abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Magenta Cloud auf MEDION AKOYA P2214T

New Voice
Nachricht 1 von 3
337 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
337 Aufrufe

Magenta Cloud auf MEDION AKOYA P2214T

Der Magenta Cloud Ordner lässt sich nicht auf Laufwerk 'D' verschieben, da dieses Laufwerk als ein externes Laufwerk angesehen wird. Verschieben auf externe oder Netzwerklaufwerke ist mit Magenta Claud nicht möglich. Da der Speicherplatz auf 'C' nicht ausreicht (25 GB) kann ich die Cloud nicht nutzen.

Die Telekom kann nicht helfen und meint, es liegt an dem 'Tablet'-Modus. Nur das Basislaufwerk 'C' ist ein internes Laufwerk?

2 ANTWORTEN 2
Superuser
Nachricht 2 von 3
334 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
334 Aufrufe

Re: Magenta Cloud auf MEDION AKOYA P2214T

@ws50

 

Hallo und willkommen im Forum.

 

Dass die HDD mit den Partitionen D: und E: manchmal als externe Laufwerke im Explorer angesehen werden ist mir auch aufgefallen; allerdings nicht immer. Sie wurden mal mit dem Symbol für Festlaufwerke angezeigt, mal mit dem Symbol für ein Wechselfestplatten-Laufwerk.

 

Manchmal wurden sie auch als fest installiert sowohl in der Datenträgerverwaltung wie auch im Explorer angezeigt. Liegt möglicherweise auch mit daran dass sie über USB angeschlossen sind und dann die Verbindung zum MoBo im Tablet-Teil über den Connector natürlich auch als USB-Verbindung läuft.

 

Bin allerdings nooh nicht dahinter gekommen von welchen Betriebszuständen dies abhängt. und ob es fest definierte Bedingungen sind. Z.B. direkt nach Neustart als NB nicht, und erst nach getrennter Nutzung des Tablets und wieder verbinden diese dann als externe (USB) Laufwerke angesehen werden.

Werde das mal austesten.

 

Gruss, daddle

 

Edit:

Nach Neustart im zusammengestecktem Modus erscheinen die HDD-Partitionen im Explorer mit dem lokalen Festplattensymbol

, nach Abstecken, Umschalten auf Tablet-Modus und zurück gesteckt als Convertible, Tablet-Modus ausgeschaltet ist erscheinen sie weiterhin lokale  Laufwerke  im Explorer. Allerdings stehen sie im Gerätemanager unter Hardware-Eigenschaften als HGST.HTS 545050A7E680..USB. Device.

Muss noch abwarten dass sie im Explorer nicht mit dem lokalen Lf-Werk-Symbol angezeigt werden, sondern auch als externes Laqufwerk. Merkwürdig.

New Voice
Nachricht 3 von 3
281 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
281 Aufrufe

Re: Magenta Cloud auf MEDION AKOYA P2214T

Hallo zusammen,

 

ich habe dieses Problem immer noch nicht lösen können! Kann man vielleicht im BIOS die Laufwerke anders definieren. Laufwerk D wird bei mir immer als externes LW angesehen! Deshalb lässt sich die MAGENTA CLOUD nicht verschieben.