abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® AKOYA® P6645

GELÖST
Highlighted
Visitor
Nachricht 1 von 2
128 Aufrufe
Nachricht 1 von 2
128 Aufrufe

MEDION® AKOYA® P6645

Nun habe ich ihn und nun möchte ich auch die Daten meines alten PC 1:1, also incl. Betriebssystem auf den Neuen übertragen.

PC alt: win10prof. PC neu:win10home.

Ist das überhaupt möglich? Und wenn ja wie?

Danke auch für zielführende Links.

Euch Allen alles Gute!

 

Gruß

Walter.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Master Moderator
Nachricht 2 von 2
84 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
84 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P6645

Hallo @roofer51 und herzlich willkommen in der Community.

 

Wenn du einfach die HDD aus dem alten PC in den neuen einbauen, oder die Daten von der alten HDD auf die neue klonen würdest, gäbe es höchstwahrscheinlich Probleme mit der Windowsaktivierung, weil das bereits aktivierte Windows 10 Pro plötzlich auf anderer Hardware betrieben wird.

 

Wenn du Pro nicht unbeding brauchst, würde ich die Programme, die du immer nutzt, auf dem neuen PC neu installieren und die Nutzdaten (Briefe, Bilder, Musik, Filme, usw.) einfach rüberkopieren.

 

Wenn du unbedingt Pro nutzen willst, wird höchstwahrscheinlich eine Neuinstallation auf dem neuen PC fällig. Zur Windowsaktivierung benötigst du aber auch den zugehörigen gekauften vollwertigen Windows 10 Retail-Product-Key. Sollte es sich hingegen um ein Windows 10 Pro handeln, dass nur mit einem anderen Fertigrechner mitgeliefert wurde, wird die Aktivierung auf dem neuen PC nicht funktionieren, da es sich dann um einen OEM-Key handelt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1
Master Moderator
Nachricht 2 von 2
85 Aufrufe
Nachricht 2 von 2
85 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® P6645

Hallo @roofer51 und herzlich willkommen in der Community.

 

Wenn du einfach die HDD aus dem alten PC in den neuen einbauen, oder die Daten von der alten HDD auf die neue klonen würdest, gäbe es höchstwahrscheinlich Probleme mit der Windowsaktivierung, weil das bereits aktivierte Windows 10 Pro plötzlich auf anderer Hardware betrieben wird.

 

Wenn du Pro nicht unbeding brauchst, würde ich die Programme, die du immer nutzt, auf dem neuen PC neu installieren und die Nutzdaten (Briefe, Bilder, Musik, Filme, usw.) einfach rüberkopieren.

 

Wenn du unbedingt Pro nutzen willst, wird höchstwahrscheinlich eine Neuinstallation auf dem neuen PC fällig. Zur Windowsaktivierung benötigst du aber auch den zugehörigen gekauften vollwertigen Windows 10 Retail-Product-Key. Sollte es sich hingegen um ein Windows 10 Pro handeln, dass nur mit einem anderen Fertigrechner mitgeliefert wurde, wird die Aktivierung auf dem neuen PC nicht funktionieren, da es sich dann um einen OEM-Key handelt.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen