abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

Trainee
Nachricht 1 von 24
1.366 Aufrufe
Nachricht 1 von 24
1.366 Aufrufe

Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

Hi liebe Medion Community,

habe ein Medion Akoya E2228T mit American Megatrends BIOS/UEFI 2.40 Rev5.11.
Wenn ich ins BIOS starte (F2 - Secure Boot ist deaktiviert), dann enthält
die Boot-Priority-Liste, keine Geräteeinträge mehr, nur noch einen Eintrag:
Build-in EFI Shell....
Die kommt beim Booten auch hoch. Das war's dann. Ich vermute, dass ich, wie
auch immer, das NVRAM verstrubbelt habe. Es gibt von INTEL das EFI Shell
Command Manual. Man kann in der Shell selbst auch mit help alle Infos finden.

Aber, wie definiert man mit der EFI Shell die Boot Priority Liste neu oder lädt sie ins NVRAM, sodass man wieder ein externes CD/DVD-Laufwerk über USB zum Booten und installieren ansprechen kann?

Kann mir da Jemand helfen? Kennt Ihr vielleicht ein Guide, wo solche Lösungen
oder Anleitungen beschrieben werden?

Das alte BIOS konnte per Load Defaults die angeschlossenen Geräte
wieder erkennen und hat diese Priority-Liste aus dem CMOS wieder rekonstruiert,
aber bei UEFI muss man das scheinbar alles neu definieren.

Vielen Dank für Eure Mühe!
rdoo

23 ANTWORTEN 23
Explorer
Nachricht 2 von 24
1.344 Aufrufe
Nachricht 2 von 24
1.344 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

@rdoo

 

hast du nur versucht mit einem externen DVD-Laufwerk zu booten oder auch schon mal einen bootfähigen USB-Stick versucht?
War bei dem getesteten DVD-Laufwerk ein bootfähiger Datenträger eingelegt? Bei meinen Tests wurde das DVD-Laufwerk erst erkannt, als hier ein solcher eingelegt wurde.

 

 

Gruß

Jens64

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Trainee
Nachricht 3 von 24
1.340 Aufrufe
Nachricht 3 von 24
1.340 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

Hi Jens64,

zunächst vielen Dank für deinen schnellen Response. Ich hatte ein externes DVD-Laufwerk (von Medion) über USB angeschlossen und eine bootbare Win7-CD (MS Original-CD) eingelegt, aber das Notebook bootet immer stur in die EFI-Shell. Das DVD-Laufwerk reagiert auch garnicht, ist wie tot. Eine bootbaren USB-Stick habe ich nicht.

Grüße

rdoo

Explorer
Nachricht 4 von 24
1.331 Aufrufe
Nachricht 4 von 24
1.331 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

@rdoo

 

bootet den dein Betriebssystem noch? Wenn ja, ist denn unter Windows 10 ein Zugriff auf dein DVD-Laufwerk möglich?

Bei unserem E2228T wurde im Bios nach einlegen der Windows 7 DVD unter den Boot Optionen das Laufwerk angezeigt.
Hier als Boot Option #2, muss dementsprechend auf Boot Option #1 gesetzt werden.

 

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Trainee
Nachricht 5 von 24
1.328 Aufrufe
Nachricht 5 von 24
1.328 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

auf der SSD ist überhaupt kein Windows10 mehr drauf. Die SSD ist blank, neu partitioniert und mit NTFS formatiert. Das sollte doch dasselbe sein, als wenn ich eine neue (größere) SSD eingebaut hätte. Der Medion-Support hat mir mitgeteit, dass diese SSD Microsoft-signiert ist. Kann es daran liegen, dass diese Signatur das verhindert. Trägt MS diese Signatur etwa auch ins BIOS ein?

Explorer
Nachricht 6 von 24
1.318 Aufrufe
Nachricht 6 von 24
1.318 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

@rdoo

das Laufwerk sollte im Bios trotzdem angezeigt werden. Wenn es dir möglich ist, erstelle dir doch mit dem Media Creation Tool eine bootfähigen USB Stick.
Für Windows 7 unter diesem Link zu finden: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7.

Gruß

Jens64

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Trainee
Nachricht 7 von 24
1.307 Aufrufe
Nachricht 7 von 24
1.307 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

Hi Jens64,

habe eine bootable USB-Stick unter Win7 erzeugt und die Setup-Dateien für ein Win7 Home premium auf den Boot Stick kopiert. Wenn ich jetzt das Medion boote erscheinen ein paar Optionen mehr. In der Boot Options-Liste erscheint der boot stick und steht auch an Option 1. Wenn ich boote, kommt aber trotzdem immer wieder die EFI-Shell hoch.

gruss rdoo

Trainee
Nachricht 8 von 24
1.304 Aufrufe
Nachricht 8 von 24
1.304 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

Jens64,

hatte ich noch vergessen. In den Boot Priority Options erschein an erster Stelle der Boot Stick mit dem Win7 drauf und an 2. Stelle die EFI-Shell. Die eingebaute SSD wird nicht angezeigt.

Hab's Gefühl, wir sind nah dran...

rdoo

Explorer
Nachricht 9 von 24
1.250 Aufrufe
Nachricht 9 von 24
1.250 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem

@rdoo

 

secure boot ist aber weiterhin bei dir abgeschaltet? Möchtest du denn unbedingt Windows 7 installieren? Wenn nicht würde ich empfehlen mit dem Media Creation Tool ein Windows 10 Installationsmedium zu erstellen. Dieser ist auf jeden Fall uefi Boot tauglich.

Gruß

Jens64

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Superuser
Nachricht 10 von 24
1.245 Aufrufe
Nachricht 10 von 24
1.245 Aufrufe

Re: Medion Akoya E2228T -- NVRAM UEFI Boot-Problem


@Jens64schrieb:

@rdoo

das Laufwerk sollte im Bios trotzdem angezeigt werden. Wenn es dir möglich ist, erstelle dir doch mit dem Media Creation Tool eine bootfähigen USB Stick.
Für Windows 7 unter diesem Link zu finden: https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7.

Gruß

Jens64

 


@Jens64

Ein Win7 Installationsstick kann bei einem UEFI-Bios ebenfalls nicht booten, solange sich kein CSM-Modus

einstellen lässt. Nur SecureBoot abschalten reicht dafür nicht aus.

 

Auch wird ein Lf-Werk bzw ein Bootmedium, dass nicht GPT-partitioniert ist, nicht im aktiven UEFI-Bootmanager angezeigt.

Gruss, daddle