ich einen NEUEN Beitrag erstellen kann.

 

 

 

 

 

 

 



 


 

af
New Voice
Nachricht 27 von 53
762 Aufrufe
Nachricht 27 von 53
762 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

äh... wie ist denn das wieder passiert?

af
New Voice
Nachricht 28 von 53
760 Aufrufe
Nachricht 28 von 53
760 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

Habs noch aus dem Zitatblock gelöst:

Hallo,

ich habe die ALDI Version MD 63150 vom 6. Dezember 18 mit nur der 64 GB SSD.

Die obige Aussage von Raymond trifft meine Fragen:

 

1.) Ich will auch die SSD mit OS durch 512 GB ersetzen, verstehe aber die zum ÄLTEREN Modell diskutierten Prozeduren zum Treiberproblem nicht und weiß auch nicht, inwiefern inzwischen einfachere Lösungen existieren.

 

2.) Ich will auch das Win 10 S abschalten.

Beeinträchtigt das evt. die Rücknamegarantie innerhalb der 30 Tage, wenn man das mit Rücksetzung auf Werkeinstellung nicht rückgängig machen kann? 

 

Ich (und sicherlich auch andere ALDI-Laien) wären froh, wenn jemand für das neue Modell MD 63150 die Umbauerei (leichter) verständlich zusammenfassen könnte.

 

Gruß und bleibt coolSmiley (fröhlich)

 

ps

Ich konnte nicht erkennen, wie ich einen NEUEN Beitrag erstellen kann

Advisor
Nachricht 29 von 53
758 Aufrufe
Nachricht 29 von 53
758 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222



Ruhig Blut @af

 

alles halb so schlimm, stelle einfach Deine Fragen ohne zu zitieren.

 

edit

 

Nein,die Umstellung zu Home beeinträchtigt Deine Garantie nicht.

 

Du besorgst  eine SSD m.2 und machst es so wie @Andi  in Beitrag 22 geschrieben hat. Vorher lädst Du Dir die Treiber von der Medion Seite runter und kannst sie dann auf dem Media Creation Tool mit einbinden.

 

Das war es auch schon, sollte was schiefgehen, hast Du ja zur Sicherheit noch die originale SSD, die Du erstmal  auf gar keinen Fall löschen solltest.

Aber warum willst Du gleich auf eine größere SSD umziehen?  Bei Medion ist alles gut abgestimmt und funktioniert. Da Du kein PC Profi bist würde ich Dir empfehlen erstmal alles so zu lassen bis Du Dich mit dem Convertible angefreundet hast.  Dann kann Du @af  immer noch basteln, wenn unbedingt nötig und erforderlich.

 

 

Gruß Raymond

 

PS:  Du kannst Deine Beiträge editieren, indem du auf der rechten Seite in Deinem Beitrag auf die drei Punkte klickst


Advisor
Nachricht 30 von 53
750 Aufrufe
Nachricht 30 von 53
750 Aufrufe

Re: Medion Akoya E3222

@af,

 Das Akoya ist ein gutes mobiles Officebook, zum Zocken nicht so geeignet, aber wunderbar zum streamen. Videos  und Internet. Dafür reichen die 64GB vollkommen aus.

Du kannst ja erstmal die 512Gb per USB 3.0 anschließen für Deine Daten. bis Du mit dem Convertible auf du & du bist.  Nur ein Vorschlag von mir, der Dir jede Menge Nerven,Ärger & Zeit ersparen kann. 

 

Gruß Raymond