abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E2293 MD 61463

GELÖST
Highlighted
Beginner
Nachricht 1 von 5
719 Aufrufe
Nachricht 1 von 5
719 Aufrufe

Medion Akoya E2293 MD 61463

Moin Moin. Mein Vater hat sich den im Betreff genannten Convertible bestellt. Allerdings ohne Betriebsystem und als B-Ware. Sprich er ist wohl schon einmal zurück geschickt worden. Die Festplatte war komplett leer und unformatiert. Habe jetzt Windows 10 installiert, alle Updates installiert und wollte dann das Treiberpaket runterladen und installieren. Leider kann ich mit der Batch Datei nur den Chipset Treiber installieren, bei allen Treibern danach kommt eine Fehlermeldung. 
Im Gerätemanager gibt es auch 2 Fehler und die Tastatur funktioniert nach kurzer Zeit nicht mehr. Da diese aber nach einem Neustart wieder funktioniert tippe ich eher auf einen Software Fehler. Aber irgendwie komme ich da nicht weiter. Hat jemand eine Idee wie ich den richtig eingerichtet bekomme?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 5
694 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
694 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2293 MD 61463

@Rodario83 

 

Die Fehlermeldungen nach der Chipsettreiber installation ist normal (gilt aber nicht für alle Treiber, d.h. du musst immer weitermachen bis die YS11G_install.cmd vollständig durchgelaufen ist). Also die Installation nicht unterbrechen!

 

Das liegt daran dass Windows während der Installation mittlerweile sehr viele Treiber neueren Datums als in dem Treiberpaket vorhanden selbsttätig installiert hat.

 

Allerdings stört die schreierische rote Farbe, die bei "Fehlern" kommt, schon sehr und sendet erstmal Schockwellen durchs Gemüt!

 

Was man auch nicht machen soll ist den angefragten Reboot nach der Chipset-Installation durchführen; dann bricht die Treiberinstallation ab; und beim nächsten Starten der YS11G_install.cmd  werden diese erneut installiert.

 

Da sind die Treiberpakete schlicht nicht usercompatibel und nervenschonend ausgelegt!

 

Und im letzten Schritt kommt über den Hardware-Assistenten (hdwwiz.exe)

die Installation der 'SisIO.inf', im Verzeichnis TP_disable, die Du mit dem Abbrechen auch ausgelassen hast. So vorgehen:

 

Win Taste plus R --> hdwwiz.exe eingeben -> Weiter --> Hardware manuell aus einer Liste...--> Systemgeräte auswählen  -> im nächsten Fenster Datenträger  --> Pfad zur 

c:\Medion \ TP_Disable \ SisIO.inf  angeben --> Öffnen --> OK -> Weiter, dann wird die SisIO.inf installiert.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Highlighted
Superuser
Nachricht 2 von 5
695 Aufrufe
Nachricht 2 von 5
695 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2293 MD 61463

@Rodario83 

 

Die Fehlermeldungen nach der Chipsettreiber installation ist normal (gilt aber nicht für alle Treiber, d.h. du musst immer weitermachen bis die YS11G_install.cmd vollständig durchgelaufen ist). Also die Installation nicht unterbrechen!

 

Das liegt daran dass Windows während der Installation mittlerweile sehr viele Treiber neueren Datums als in dem Treiberpaket vorhanden selbsttätig installiert hat.

 

Allerdings stört die schreierische rote Farbe, die bei "Fehlern" kommt, schon sehr und sendet erstmal Schockwellen durchs Gemüt!

 

Was man auch nicht machen soll ist den angefragten Reboot nach der Chipset-Installation durchführen; dann bricht die Treiberinstallation ab; und beim nächsten Starten der YS11G_install.cmd  werden diese erneut installiert.

 

Da sind die Treiberpakete schlicht nicht usercompatibel und nervenschonend ausgelegt!

 

Und im letzten Schritt kommt über den Hardware-Assistenten (hdwwiz.exe)

die Installation der 'SisIO.inf', im Verzeichnis TP_disable, die Du mit dem Abbrechen auch ausgelassen hast. So vorgehen:

 

Win Taste plus R --> hdwwiz.exe eingeben -> Weiter --> Hardware manuell aus einer Liste...--> Systemgeräte auswählen  -> im nächsten Fenster Datenträger  --> Pfad zur 

c:\Medion \ TP_Disable \ SisIO.inf  angeben --> Öffnen --> OK -> Weiter, dann wird die SisIO.inf installiert.

 

Gruss, daddle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Beginner
Nachricht 3 von 5
664 Aufrufe
Nachricht 3 von 5
664 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2293 MD 61463

Die Fehler sind auch bei mehrmaligen durchlaufen aufgetreten have den Laptop jetzt bei Medion zur Reparatur eingeschickt und die schreiben die Partition neu drauf. 

Highlighted
Superuser
Nachricht 4 von 5
658 Aufrufe
Nachricht 4 von 5
658 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2293 MD 61463

@Rodario83 

 

Ich hatte doch erklärt, wieso es zu den "Fehlern kommt"! Da WinUpdate die Treiber schon instralliert hat, wird ein

  "Fehler" angezeigt; mit anderen Worten es braucht den Treiber nicht mehr. Das ist kein Fehler!

 

daddle

Highlighted
Master Moderator
Nachricht 5 von 5
514 Aufrufe
Nachricht 5 von 5
514 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2293 MD 61463

Hallo @Rodario83.

Was ist eigentlich aus dieser Sache geworden? Läuft es mittlerweile? Daddles Anleitung ist zwar als Lösung markiert, aber ohne eine finale Rückmeldung von dir ist leider nicht klar, ob die beschriebene Vorgehensweise hilft oder die Werkstatt das Notebook neu installiert hat und es deshalb funktioniert.


Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.