abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

GELÖST
Apprentice
Nachricht 11 von 28
116.264 Aufrufe
Nachricht 11 von 28
116.264 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Hallo @Andi,

 

meinst Du, dass ich erst wieder komplett (ohne Internetverbindung!) upgraden, dann die Internetverbindung nachpflegen und dann den Treiber für Win10 testen soll?

 

Könnte es auch funktionieren, wenn ich den Treiber zuvor auf ein Temp-Verzeichnis lade, dann den Upgrade (ohne Internetverbindung) mache, dann den Treiber für Win10 vom Temp-Verzeichnis und weiterhin ohne Internetverbindung teste?

 

Bei dem Test für den Treiber gibt es noch das Problem: die Karte wird zu Anfang nicht als Grafikkarte erkannt. Sollte ich im Geräte-Manager den Treiber an das "Unbekannte Gerät" binden oder erst "nach neuer Hardware suchen" lassen (was dann die Karte mit richtiger Bezeichnung zu den Grafikkarten verschoben hatte).

 

Sorge macht mir noch, weil Windows 10 Upgrade mit Internetverbindung den richtigen Treiber nicht von sich aus verwendet: Würde ich nun den "neuen" Windows 10 Treiber vom Temp-Verzeichnis installieren (und er würde funktionieren), und wenn ich dann die Internetverbindung herstelle: würde mir früher oder später das in Win 10 nicht mehr beeinflussbare Windows Update dann beim nächsten Suchen nach Updates den alten (tödlichen) Treiber (wie beim Upgrade mit Internetverbindung) aufzwingen?

 

Dann gibt es noch die Informationen aus anderen Quellen, dass es grundsätzlich wenig Sinn macht, auf einem Notebook zwei Grafikkarten parallelt zu nutzen, und man möge doch die Intel-Karte deaktivieren - nur habe ich noch keine nachvollziehbare Anleitung bekommen, wie ich -wie dort erwähnt- das BIOS in Windows 8.1 oder gar in Windows 10 diesbezüglich ändern könnte. Wäre das überhaut nötig?

 

Ich brauche noch ein Wenig Mut, mir wieder 8 Stunden dafür zu nehmen (nach der Rückkehr zu Windows 8.1 gibt es Einiges zu tun (zum Beispiel verbiegt der Upgrad geplante Aufgaben, die nach der Rückkehr in 8.1 nicht mehr laufen).

 

MfG - LaMancha

 

 

Trainee
Nachricht 12 von 28
116.254 Aufrufe
Nachricht 12 von 28
116.254 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Hi
Also das mit den zwei Grafikkarten macht schon Sinn bei einem Notebook,und daran liegt es ja nicht. Auch mit älteren Treibern tritt das Problem auf.In anderen Foren hat auch nur dieses Notebook dieses Problem.Ich geh mittlerweile davon aus das es eine Einstellungssache ist und das mit dem Arbeitsspeicher zu tun hat.Mein anderes Notebook mit der gleichen Grafikkartenkombination nur halt 4GB Arbeitsspeicher und Intel core i5 hat das Update auf Windows 10 problemlos gemacht.
Beginner
Nachricht 13 von 28
116.249 Aufrufe
Nachricht 13 von 28
116.249 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Moin miteinander,

 

welche Windows 10-Version erhält man denn?

 

Ich "darf" die Installtion bei dem Laptop meines Schwiegervaters durchführen und wollte mir vorab einen Installationsstick erstellen.

 

Ich hoffe mal, das funktioniert damit in Bezug auf den Lizenz-Key.

 

Mir ist auch noch was anderes aufgefallen...

 

Wird für den Laptop-Bildschirm nur die intel-Grafik verwendet und für den externen Monitor die Nvidia?

Highlighted
Trainee
Nachricht 14 von 28
126.490 Aufrufe
Nachricht 14 von 28
126.490 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Master Moderator
Nachricht 15 von 28
116.205 Aufrufe
Nachricht 15 von 28
116.205 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Hallo @Toni.

 

Das hört sich ja vielversprechend an. Wenn ich dich richtig verstehe, hast du das bei uns verfügbare BIOS Update auf die Version 5.09 aufgespielt, daraufhin ein INTEL-Treiberupdate per Windowsupdate erhalten und erst danach das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt. Korrekt?

 

Weißt du noch, was das genau für ein INTEL-Update war?

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Trainee
Nachricht 16 von 28
116.197 Aufrufe
Nachricht 16 von 28
116.197 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Ja korrekt
Trainee
Nachricht 17 von 28
116.193 Aufrufe
Nachricht 17 von 28
116.193 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Welches Intel Update es war kann ich leider nicht mehr sehen
Apprentice
Nachricht 18 von 28
116.122 Aufrufe
Nachricht 18 von 28
116.122 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Hallo @Andi,

 

das BIOS-Update habe ich inzwischen gemacht, aber bei mir ist von Windows Update kein INTEL-Treiberupdate gekommen. Stattdessen darf ich jetzt nach jedem Einschalten des Notebooks die schockierend dargestellte Warnung beantworten:

Invalid Signature detected. Check Secure Boot Policy in Setup.

 

Einen fühlbaren Vorteil bezüglich des Windows 10 Upgrades habe ich bisher nicht feststellen können. Was bitte wäre denn nun zu tun:

a) um die Secure Boot Policy zu behandeln und

b) um den Windows 10 Upgrade mit einiger Aussicht auf Erfolg zum x-ten Male zu wiederholen?

 

MfG - LaMancha

Apprentice
Nachricht 19 von 28
116.100 Aufrufe
Nachricht 19 von 28
116.100 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Inzwischen habe ich mal probiert, die Boot-Einstellungen zu ändern. Und dann bin ich irgendwie in das Windows Update geraten und konnte den Upgrade auf Windows 10 nicht stoppen, obwohl ich dieses optionale Update entmarkiert hatte (wollte nur die Defender Aktualisierung machen).

 

Zum Glück hatte ich zuvor das C:-Laufwerk gesichert und das Kabel des externen Monitors abgezogen, aber mit großem Bangen habe ich das Geschehen verfolgt. Und tatsächlich hat sich Windows 10 nunmehr (auch mit Internet-Verbindung) komplett installiert. Im Geräte-Manager war dann auch die NVIDIA-Karte richtig erkannt und bei den Grafikkarten einsortiert.

 

Nach dem Einstecken des VGA-Kabels hat die Anzeige dann auch auf den externen Monitor gewechselt - so wie es sein sollte.

 

Probleme habe ich jetzt noch mit der AVM WLAN Installation, aber das wird dann auch noch werden.

 

Fazit: Das Installieren des BIOS-Update hat gereicht. Der NVIDIA Treiber musste nicht per Hand installiert werden, und von einem Update für die INTEL-Grafik habe ich auch nichts mitbekommen.

 

Master Moderator
Nachricht 20 von 28
116.077 Aufrufe
Nachricht 20 von 28
116.077 Aufrufe

Re: MD99220 / P6640 Win10 will nicht: Fehler video_memory_management_internal

Hallo @LaMancha.

 

Danke für deine Rückmeldung. Das Aktualisieren des BIOS hat jetzt schon bei 3 Usern geholfen. Smiley (überglücklich)

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.