abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

GELÖST
Highlighted
New Voice
Nachricht 1 von 18
777 Aufrufe
Nachricht 1 von 18
777 Aufrufe

MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo liebe Community,

Ich überlege mir, den MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U zu kaufen. Nun zu meiner Frage:

Ist der RAM fest verlötet? oder kann man dies erweitern?

Auf der Medion Seite steht, dass es keine RAM Steckplätze gibt.

(https://www.medion.com/de/shop/p/einsteiger-notebooks-medion-akoya-e15301-amd-ryzen-7-3700u-windows-...)

Auf der Seite der Verkäufer steht, dass man den RAM erweitern kann (z.b. Saturn):
https://www.saturn.de/de/product/_medion-akoya%C2%AE-e15301-md61773-2636681.html?rbtc=ide%7Cpf%7C263...

Mich würde jetzt interessieren ob man den RAM erweitern kann/austauschen kann

 

Danke im Voraus

 

Tags (3)
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Explorer
Nachricht 2 von 18
747 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
747 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo@HabeKeineIdee und herzlich willkommen in der Community.

Bei dem MEDION Akoya E15301 (MD 61773) ist der Arbeitsspeicher(8x 8Gb) fest auf dem Mainboard verlötet und nicht erweiterbar.

 

Gruß

Jens64

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

17 ANTWORTEN 17
Highlighted
Explorer
Nachricht 2 von 18
748 Aufrufe
Nachricht 2 von 18
748 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo@HabeKeineIdee und herzlich willkommen in der Community.

Bei dem MEDION Akoya E15301 (MD 61773) ist der Arbeitsspeicher(8x 8Gb) fest auf dem Mainboard verlötet und nicht erweiterbar.

 

Gruß

Jens64

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
New Voice
Nachricht 3 von 18
743 Aufrufe
Nachricht 3 von 18
743 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Danke Jens64. 

Schade, dass der RAM fest verlötet ist.

Viele Grüße und Danke nochmal für die Hilfe

Highlighted
Nachricht 4 von 18
733 Aufrufe
Nachricht 4 von 18
733 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo @Jens64 ,

 

Auf der Seite https://www.medion.com/de/service/product-detail/30028703?fromTopicsPage=true  zu der man mit den Angaben MEDION® AKOYA® E15301, MD61773, Artikelnummer / MSN: 30029237 kommt, ist zu lesen :
Hauptspeicher: 8x DDR4-2666 HYN 8Gb SDRAM H5AN8G6NCJR-VKC= 8 GB (onboard)

Wenn man mit dem Begriff DDR4-2666 HYN 8Gb SDRAM H5AN8G6NCJR-VKC googelt, kommt man z. B. auf den link https://www.memorysolution.de/ic-sdram-ddr4-2666-8gbit-512mx16-sk-hynix-1-2v-fbga-96ball.html   ,der auf der Abbildung Kontakte für einen Steckplatz zeigt. Diese Angaben lassen aber eine andere Chiporganisation ( 512Mx16) als beim Medion Notebook vermuten.

 

Deshalb meine Frage : Was bezeichnet die Angabe "Hauptspeicher: 8x DDR4-2666 HYN 8Gb SDRAM H5AN8G6NCJR-VKC" auf der Medion Seite.


Ich würde gerne die Product-detail Seiten in Zukunft besser entschlüsseln können. Eine Angabe wie "Prozessor: 85537" oder "Optisches Laufwerk: 2900" ist zurückhaltend ausgedrückt nicht zielführend. Das macht den Eindruck, als wenn der Programmierer bei der SQL-Abfrage in die falsche Zeile gerutscht. Wer soll als externer Leser damit etwas anfangen ?

 

Auch noch gefunden habe ich  ein Datenblatt pdf  zum o. g. Speicher.  Aber damit konnte ich nichts anfangen.

 

Auf der product-detail Seite steht außerdem "BIOS/Chipsatz: Chipset: SoC". Das interpretiere ich so, als wenn die Firma VW die Antriebsart meines Autos mit "fest verlöteter Motor" beschreiben würde. Hinter "Chipsatz:" habe ich bisher andere Informationen gelesen. Gib es dort genauere Angaben ?

 

Wenn man auf einer Medion Seite keine Angaben zur CPU oder zum Chipsatz bekommt, landet man irgendwann bei Saturn. Und was dabei rauskommt, hat man ja im thread opening  unter "Arbeitsspeicher" :  Speichererweiterung: ja   gelesen.


Gruss Jan

Highlighted
New Voice
Nachricht 5 von 18
722 Aufrufe
Nachricht 5 von 18
722 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo @getnichgibsnich 

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, dann glauben Sie dass man den Arbeitsspeicher wechseln kann, weil man die Kontakte auf dem Bild sieht. 

 

Jetzt bin ich richtig verwirrt

 

Da war ich wohl zu eilig und habe @Jens64 Antwort als richtig makiert.

 

Jetzt brauchen wir jemanden, der diesen Laptop hat und es aufschrauben kann um nachzusehen oder mal in den Taskmanager schaut, ob da was angezeigt wird bezüglich des Arbeitsspeichers.

 

Danke für Ihre Hilfe

Viele Grüße

 

Edit: Ich habe jetzt die Markierung aufgehoben. Mal schauen was die anderen dazu meinen.

