abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

MD61830 - Medion Erazer Defender E10 - RECOVERY Partition

GELÖST
16 ANTWORTEN 16
Megatronic
Apprentice
Nachricht 1 von 17
265 Aufrufe
Nachricht 1 von 17
265 Aufrufe

MD61830 - Medion Erazer Defender E10 - RECOVERY Partition

Hallo an alle,

nach einem verschuldeten Desaster suche ich eine Kopie der Recovery Partition o.g. Notebooks. Vielleicht kann mir jemand das Recovery kopieren. Selbstverständlich begleiche ich alle Unkosten. (Festplatte zuschicken mit Rückporto)

Eigentlich habe ich das Notebook wieder im Betrieb nur mit Dolby Atmos komme ich nicht zu recht. Da es im Forum schon mehrfach erklärt wurde, dass es mit Dolby nicht so einfach ist deswegen habe ich an die Kopie der Recovery Partition gedacht.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Akzeptierte Lösungen
Megatronic
Apprentice
Nachricht 16 von 17
77 Aufrufe
Nachricht 16 von 17
77 Aufrufe

Hallo,

bin wieder da. Also gleich vorneweg. JUNGS - IHR SEID SPITZE!!!

Zuerst haben die Dateien gar nichts gebracht. Jeweils Fehler-173 stand da. Da ich aber vorher viel rumprobiert habe blieb mir nichts übrig als NEUINSTSLLATION.

Also zuerst Windows installiert und dann gleich bevor die ersten Updates kamen habe ich alle 4 Dateien nacheinander installiert. Und?

ICH HABE WIDER EINEN WUNDERBAREN SOUND!!! 

Es macht wieder Spaß die Videosequenzen von Gemini Man auf YouTube anzuschauen. Ich bin Euch endlos dankbar! Vielen Dank.  

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

16 ANTWORTEN 16
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 17
163 Aufrufe
Nachricht 2 von 17
163 Aufrufe

Hallo @Megatronic und herzlich willkommen in der Community.

 

Auch ohne das hin und her schicken von irgend welchen Kopien sollte es möglich sein, das Notebook mit dem Media Creation Tool wieder vollständig zu installieren. Es kann ja auch mal passieren, dass die Festplatte kaputt geht. Dann muss es ja auch möglich sein, eine neue einzubauen und wieder ein funktionsfähiges Windows zu installieren.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Megatronic
Apprentice
Nachricht 3 von 17
156 Aufrufe
Nachricht 3 von 17
156 Aufrufe

Hallo,

es geht nicht um Systemwiederherstellung. Das schaffe ich in 20 Minuten. Es geht darum, dass mein Defender E10 mit Dolby Atmos Umgebung ausgestattet ist und das wird nur Herstellerseits installiert. Nachdem Windows alle Treiber gezogen hat habe ich Ton, aber es ist nicht die Dolby Atmos Fülle die original zu hören war. Es wurde schon im Forum ausdrücklich erklärt, dass man es selbst nicht nachinstallieren kann. Deswegen der einzige Weg ist die Recovery Partition zurück zu integrieren. Ich wäre bereit das Gerät an Medion zu schicken, einen moderaten Preis für die Wiederherstellung zahlen, aber Medion wimmelt mich mit langen Antwortzeiten ab.

daddle
Superuser
Nachricht 4 von 17
152 Aufrufe
Nachricht 4 von 17
152 Aufrufe

@Megatronic 

 

Leider habe ich deinen PC nicht; wenn ja hättest Du die Recover Dateien schon.

Ich verstehe auch nicht warum sich hier kein Erazer Defender E10 Besitzer meldet. Vielleicht liegt es daran, das Keiner so genau weiss wie das geht.

 

Die Dateien sind im Verzeichnis D- oder E:\Recover gespeichert (Nicht Recover!) . Die Grösse beträgt je nach Installation maximal 20 - 30 GB.

