abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X7835 - Ersatzteile

8 ANTWORTEN 8
Mythology
Trainee
Nachricht 1 von 9
106.014 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
106.014 Aufrufe

Erazer X7835 - Ersatzteile

Ich möchte gerne zwei Dinge los werden. Zum einen möchte ich nach einem Lösungsvorschlag fragen, zum anderen aber auch meinen Unmut äussern, vielleicht habt ihr Tips oder Anregungen für mich:

Nachdem ich in Besitz eines X7813, X7827 war, besitze ich ein X7835. Letzteres ist das aktuellste Gerät der Erazer Linie. Leider ist die Grafikeinheit defekt, die 980M, ich habe auch nicht nach irgendwelchen Ausreden gesucht, um das über die Garantie abzuwickeln, sondern habe direkt meinen Fehler eingesehen und mir war klar, dass ich für den Austausch der Karte den vollen Preis zahlen muss, da der Fehler des Defekts bei mir liegt. Also gesagt getan. die Medion Hotline per Telefon kontaktiert, dort wurde ich auf das Serviceportal hingewiesen, in welchem Ersatzteile direkt bestellt werden können. Jedes Kleinteil war verfügbar, die Karte leider aber nicht, es erschien ein Hinweis, man könne per Mailbutton eine Anfrage zur Verfügbarkeit stellen. Dies habe ich dann gemacht, fast 2 Wochen überhaupt keine Reaktion vernommen, um dann eine vorgefertgte Mail zu bekommen, der Artikel wäre nicht beschaffbar.

Liebes Team von Medion, das glaubt ihr doch selber nicht, oder? Was macht ihr denn im Fall einer Garantieabwicklung? Ich verstehe ja, wenn ein Artikel nachbestellt werden muss, die Mail klag aber eher wie: Ätschi bätschi Pech gehabt...diese Reaktion ist mir unklar, zumal es sich um ein aktuelles Gerät von fast 2000€ handelt und nicht irgendein "Oldtimer" ist.

Ich war immer ein Fan von Medion und habe Medion in vielen Foren gepriesen, aber wenn noch nicht mal ein aktuelles Bauteil beschaffbar ist, ist der Computer ein Fall für die Tonne und der nächste Computer sicher kein Medion mehr sein...

8 ANTWORTEN 8
Red-Dwarf
Contributor
Nachricht 2 von 9
106.007 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
106.007 Aufrufe

Hallo @Mythology,

 

vermutlich ist die GTX980M nicht als separates Ersatzteil lieferbar,

weil der Austausch einer Grafikkarte in einem Notebook nicht ganz

trivial ist und der User dabei Schäden verursachen könnte, die

unter Umständen ggf. zum Verlust der Garantie führen.

 

Ich würde daher einfach den Support kontaktieren und eine kostenpflichtige

Reparatur durchführen lassen, da es sich ja laut deinem Bekunden um

ein Eigenverschulden handelt.

 

 

RD

Mythology
Trainee
Nachricht 3 von 9
105.982 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
105.982 Aufrufe

Vielen Dank für die schnell Antwort, genau dies hat Medion mir per PN vorgeschlagen. Aus zweierlei Gründen muss ich ablehnen, meine erste Reparatur vor einigen Jahren hat ca. 4 Wochen gedauert, diesen Spielraum habe ich nicht, zum anderen sind auf den Festplatten sensible geschäftliche Daten drauf, die ich nicht aus der Hand geben möchte und habe daher erst einmal eine 780M als Provisorium verbaut.

Red-Dwarf
Contributor
Nachricht 4 von 9
105.966 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
105.966 Aufrufe

Hallo @Mythology,

 

also meiner Erfahrung nach dauert eine Reparatur normaler Weise

etwa 10-15 Werktage, und für die Datensicherung ist stets der

User des Rechners verantwortlich. Wenn also die Grafikkarte

einerseits nicht als Ersatzteil erhältlich ist und du andererseits

eine Reparatur ablehnst, bist du nun in einem klassischen Catch 22

Dilemma...

 

 

RD

Mythology
Trainee
Nachricht 5 von 9
105.951 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
105.951 Aufrufe

Als Antwort kam:

 

"..habe nun nach Rücksprache mit den Zuständigen Abteilungen folgende Information bekommen: Da wir auf jedes versendete Ersatzteil wie auch auf jede durchgeführte Reparatur vom Gesetzgeber erneut Gewährleistung geben müssen, wir aber ohne dein ERAZER Notebook selbst auf dem Tisch zu haben nicht einschätzen können, ob neben der GTX 980 auch ggf. noch weitere Komponenten (z.B. das Mainboard) in Mitleidenschaft gezogen worden sind, müssen wir dein Notebook leider Gottes zur Erstellung eines Kostenvoranschlags reinholen lassen,

Je schneller Du dich zu dem Thema meldest, desto flotter können wir den Prozess anstoßen. Ich hoffe dir damit zumindest ansatzweise weitergeholfen zu haben."

 

Wenn das so ist, es es wohl so. Da ich eine 780M als Ersatz nun eingebaut habe und alles problemlos läuft, sind weitere Defekte auszuschliessen, da ich von dem Gerät sowieso keine Rechnung habe, würde ich auch nie irgendwelche Garantie/Gewährleistung in Anspruch nehmen. Wenn Medion mir aus rechlichen Gründen eben den Austausch der Karte nicht zutraut und kein Ersatzteil zuschicken mag, muss ich das akzeptieren. Bedenke: Ich wil les ja nicht geschenkt, sondern würde auch den vollen Preis zahlen.

 

Das Gerät und meine weiteren Geräte werden nun verkauft und Medion wird für mich Geschichte.

 

Für Deine Hilfestellung und Bemühing möchte ich mich an dieser Stelle aber recht herzlich bedanken.

Mythology
Trainee
Nachricht 6 von 9
105.950 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
105.950 Aufrufe

...frage mich dann nur, wozu es dann einen Medion Serviceshop mit Ersatzteilen gibt.

Kollegah
Explorer
Nachricht 7 von 9
105.943 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
105.943 Aufrufe

Ja sauber,

 

wo ich das grad les...'ne 980M zu schrotten, da kann man echt nur den Hut ziehen...Respekt...!

Und "..sensible Daten " hat doch heute iwie jeder Gamer auf dem PC, oder? *rofl*

Hammer...  Smiley (überglücklich)

 

 

 

Mythology
Trainee
Nachricht 8 von 9
105.939 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
105.939 Aufrufe

Muss ich Dich leider enttäuschen, ich bin Ü40, die Karte geht auf die Kappe meines Sohnes und sensible Daten sind beruflicher Art, da ich Niederlassungsleiter bin 🙂

Kollegah
Explorer
Nachricht 9 von 9
105.923 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
105.923 Aufrufe

Weia..da ist das Taschengeld aber erstmal futsch würde ich sagen... die sollen lieber xbox spielen, 

8 ANTWORTEN 8