Highlighted
Superuser
Nachricht 6 von 18
698 Aufrufe
Nachricht 6 von 18
698 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

@HabeKeineIdee 

 

Nein, kannst Du nicht. Der Speicher 8x DDR4-2666 HYN 8Gb SDRAM H5AN8G6NCJR-VKC
= 8 GB (onboard=gelötet) ( 8 x 8 Giga-bit sind 8 Giga-Byte ).

SoC heisst System on a Chip, also Proc und Chipsatz sind in einem, meist vergesellschaftet mit aufgelötetem Speicher. Egal was irgendwelche Abbildungen zeigen, die nicht von der Medion-Datenbank gepostet werden.

Ausserdem ist der verlinkte Speicher nur 1 GB, also 8 Gb gross, und ist nur für embedded Systeme, also industrial Gebrauch geeignet.

 

Deinen Speicher kannst Du definitiv nicht erweitern!

 

Gruss, daddle

Highlighted
Nachricht 7 von 18
693 Aufrufe
Nachricht 7 von 18
693 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo @HabeKeineIdee ,

 

nein - sorry - Du hattest schon die richtige Idee, die Antwort als Lösung zu markieren. Ich habe Vertrauen in die Antwort eines Medion Mitarbeiters, der in technische Unterlagen Einsicht hat, die hoffentlich präziser sind, als das, was uns im Internet angeboten wird. Ich habe dementsprechend einen Kudos gegeben, weil das eine zeitnahe und eindeutige Antwort war.

 

Ich hatte Dein Problem gegoogelt, als diese Antwort unterwegs war. Erstmal: Deine Fragestellung war berechtigt. Es ist ein Murks, wenn solche Fehlinformationen auf den Markt kommen. Ich frage mich, wie die rechtliche Situation ist, wenn man den Rechnerkauf wegen sowas zurückgeben will. In der Praxis bemerkt man den Mangel erst, wenn man Nachrüsten will - das vielleicht heißt nach Jahren.Es wäre wünschenswert, wenn Medion sich Saturn mal zur Brust nehmen würde - aber bestimmt auch naiv, an sowas zu glauben.

 

Übrig geblieben sind bei meiner Recherche weitere frustrierende Punkte, die bei meiner Stellungnahme dann geschildert wurden. Ich halte das für nicht nebensächlich, weil ich bei Stellungnahmen zu den typischerweise kurz und knackig gestellten Fragen erstmal zeitaufwändig googel, um was für ein Gerät es sich handelt. Die Seiten des Medion Service sind dabei wegen ihrer Unvollständigkeit nicht immer ausreichend hilfreich. Oft googel ich nach Testberichten, um erstmal zu erfahren, wie alt der Rechner ist oder nach Produktionsjahren von CPUs bei wikipedia. Der zeitliche Aufwand erklärt sich dann durch ein nicht immer einheitliches Bild. Deshalb beinhaltet meine Stellungnahme auch indirekt den Wunsch nach mehr transparenter Information. 

 

Im vorliegenden Fall kann man vermuten, dass 8 Chips auf dem Mainbord verlötet sind. Was genau gibt den die Bezeichnung, die Medion dafür wählt an ? 

 

Also die Lösungsmarkierung kannst Du wieder setzen - das macht Sinn !

 

Gruss Jan

Highlighted
New Voice
Nachricht 8 von 18
685 Aufrufe
Nachricht 8 von 18
685 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Danke an alle für die hilfreichen Antworten.

 

Das mit der Speichererweiterung steht sowohl bei Saturn als auch bei Mediamarkt.

 

Werde wohl nach einen andern Medion Notebook schauen.

 

Viele Grüße

Highlighted
Explorer
Nachricht 9 von 18
647 Aufrufe
Nachricht 9 von 18
647 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

Hallo @getnichgibsnich ,

du hast natürlich recht dass die Informationen auf der Serviceseite vollständig sein sollen.
Aktuell treten hier, bei den Notebooks, noch Probleme bei der Zuordnung zu unserer Datenbank auf. Die CPU und das optische Laufwerk werden nur mit einer ID versehen. Dieser Fehler soll aber zeitnah gefixt werden.
Der Text auf den Arbeitsspeicher bezieht sich, wie du es schon vermutet hast auf 8 Chips a 8Gb. Der Hinweis "onboard" weist immer auf fest verlöteten RAM hin.

 

Gruß Jens64

 

MEDION AG - A Lenovo Company • Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: www.facebook.com/MEDIONDeutschland


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.

Highlighted
Superuser
Nachricht 10 von 18
641 Aufrufe
Nachricht 10 von 18
641 Aufrufe

Re: MEDION® AKOYA® E15301, AMD Ryzen™ 7 3700U RAM

@getnichgibsnich  @Jens64 

 


@getnichgibsnich  schrieb:

Im vorliegenden Fall kann man vermuten, dass 8 Chips auf dem Mainbord verlötet sind. Was genau gibt den die Bezeichnung, die Medion dafür wählt an ? 


Im vorvorherigen Post hatte ich das ja bereits erklärt, warum wird nicht alles gelesen? 🙄


@daddle schrieb:

Der Speicher 8x DDR4-2666 HYN 8Gb SDRAM H5AN8G6NCJR-VKC
= 8 GB (onboard=gelötet) ( 8 x 8 Giga-bit sind 8 Giga-Byte ).

SoC heisst System on a Chip, also Proc und Chipsatz sind in einem, meist vergesellschaftet mit aufgelötetem Speicher. Egal was irgendwelche Abbildungen zeigen, die nicht von der Medion-Datenbank gepostet werden.


Gruss, daddle