abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Medion Akoya E 2294 ( MD 62700) Bildschirm schwarz

GELÖST
17 ANTWORTEN 17
Lakilug
New Voice
Nachricht 1 von 18
28.199 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
28.199 Aufrufe

Medion Akoya E 2294 ( MD 62700) Bildschirm schwarz

Guten Tag,

 

ich habe letzte Woche Donnerstag das oben genannte convertible gekauft. Nach allen systemischen und privaten  Einstellungen hat sich das notebook am Sonntag einfach selbstständig, während des Gebrauchs runter gefahren. Erst habe ich gedacht, es ist der Energie Spar Modus..... Leider lässt sich das Notenook nun nicht mehr neu starten, bzw. es leuchtet die " An" LED aber der Bildschirm bleibt schwarz. Auch durch Tastenkombinationen und/oder andere Tricks bleibt der Bildschirm schwarz.

Somit hat das Teil nicht mal 5 Tage durchgehalten..... Gibt es noch irgendeine Möglichkeit, diese Gerätestörung selbst zu beheben oder muss ich die Maschine einschicken. Ist irgend wie ganz schön peinlich, das so ein neues Teil nicht mal eine Woche ohne Probleme durch hält.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
daddle
Superuser
Nachricht 4 von 18
24.741 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
24.741 Aufrufe

@Lakilug

 

Das ist hier ein User helfen User Forum.  D.h. es ist keine Service-Stelle für Reklamationen an die Fa.Medion. 

Ein offizieller verbindlicher Lösungsvorschlag eines Moderators ist hier nicht vorgesehen; allerdings helfen die Moderatoren schon mal mit guten Tipps aus.

Aber wenn es Dir nicht gut genug ist wenn ein anderer User dir hier einen Tipp gibt, musst Du ihn ja nicht befolgen; und dann konsequenterweise hier erst gar nicht posten.

Und im Übrigen fände ich es höflich, wenn man seinen Forum-Partner mit dem korrekt geschriebenem Namen adressieren würde, oder? 

Gruss, daddle

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

17 ANTWORTEN 17
daddle
Superuser
Nachricht 2 von 18
24.520 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
24.520 Aufrufe

@Lakilug

 

Haben Medion Geräte jetzt die schwarze Bildschirmpest oder was ist da los? Das häuft sich ja geradezu bei mehreren Geräte-Modellen mit den "Bildschirm bleibt schwarz" Meldungen.
Es kann aber auch ein Windows 10 Problem sein, das sich Win 10 schon mal in seinem hybriden Tiefschlaf verheddert, daher mache mal bitte folgendes:

 

Drücke mal die Ein/Ausschalttaste min. 10 Sekunden lang, loslassen und erneut wie üblich mit 2-3 Sek drücken neu starten.

Hilft das nicht würde ich das Teil in dem Laden innerhalb der Rückgabefrist (je nach Händler) zurückgeben, bzw in ein zweites Gerät 1:1 tauschen. Ist immer schneller als das Gerät an den Service einzuschicken.

 

Gruss, daddle

Lakilug
New Voice
Nachricht 3 von 18
24.516 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
24.516 Aufrufe

Hallo daddel,

 

auch das werde ich wohl noch mal probieren. Es kann aber keine dauerhafte Lösung des Problems sein. .... Und ein offizieller Lösungsvorschlag eines medion Moderators ist das ja auch nicht 😉 . Ich werde wegen dem  Teil wohl noch mal bei der hotline anrufen, und dann werde ich es wohl bei aldi nord wieder abgeben müssen....

 

Gruss

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 18
24.742 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
24.742 Aufrufe

@Lakilug

 

Das ist hier ein User helfen User Forum.  D.h. es ist keine Service-Stelle für Reklamationen an die Fa.Medion. 

Ein offizieller verbindlicher Lösungsvorschlag eines Moderators ist hier nicht vorgesehen; allerdings helfen die Moderatoren schon mal mit guten Tipps aus.

Aber wenn es Dir nicht gut genug ist wenn ein anderer User dir hier einen Tipp gibt, musst Du ihn ja nicht befolgen; und dann konsequenterweise hier erst gar nicht posten.

Und im Übrigen fände ich es höflich, wenn man seinen Forum-Partner mit dem korrekt geschriebenem Namen adressieren würde, oder? 

Gruss, daddle

 

Lakilug
New Voice
Nachricht 5 von 18
24.467 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
24.467 Aufrufe

Guten Tag,

Schönen Dank für den Tip, mit dem Neustart. Hat aber leider nichts gebracht. Lt. Aussage der Hotline Mitarbeiter ist es ein Fehler im Bios, welcher dort behoben werden muss. Rücksendeunterlagen sind bereits da, und das Gerät geht heute noch raus.

 

@ daddle: wenn ich in diesen heiligen Hallen, mit der verkehrten Schreibweise (unbeabsichtigter Weise) einen Fehler gemacht habe, entschuldige ich mich dafür. Aber ist es ein Grund den "Oberlehrer" nach aussen zu kehren, und auf die Nettigkeiten hin zu weisen?? Oder muss man das als " Superuser" machen ? Ein bisschen weniger "mimimi" wäre garantiert entspannter. Sonst braucht man so ein Forum nicht über einen ganzen Tag moderieren.

In diesem Sinne einen schöne Tag noch.....

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 18
24.455 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
24.455 Aufrufe

@Lakilug

 

Patzige, trotzige und beleidigte Antworten, das hätte hier aber kein Moderator geschrieben, kommen eben nicht gut.

Dafür ist das Forum nicht da. Also sei nicht so überheblich und glaube alles besser zu wissen. Solche User wie Du, die hier nur Infos abgreifen, und sich dann über die Regeln wundern (Kein Support-oder Service Kanal), und dann pikiert aufschreien weil der Chef-Mod nicht persönlich antwortét habe ich gerne.   Smiley (Zunge)

 

Und was soll bitte oberlehrerhaft sein wenn ich dich bitte meinen Namen richtig zu schreiben, Nicht wahr,  lackieluck  Lachender Smiley

VincentVegas
Newcomer
Nachricht 7 von 18
24.435 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
24.435 Aufrufe

Meine Güte, was sind denn das für Kindereien hier? Krieg der Teenager?

 

Der Fragesteller hat völlig normal geschrieben, da ist nix "patzig". Man kann natürlich aus allem alles herauslesen, wenn man unbedingt will.

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 18
24.428 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
24.428 Aufrufe



@VincentVegas

 

Dass Du glaubst dich in unser kleines HickHack einmischen zu müssen ist ja wohl überflüssigster Kinderkram.

Ausserdem ist es schon richtig was ich schrieb, denn die Meinung eines anderen Users war ja nicht gut genug, obwohl er die Frage in einem User2User-Forum stellte: 

 


@Lakilug  schrieb:

Hallo daddel,

.... Und ein offizieller Lösungsvorschlag eines medion Moderators ist das ja auch nicht 😉 ....

 

Dörk
Traveler
Nachricht 9 von 18
24.280 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
24.280 Aufrufe

Hallo

 

Ich habe  genau das selbe Problem...

 

Langsam stelle ich mir echt die Frage ob man noch Laptops vom Medion kaufen kann.

 

Ich habe vor vier Wochen das E3222 gekauf.

Am  vierten Tag schwarzer Bildschirm, nix geht mehr.

Eingeschickt , eine Woche gewartet  Laptop ist wieder da, läuft.

Laut Zettel wurde das Bios zurückgesetzt.

Eine Woche später , das gleiche Problem wieder... zu Aldi, Geld zurück geholt.

 

Ein paar Wochen später kamm dann das E2294 in den Laden.

Sofort gekauft da ich beim E3222 an ein "Montagsgerät " glaubte...

 

Pustekuchen,  nach 6Tagen auch hier ein Schwarzer Bildschirm...

Ich bin echt ein bisschen angefressen.

 

 

 

 

Schönen Gruß 

Dirk

 

 

TOASTer
Beginner
Nachricht 10 von 18
24.084 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
24.084 Aufrufe

Hallo,

 

gibt es hier mittlerweile neue Erkenntnisse?

 

Ich habe ein ähnliches Problem mit einem erst vor wenigen Tagen gekauften E2294/MD 62700, das sich mitten im Betrieb (allerdings bei niedrigem Akkustand) abschaltete und jetzt auch mit angeschlossenem Netzteil nicht mehr einschalten lässt. Nicht einmal die Power-LED leuchtet auf.

 

Ich hatte das Gerät eigentlich als "Reisenotebook" für einen längeren Auslandsaufenthalt gekauft, aber unter den derzeitigen Umständen will ich das nicht riskieren, also werde ich mir wohl mein Geld zurückholen müssen. Schade.

17 ANTWORTEN 17