abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Gerät wird warm obwohl es heruntergefahren ist ( Medion MD99430, P2214T, MSN 30018400 )

Highlighted
Superuser
Nachricht 11 von 11
183 Aufrufe
Nachricht 11 von 11
183 Aufrufe

Re: Gerät wird warm obwohl es heruntergefahren ist ( Medion MD99430, P2214T, MSN 30018400 )

@Alfons1122

 

M.E. nach könnte es daran liegen, dass Windows nicht wirklich beendet wird, evtl. nur ins Standby geschickt wird, oder in einen undefinierten Tiefschlaf geht, Was Du im ersten Post beschrieben hattest nährt diese Vermutung ->

"musste mehrmals und teilweise sehr lange die Powertaste für 10-30 sec gedrückt halten, bis das Gerät wieder hochfuhr (teilweise hatte ich den Eindruck, dass es erst runtergefahren ist, bevor es wieder hochfuhr)."

 

Wie sind denn deine Energieeinstellungen Win-Taste + X -> Energieeinstellungen -> "Was passiert bei Betätigen des Netzschalters, der Z-Taste oder nach einem Zeitintervall?"  Hast Du da alles auf Bereitschaft oder Ruhezustand eingestellt? Und schalte da auch Windows-Fastboot aus.

Und wenn es runterfährt, hebe mal den Notebookboden an dein Ohr. Hörst du dann deutlich, dass die Festplatte runterfährt u ausschaltet, oder bleibt ein summendes Geräusch bestehen, wie eine sich drehende Festplatte macht. Wie diese sich in der Basisstation genau in Betrieb anhört, kannst Du dir in Windows eingeloggt anhören.

Schalte mal das Notebook aus, indem du bei gedrückter Shifttaste "Herunterfahren" auswählst, dann ist Windows sicher beendet und teste dann mal den Temperaturverlauf.

Und passiert es auch bei abgezogenem Tablet, wird dieses auch nach "Herunterfahren" heiss; Tablet nach Ladung und Benutzung erstmal abkühlen lassen, und die Akkuladung hat die Schwindsucht?

Passiert das Warmwerden nur wenn das Gerät an die Netzstation angeschlossen bleibt, oder auch bei abgezogenem Netzteil? Und 

auch wenn Tablet separat abgelgt wird, was passiert dann mit der Basisstation? Wird diese dann trotzdem sie von Windows abgekoppelt ist auch heiss?

 

Gruss, daddle

 

Edit:

 

Die Win-Schnellstarteinstellung hat mit der Tatsache, dass das Convertible erst nach langem Drücken der Ein/Aus-Taste sich wieder einschalten liess nichts zu tun, sondern genau das zeigt, dass Windows nie richtig beendet wird, sondern fehlerhaft in eine Art nicht näher definiertem Tiefschlaf einfriert. Daraus lässt es sich bei einigen Geräten durch langes Drücken der Ein/Aus-Taste, bei anderen durch stromlos machen erst wieder aufwecken.

Den Modus Connected Standby gibt es meines Erachtens nach bei diesem PC nicht .