abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Mainboard Akoya 17403-MD61909 defekt. Tipps?

16 ANTWORTEN 16
Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 1 von 17
2.777 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
2.777 Aufrufe

Mainboard Akoya 17403-MD61909 defekt. Tipps?

Hallo,

muss mein Mainboard tauschen, finde das verbaute aber nicht als Ersatzteil.

Was kann ich machen, hat jemand Tipps?

 

Vielen Dank im Voraus,

Marco

 

 

16 ANTWORTEN 16
Hartilein
Tutor
Nachricht 2 von 17
1.646 Aufrufe
Nachricht 2 von 17
1.646 Aufrufe

Hallo @Marco_NW_80  !

 

Soweit die technischen Daten auf der Medion Seite stimmig sind ...

Dein Mainboard hat einen LED-Backlight-Anschluss (Clamshell)  und einen 6 PIN (Clamshell) Anschluss für das Touchpad, keinen

dezidierten Grafikchip, darum passt auch nicht jedes Mainboard der Baureihe S17xxx / P17xxx oder der 15er Modelle.

Mit Grafikchip (MX250) wäre z.B. ein anderer Kühlkörper zwingend erforderlich! Ein Verzicht auf LED-Backlight (Tastaturbeleuchtung) wäre ja noch zu verschmerzen!

Ein 8 PIN Touchpad-Anschluss aus der 15er Reihe der "formgleichen" Mainboards ist leider nicht kompatibel zum auch von der Bauform abweichenden (größer) Touchpad.

 

Ich bekomme zum Ende nächste Woche ein gebrauchtes Mainboard I5 1021OU (verlässlicher gewerblicher Anbieter) geliefert, bei dem ich leider nur von der Abbildung her relativ sicher bin,

dass es einen 6 PIN Touchpad Anschluss hat! Alle anderen Anschlüsse sind 100% kompatibel zu deinem jetzigen Mainboard! Kosten = ca. 75 Euro inkl. Versand!

Sollte alles so zutreffen, gebe ich dir gerne die Quelle!

 

Bist du dir sicher, dass dein Mainboard einen Defekt hat? Schildere mal bitte die Symptome!

 

Gruß! Mathias

Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 3 von 17
1.632 Aufrufe
Nachricht 3 von 17
1.632 Aufrufe

Hallo @Hartilein 

 

kenn mich nicht so mit der Sache aus.

Ein Bekannter hat den Laptop geöffnet, anbei Bilder.

Der Lüfter war mit Fusseln verstopft und konnte so nicht mehr den CPU kühlen. Er meinte die CPU wäre überhitzt und nun defekt.

Der Laptop bootet nicht mehr.

Akku geht noch.

Nach seiner Aussage müsste man das Mainboard komplett wechseln, da die CPU nicht einzeln zu ersetzen ist.

 

Wenn das so passt, und ich bei deiner Quelle ein Ersatzteil bekomme, hätte ich ja nochmal Glück gehabt.

 

Vielen Dank für deine Mühe und Grüße,

Marco 

 

IMG_20230603_090841821.jpgIMG_20230603_090851017.jpg

Hartilein
Tutor
Nachricht 4 von 17
1.621 Aufrufe
Nachricht 4 von 17
1.621 Aufrufe

Hallo @Marco_NW_80  !

 

Ein Hitzeschaden klingt unter den Umständen ertmal plausibel!

Ich gehe davon aus, dass ihr eine Weile herumprobiert habt, ob das Notebook sich

doch wieder zum Leben erwecken lässt!

Dein Freund hat mit dem Komplettaustausch recht, da der Prozessor auf dem Mainboard fest verlötet ist!

Indizien für einen Schaden am Mainboard sind u.a. dass die LED über der "Einschalttaste" nicht mehr leuchtet und

der Lüfter beim Start nicht mehr kurz anspringt!

 

Ich will dich jetzt nicht verrückt machen,  aber es kommt bei dem Notebook auch ein "Tastaturschaden" in Frage!

Dann funktioniert eventuell einfach die "Einschalttaste" nicht mehr!

Das Notebook macht dann allerdings auch keinen "Piep" mehr!

Aber auch dafür findet sich Abhilfe durch Austausch!

 

Eine Zwischenfrage habe ich noch, weil du es erwähnt hast! Wie habt ihr in Erfahrung gebracht, dass der Akku noch in Ordnung ist?

Leuchtet die "Anzeige-LED" für die Akku-Ladefunktion" auf der rechten Seite des Notebooks, wenn du das Netzteil einsteckst?

 

Deine eingestellten Bilder werden erst nach rund 12 - 24 Stunden durch einen Administrator freigeschaltet und

sind momentan für mich noch nicht sichtbar!

 

Ich gehe davon aus, dass ich mein bestelltes Mainboard bis zum Donnerstag nächster Woche erhalten habe!

Dann bekommst du sofort eine Nachricht von mir! Es sind bis dahin auch noch Mainboards vorhanden!

Tipps zum Einbau/Umbau bekommst du dann auch noch von mir!

 

Du kannst mal in den Beitrag Medion S15449 2,5 HDD Zusätzlich zur MVNe SSD Nach... - MEDION Community

schauen! Da habe ich in Post Nr. 5 beispielhaft die Anschlüsse auf einem Mainboard mit gleicher Bauform gelistet!

Wirklich wichtig! Solltest du an den "Innereien" deines Notebook hantieren bitte immer vorher den Akku-Anschluss am Mainboard trennen!

 

Sollte sich über den Anbieter tatsächlich kein passendes I5 Mainboard finden, schauen wir nach einer Alternative!

 

Gruß! Mathias

 

 

daddle
Superuser
Nachricht 5 von 17
1.613 Aufrufe
Nachricht 5 von 17
1.613 Aufrufe

@Marco_NW_80 

 

Vor dem Mainboardtausch noch ein anderer Versuch:

 

Als das Notebook geöffnet war, habt ihr den Akku kurz abgeklemmt, und die Reststromentladung durch 15 Sek den Ein/Ausschalter zu drücken gemacht?

 

Wenn nicht, kann man auch über den Resettaster an der Unterseite, Punkt 11 S.22 in der BDA, den Akku kurzfristig vom Mainboard trennen. Diesen mal etliche Sekunden gedrückt halten, und dazu die Einschalttaste mehrfach antippen.

 

Gruss, daddle

Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 6 von 17
1.605 Aufrufe
Nachricht 6 von 17
1.605 Aufrufe

Hallo @daddle ,

danke für den Tipp.

Haben wir ausprobiert.

Gruß, Marco

Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 7 von 17
1.602 Aufrufe
Nachricht 7 von 17
1.602 Aufrufe

@Hartilein 

 

Mein Freund hat einiges ausprobiert und meinte es kann eigentlich nur noch ein Hitzeschaden sein.

Was genau er gemacht hat, kann ich dir nicht mehr sagen.

Die Indizien habe ich, kein LED über der Einschalttaste und der Lüfter sprang nicht mehr an.

Die Anzeige-Led für die Akku-Ladefunktion ging noch. Mittlerweile nicht mehr, evtl. weil der Akku voll geladen ist???

Danke für den Link zu deinem Beitrag, jetzt kann ich etwas besser mitreden 🙂

Für den Anbieter wäre ich dir echt dankbar.

Mit Tipps brauchst du dir keine Zeit nehmen, danke aber dafür.

Lass das lieber meinen Freund machen, der ist da um einiges fitter als ich.

 

Dankeschön und Grüße,

Marco

 

Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 8 von 17
1.552 Aufrufe
Nachricht 8 von 17
1.552 Aufrufe

@Hartilein 

😳hab mir die Anschlüsse angeschaut.

Es ist so wie du geschrieben hast, habe einen LED Backlight Anschluss (nicht wichtig), den 6 PIN Anschluss für das Touchpad und keinen dezidierten Grafikchip.

Grüße,

Marco

 

 

Hartilein
Tutor
Nachricht 9 von 17
1.505 Aufrufe
Nachricht 9 von 17
1.505 Aufrufe

@Marco_NW_80 

 

So! Mein Paket ist angekommen und leider ist das Mainboard mit einem 8PIN Touchpad Anschluss versehen!

 

Ohne Funktion des Touchpad ist das wohl eher kontraproduktiv!

 

Auf Ebay gibt es zur Zeit leider nur ein passendes Mainboard mit Intel 5000 CPU (ohne Anschluss für die Tastaturbeleuchtung)

Medion Akoya E17201 E17 Series Mainboard Hauptplatine | eBay

 

Bleibt eigentlich nur die Möglichkeit Ausschau nach einem defekten (TFT/Gehäuse) Notebook gleicher Bauart zu halten!

 

Sollte sich in absehbarer Zeit noch etwas ergeben, melde ich mich!

 

Gruß! Mathias

 

Marco_NW_80
Trainee
Nachricht 10 von 17
1.499 Aufrufe
Nachricht 10 von 17
1.499 Aufrufe

@Hartilein 

 

nur ne kurze Nachfrage, ob ich es auch richtig verstanden habe

 

Das Mainboard von Ebay würde bei mir passen, der Laptop läuft - hätte halt keine Tasturbeleuchtung?

Wenn das so ist, würde ich das Mainboard direkt bestellen...

 

Gruß, Marco 

16 ANTWORTEN 16