Dafür sollte ein 32 GB USB-Stick ausreichen. Kann man sich das Festplatten hin und Herschicken ersparen.  Es sind normalerweise diese Dateien, die keinerlei persönliche Informationen beinhalten:

 

 

 

d:\Recover\
d:\Recover\recover.rpt
d:\Recover\install.wim
d:\Recover\swconf.dat
d:\Recover\Esp.wim
d:\Recover\WinRE.wim
d:\Recover\installInfo.sbr
d:\Recover\_D-Recover_

 

 

Gruss und Viel Erfolg, daddle

 

Edit:  Zur Abklärung der Berechtigung solltest Du hier noch deine MSN-Nummer posten.

Megatronic
Apprentice
Nachricht 5 von 17
138 Aufrufe
Nachricht 5 von 17
138 Aufrufe

Hallo,

endlich einer der versteht. Das habe ich gemeint. Es kann doch nicht sein, dass ich der einzige Defender E10 Besitzer bin. Danke für den Tipp – falls es helfen sollte – meine MSN

MSN 30029966 - DEFENDER E1 – MD61830

Vielleicht meldet sich doch noch jemand der helfen kann. Danke Schön.

daddle
Superuser
Nachricht 6 von 17
134 Aufrufe
Nachricht 6 von 17
134 Aufrufe

@Megatronic 

 

Die MSN Nummer ist von einem Samsung Smartphone. Kannst Du das noch korrigieren? Ist eine Art  Besitznachweis. (Für Medion müsste du die S/N Nummer nennen. Aber ist hier nicht nötig und nicht gestattet, diese öffentlich zugängig zu machen.)

 

Gruss, daddle

Megatronic
Apprentice
Nachricht 7 von 17
125 Aufrufe
Nachricht 7 von 17
125 Aufrufe

Sorry, mein Fehler

 

MSN 30029066

daddle
Superuser
Nachricht 8 von 17
119 Aufrufe
Nachricht 8 von 17
119 Aufrufe

@Megatronic 

 

Ja, daran wird es liegen.  😉

Dein Bild ist noch nicht freigegeben, vermute aber dass du eine Zahl falsch abliest. Die MSN 30029966 ist definitiv von einem Samsung Smartphone. Und zwei identische MSN für unterschiedliche Geräte gibt es eigentlich nicht. 

Warten wir das Bild ab.

Megatronic
Apprentice
Nachricht 9 von 17
116 Aufrufe
Nachricht 9 von 17
116 Aufrufe

Habe ich eigentlich gelöscht, nachdem ich festgestellt habe, dass ich einen Zahlendreher hatte. Ich kopiere nochmal rein.

Megatronic_0-1614018252848.png

 

daddle
Superuser
Nachricht 10 von 17
106 Aufrufe
Nachricht 10 von 17
106 Aufrufe

@Megatronic 

 

Schau mal auf die Editier- und Veröffentlivhungszeit. Dein korrigierter Eintrag mit der richtigen MSN hast Du gepostet, als ich gerade meinen nachfolgenden Post schrieb. Daher konnte ich deine Korrektur im nachfolgendem Post nicht berücksichtigen. Und ja die korrigierte Nummer ist korrekt, aber erst stur behaupten du könntest ja nur  das posten was Du siehst. 😉

 

So egal, jetzt wissen ja die Apiranten, diue einen Defender E10 haben, dass sie unabhängig von ihrer MSN Nummer auf einen USB Stick 32 GB die Recoverdateien von jeder Variante hier dir schicken können. Ihr müsst Euch dann nur über das Forum, am besten über Private Nachricht, einigen ,ob du den Stick selber zuschickst, oder den Preis ( ca 10,-€) vorab oder im Nachhinein begleichst. Oder der freundliche andewre User schickt dir den Stick per NachnahmePaket. Das schliesst jedes Risiko aus. 

 

Dannn hoffen wir mal! 😔  Gruss, daddle

16 ANTWORTEN 16