abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD99680 / E6422 Aufrüsten

Highlighted
Beginner
Nachricht 11 von 19
19.671 Aufrufe
Nachricht 11 von 19
19.671 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

Ein Bild sagt zwar mehr als 1000 Worte, aber ich habs geschafft, irgendwo im Sammelthread verweist auch jemand auf ein ähnliches Modell, da kann man das gut erkennen. Wenn man mal weiß das man bei der Kante wo die Schraube des DVD Laufwerks ist hebeln muss während man den Deckel leicht von sich weg schiebt, ist es einfach 🙂 Btw. bei uns waren beide Antennen des Wlans angeschlossen. Mit 8GB läuft die Kiste noch geschmeidiger.
Highlighted
Newcomer
Nachricht 12 von 19
10.195 Aufrufe
Nachricht 12 von 19
10.195 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

Highlighted
Superuser
Nachricht 13 von 19
10.181 Aufrufe
Nachricht 13 von 19
10.181 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

@Piet

 

Ja, aber der von dir verlinkte Speicher ist kein Low Voltage Speicher und für PCs gedacht.Du brauchst 1,35V-Speicher, nicht 1,5V.  Ausserdem brauchst du Notebook-Speicher-Module > SO-Dimm mit 204 Kontakten.

 

Gruss - daddle

Highlighted
Newcomer
Nachricht 14 von 19
10.178 Aufrufe
Nachricht 14 von 19
10.178 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

Ich nehme den:

 

Rezension:
Crucial CT102464BF160B Arbeitsspeicher 8GB... passt in Medion Akoya!
Habe mir den 8GB Ram Speicher für mein Medion Akoya 6422 gekauft.
Der Kauf war zuerst auch ein Risiko, da ich nichts darüber finden konnte, ob dieser auch in Medion Notebooks läuft.
Hätte diesen dann wieder zurück schicken müssen usw.
Aber siehe da, mein Notebook läuft Stabil und sehr gut mit den 2 x 8 GB Ram.
Für den Preis kann ich den Crucial CT102464BF160B Arbeitsspeicher 8GB wirklich empfehlen
und würde diesen auch wieder kaufen! 

Von Lou am 3. Januar 2016
Highlighted
Newcomer
Nachricht 15 von 19
10.175 Aufrufe
Nachricht 15 von 19
10.175 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

@hubi: Könntest Du das Bild mal verlinken?

Highlighted
Explorer
Nachricht 16 von 19
412 Aufrufe
Nachricht 16 von 19
412 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

sorry finde die Antwort nicht! kann man die SSD Phison 128 GB Tauschen gegen eine größere? wie groß und wo bekomme ich sowas. danke

Highlighted
Superuser
Nachricht 17 von 19
398 Aufrufe
Nachricht 17 von 19
398 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

@mr-goldis 

 

Ja, du kannst die M2 SSD gegen eine grössere tauschen! 256 GB ginge auf jeden Fall  aber ich würde eine 500 GB M2 SSD 2280 mit Sata- Anschluss nehmen. Diese M2- bekommst Du bei jedem  PC und Zubehörladen. Du kannst Samsung, aData Crucial  Intenso oder eigentlich jede Marke dir aussuchen, wenn sie das SATA-Protokoll haben müssen sie alle passen. Wwnn Du im Internet bestellst, kannst Du sie falls es Probleme gäbe innerhalb von 14 Tagen wieder zurückschicken, und eine Andere kaufen,

 

Gruss, daddle

 

 

 

Highlighted
Explorer
Nachricht 18 von 19
378 Aufrufe
Nachricht 18 von 19
378 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

ja danke 😊 … habe auch was gefunden bei IPC... bleibt nur noch die frage SSD zu SSD Tauschen schein anders zu sein als Festplatte zu SSD zu tauschen. Es geht um die Spiegelung der SSD zu SSD. Ich habe verstanden das wegen der Software schon x Samsung SSD gut ist, weiter habe ich verstanden das man einen USB SSD Adapter braucht? Ich habe bis jetzt noch keine gute Beschreibung fürs Spiegel von SSD zu SSD gefunden. Wäre net wenn du was hast.

Lg.

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 19 von 19
365 Aufrufe
Nachricht 19 von 19
365 Aufrufe

Re: MD99680 / E6422 Aufrüsten

@mr-goldis 

 

Du kannst mit einem gängigen Datensicherungsprogramm, z.B. AOMEI Backupper, Macrium Reflect oder Minitool Partition Wizard ein Abbild der vorhandenen SSD auf eine externe Festplatte sichern. Und Du musst, um die Daten zurück auf die neue SSD zu kopieren, mit dem entsprechenden Sicherungsprogramm einen bootbaren USB-Stick - falls Du kein CD-Laufwerk im ´Rechner hast - sonst auch eine CD erstellen die auf deinem Rechner bootbar ist, und mit der Du deine Sicherung der Partition od. ganzen SSD auf die neue SSD zurückspielen kannst. Damit hast Du die originale SSD geklont.

 

Es geht auch mit Win 10, wenn Du in den Einstellungen --> Sicherheit und Wiederherstellung dort auf den Win 7 Modus zur Erstellung eines Images gehst. Aber auch dafür musst Du eine CD zur Wiederherstellung (USB-Stick geht nicht so ohne weiteres) erstellen, oder dieses Image liesse sich auch mit der Win 10 RE-Notfall Partition wiederherstellen; wenn du aber eine neue SSD einbaust hast Du diese nicht mehr zur

Verfügung. Daher besser eines der oben genannten (kostenlosen) Programme verwenden.

 

Oder Du installierst Win 10 mit dem Media Creation Tool direkt komplett neu; Treiber bekommst Du bei Medion auf der Service Seite

 

Gruss, daddle