abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

Highlighted
New Voice
Nachricht 21 von 25
32.541 Aufrufe
Nachricht 21 von 25
32.541 Aufrufe

Re: Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

@daddle

 

Danke sehr, daddle, für die wirklich umgehende Antwort!

 

Wenn es so einfach wäre, wie Sie schreiben, wäre ich mehr als froh. Den Einschaltknopf im Notebookmodus länger gedrückt zu halten habe ich also erfolglos probiert (ich dachte auch, dass ich das vorher schon probiert hatte). Auch akustisch konnte ich keinerlei Reaktion auf meine Versuche (sowohl mit als auch ohne Netzteil) vernehmen.

 

Haben Sie noch andere Ideen?

 

Gruss, rally

 

 

PS: Meine Hand kann ich dafür nicht ins Feuer legen, doch ich meine, dass es sich bei meinem Gerät mit der LED an der Tableteinheit anders verhielt als Sie schreiben, dass die LED nämlich auch im eingeschalteten Zustand beim Laden aufleuchtete.

Highlighted
Superuser
Nachricht 22 von 25
32.519 Aufrufe
Nachricht 22 von 25
32.519 Aufrufe

Re: Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

@rally

 

Tut mir leid dass es bei dir nicht zum Erfolg führt. Hatte selber die Problematik bei zwei Geräten dass sich die Geräte in dieser Weise oft aufgehängt hatte, besonders nach der Einstellung und Ausführen von "Energie Sparen", noch mit Bios Version 2.06, aber auch nach Flash auf Version 7.02.

Hattest du das neue Bios 7.02 bereits geflasht, das soll ja das akku-Ladeverhalten verbessern.

 

Zu dem LED_Verhalten, es ist  so wie ich es beschrieben habe; dies an drei verschiedenen Geräten ausprobiert bzw. bestätigt. Schreibe auch gerade an meinem P2214T im Lademodus bei 75% Tablet-Akku und 43% Tastatur-Akku. LED an der Basis leuchtet, am Tablet nicht. Schalte ich es aus, kommt nach ein paar Sekunden die Tablet-Lade-LED dazu.

 

Letzter Versuch wäre beide Akkus komplett zu entleeren (abwarten), dann nochmal ca 15 Sekunden die Powertaste drücken; Gerät wieder etwas aufladen (ca.1/2Std.mind. ) und Startversuch machen. Sowohl zusammengesteckt wie mit Tablet solo.

 

Aber es kann natürlich auch sein dass dein Tablet-Teil einen Defekt im Akku oder der Ladeelektronik hat. Dann musst du halt in den sauren Apfel beissen und das Tablet zum Service schicken.

 

Grüsse, daddle

 

PS: In Foren benutzen wir das User to User freundliche Du, das ist kein Zeichen von Disrespekt. Smiley (zwinkernd)

Highlighted
New Voice
Nachricht 23 von 25
32.182 Aufrufe
Nachricht 23 von 25
32.182 Aufrufe

Re: Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

@daddle

Wiederum danke sehr für die postwendende Antwort!

 

Mein Convertible lief noch mit der Version des Bios, die es im Auslieferungszustand hatte (Sep/Okt 2014). Ich war mir zugegebenermaßen keines Updates bewusst.

 

Den Vorschlag, beide Akkus komplett zu entleeren, würde ich gern umsetzen. Aber woher weiß ich denn, dass beide leer sind? Und angenommen die Akkus sind nahezu komplett geladen, dauert das doch sicher etwa so lange, wie das Einsenden und eine Reparatur, oder?

 

Wenn ich mich zum Einsenden entscheiden sollte, würde das Tablet ausreichen oder sollte ich auch die Basiseinheit mitschicken?

 

Gruß, rally

 

 

PS: Was das LED-Verhalten angeht, bin ich erfolgreich überzeugt worden. 😉

PPS: Ich nehme das Du gerne an. 😉

 

Highlighted
Superuser
Nachricht 24 von 25
32.167 Aufrufe
Nachricht 24 von 25
32.167 Aufrufe

Re: Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

@rally

 

Ausgeliefert wurde mit Bios-Update 2.06, dann sollt es eine weitere Version 2.07 gegeben haben (da hatte ich das Convertible noch nicht), die aktuelle Verion heisst jetzt 7.02 auf der Service-Portal Seite downloadbar.

 

Wie lange es daúern würde den Akku komplett leerlaufen zu lassen keine Ahnung; der eine im Tablet ist doch schon leer bzw lädt nicht. Ich würde zum Beschleunigen das uneingeschaltete nicht am 220V-Netz angeschlossene Netzteil an das Tablet solo anschliessen (es gibt da einen kleinen Verbrauch durch das Netzteil durch "Gegenstrom" oder "Rückstrom"), und öfters für längere Zeit die Powertaste gedrückt halten. K.A. ob es hilft, aber der Akku wird etwas schneller entladen.

 

Ansonste muss es zum Service. Du hast ja Garantie.

Ruf die Support-Line an ( oben rechts Info & Kontakt), und lass dir per email einen Paketaufkleber mit einer RMA-Numer per email schicken.

 

Viel Erfolg, daddle

 

 

Highlighted
New Voice
Nachricht 25 von 25
31.270 Aufrufe
Nachricht 25 von 25
31.270 Aufrufe

Re: Funktionsprobleme beim Akoya P2214T

So bekommst du es immer wieder zum Laufen!

Klapp es auf, stecke ein Handyladegerät in den Mini-USB Anschluss, drücke für ca. 10 Sekunden den Power Knopf, dan kass los un drücke den PowerKnopf nochmal.