abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

GELÖST
Trainee
Nachricht 11 von 24
1.954 Aufrufe
Nachricht 11 von 24
1.954 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Habe F2, fürs Bios, F11 für die Wiederherstellung und auch alle anderen Tasten probiert. Auf einem USB Stick hatte ich mit dem Tool von Microsoft Windows 10 drauf, auf einem anderen Windows7. Habe auch die originale Windows 7 Installations DVD probiert. Die LED , die zeigt, das er arbeitet blinkert beim einschalten 2 bis 3 mal und dann ist sie aus. Egal was ich mache. Scheint am Bios zu liegen das es nur bis zum Logo kommt und sich dann aufhängt. Hatte auch an den Partitionen der Festplatte vorher nichts geändert. Ist halt komisch das das herausnehmen der Bios Batterie die Bioseinstellungen nicht zurück gesetzt hatte. Hatte schon mal ein anderes Notebook von einem anderen Hersteller und da sollte man die Alt Taste und die Taste T oder so ähnlich zusammen gedrückt halten um die Standard Einstellungen zu laden. Beim Aspire ZG5 konnte man früher sogar bei dunklem Display mit einem USB Stick ein Bios Update neu einspielen und danach ging er wieder (FN und ESC Taste zusammen drücken und nicht loslassen und zusätzlich PowerTaste drücken!
7. Wenn die Power LED leuchtet einige Sekunden warten und dann FN und Esc loslassen, dann fängt die LED an zu blinken und das Biosupdate wird eingespielt.)

Gibt es vielleicht etwas ähnliches auch für dieses Modell? Beim Biosupdate für Windows war leider nur eine Datei dabei, nichts was auch im Dos Modus funktionieren könnte

Superuser
Nachricht 12 von 24
1.944 Aufrufe
Nachricht 12 von 24
1.944 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

@joga33

 

Das hört sich Alles nach verstellten UEFI-Bios Werten an, oder korrumpiertem UEFI. Hast du auf dem Mainboard nach einem Jumper mit einem der folgenden Bezeichnungen gesucht: Clear CMOS, kann auch die Beschriftung „JBAT1“, „CLRCMS“, „CMOS_CLEAR“ führen.

Zurst das NB stromlos machen (Netzteil ab und Akku raus), danach für ein paar Sekunden die Einschalttaste drücken, um eine Reststromentladung zu machen, bevor du ans Mainboard gehst. Wenn du einen solchen o.g. Jumper findest, zuerst die Bios-Batterie (meist CR2032) entfernen, dann den Jumper auf der dreipoligen Stiftleiste von der Position 1 - 2  einige Sekunden auf  Position 2 - 3 setzen, und wieder zurück. Dann erst die Bios-Batterie wieder einsetzen.

Wenn Du danach mit F2 ins Bios kämest, Load Setup Default Werte aufrufen.

 

daddle

Trainee
Nachricht 13 von 24
1.933 Aufrufe
Nachricht 13 von 24
1.933 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Da muss ich es noch mal auseinanderbauen. Jumper sind ja eher bei PC Motherboards und nicht auf Notebook Mainboards zu finden. Wenn es solche gibt sind sie auch eigentlich nie als solche speziell beschriftet. Hatte gehofft das jemand hier das gleiche Problem hatte. Ist das Modell eventuell baugleich mit irgend einem anderen wie Acer, Asus etc.?

Superuser
Nachricht 14 von 24
1.930 Aufrufe
Nachricht 14 von 24
1.930 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

@joga33

 

Na ja, die Cmos_Batterie für eine Stunde rausnehmen (oder über Nacht) sollte dasselbe bewirken.

Trainee
Nachricht 15 von 24
1.929 Aufrufe
Nachricht 15 von 24
1.929 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Also mit den FN und Funktionstasten kann ich die Bildschirmhelligkeit regeln bzw. umschalten auf einen anderen Bildschirm mit F7, aber mehr geht nicht, auch mit FN plus F2 oder F11 komme ich nicht ins Bios oder Bootmenü

Trainee
Nachricht 16 von 24
1.928 Aufrufe
Nachricht 16 von 24
1.928 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Hatte ich auch schon probiert, gibt aber auch generell Notebooks wo das Bios z.B. PW geschützt ist und das rausnehmen der Biosbatterie auch nicht hilft


 

Trainee
Nachricht 17 von 24
1.909 Aufrufe
Nachricht 17 von 24
1.909 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Habe ihn noch mal aufgeschraubt und die Biosbatterie den ganzen Tag raus genommen. Auf der Platine steht

A15YA Main Board

REV:2.1

Fährt nach wie vor nicht hoch und bleibt beim Medion Logo stehen

Superuser
Nachricht 18 von 24
1.901 Aufrufe
Nachricht 18 von 24
1.901 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo


@joga33schrieb:

Also mit den FN und Funktionstasten kann ich die Bildschirmhelligkeit regeln bzw. umschalten auf einen anderen Bildschirm mit F7, aber mehr geht nicht, auch mit FN plus F2 oder F11 komme ich nicht ins Bios oder Bootmenü


@joga33

 

Wieso geht das denn? Sind die Funktionen hart verdrahtet? Die Hotkey-Treiber werden meist erst beim Booten ins Windows geladen? Also ein Restleben ist noch da.

 

Übrigens, wenn Du den Akku rausnimmst, nur Netzkabel dran, und dreimal - viermal den (bei dir unvollständigen) Bootvorgang durch Abziehen des Netzkabels unterbrichst, bootet Windows normalerweise dann in den Erweiterten Modus zur Problembehandlung. Wenn das klappen sollte, kannst du von da aus auch ins UEFI rebooten. 

 

Wie auch immer, normalerweise kommt man mit der F2-Taste ins Bios, nicht mit Fn+F2.

 

Wenn dein Board nicht mehr reagiert, ist es selber oder das Bios defekt. Man kann sich einen Bios-Chip neu flashen lassen; entweder mit Board einschicken zum ent- und wieder einlöten oder der Chip wäre wechselbar. Bei Notebooks aber eher nicht.

 

Gruss, daddle

Highlighted
Trainee
Nachricht 19 von 24
1.895 Aufrufe
Nachricht 19 von 24
1.895 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

Windows selbst startet ja nicht, es kommt nur das Medion Logo. Habe den Effekt ja auch ohne eingebaute Festplatte das ich die Helligkeit des Displays regeln konnte. Das Mainboard hat die Bezeichnung A15YA REV:2.1. Hatte auch auf ein reset des Bios gehofft , sieht aber wohl schlecht aus

Superuser
Nachricht 20 von 24
1.890 Aufrufe
Nachricht 20 von 24
1.890 Aufrufe

Re: MD99075 bzw. P7816 startet nicht, nur Medion Logo

@joga33

 

Hier kannst Du eine Anfrage stellen ob das Mainboard noch lieferbar ist

- > https://www.medion.com/medionserviceshop/acceptProductRequestAfterLogin (mein Login, könnte sonicht klappen), daher 

->  https://www.medion.com/medionserviceshop/search?sbf=true&sfs=1&msn=30014831&catchword=&x=38&y=10

 ganz nach unten scrollen ( 309,- €!)

 

Gruss, daddle