abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer X6819 MD98016 MSN30013693 Bios Update?

8 ANTWORTEN 8
Rummsmurmel
Trainee
Nachricht 1 von 9
104.305 Aufrufe
Nachricht 1 von 9
104.305 Aufrufe

Erazer X6819 MD98016 MSN30013693 Bios Update?

Tach, Community,

 

das oben spezifizierte Notebook hatte ja auch schon unter Windows 7 so seine Probleme mit dem "Tiefschlaf", aus dem es sich ohne Aufschrauben der Gehäuse-Unterseite und Abziehen des CMOS-Steckers nicht mehr aufwecken ließ.

 

Inzwischen gibt's Windows 10. Das stellt noch ein paar andere Ansprüche an den Keller der Hardware-Verwaltung. Dabei ist das bekannte Tiefschlaf-Problem iimmer noch nicht gelöst worden.

 

Wann also gibt's mal ein Bios-Update für das Ding? War ja nicht gerade der Billigheimer unter den Medion-Schlepptops...

 

Danke Euch!

 

Viele Grüße,

 

Rummsmurmel

8 ANTWORTEN 8
Andi
Master Moderator
Nachricht 2 von 9
104.294 Aufrufe
Nachricht 2 von 9
104.294 Aufrufe

Hallo @Rummsmurmel und herzlich willkommen in der Community.

 

Bei dem uns zur Verfügung stehenden X6819 Notebook tritt kein "Tiefschlaf" Problem auf. Was genau meinst du damit? Bitte erkläre einmal genauer, was du damit meinst? Was klickst du wo in welcher Reihenfolge an und was genau passiert dann oder passiert nicht? Wie oft tritt das Problem bei deinem Gerät auf?

 

Bitte teile uns auch einmal die Versionsnummer des zur Zeit bei deinem Gerät installierten BIOS mit. Ein Foto der Nummern wäre Perfekt. Gerne höre ich mich dann mal um.

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Rummsmurmel
Trainee
Nachricht 3 von 9
104.288 Aufrufe
Nachricht 3 von 9
104.288 Aufrufe

Hi, Andi,

 

vielen Dank für Deine Rückmeldung!

 

Der "Tiefschlaf" tritt immer dann ein, wenn der Rechner zwar eingeschaltet ist, aber eine Weile nicht benutzt wird. Er wacht dann aus dem Ruhezustands- bzw. Energiesparmodus nicht mehr auf und beim Wiedereinschalten erscheint nur noch die Fehlermeldung "Insert or select proper boot device" oder so ähnlich. Ein solches Problem wird hier im Forum auch für X6815 diskutiert. Und wenn man nach "X6819 boot device" googelt, findet man einen Haufen Treffer zum gleichen Phänomen.

 

Was mir außerdem aufgefallen ist: Beim Versuch, veränderte Einstellungen im Bios zu speichern (per F10, glaube ich), startet der Rechner nicht neu. Man muss ihn über den Power-Knopf ausschalten.

 

Auf meinem Erazer läuft übrigens Wind10 nach eine komplett sauberen Neu-Installation.

 

Einen "Sceenshot" mit den Bios-Infos habe ich versucht beizufügen (wo bleibt das Ding)?

 

Nochmals vielen Dank und schönen Gruß,

 

Rummsmurmel

Andi
Master Moderator
Nachricht 4 von 9
104.256 Aufrufe
Nachricht 4 von 9
104.256 Aufrufe

Hallo @Rummsmurmel.

 

Beim Anfügen des Screenshots scheint etwas schief gelaufen zu sein. Kannst du es bitte noch einmal versuchen? Das Bild kannst du während deiner Antwort hier einfügen:

 

Bild einfügen.JPG

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Rummsmurmel
Trainee
Nachricht 5 von 9
104.248 Aufrufe
Nachricht 5 von 9
104.248 Aufrufe

Hi Andi,

 

das habe ich jetzt schon mehrfach versucht. Es ist auch in meiner öffentlichen Galerie vorhanden, in meiner privaten auch, aber es taucht im Posting nicht auf...

 

Bios Version E16F2IM7.508

Bios Build 09/01/2011 10:10:10

EC Version 16F2EM71 Ver4.07

EC Build 07/12/2011

Intel i7-2670QM CPU Q 2.20 GHz

EMT64 Supported

Processor Speed 2200 MHz

Stepping 206a7

Microcode Revision 1b

Processor Cores 4

 

4X 4096 MB DDR3

 

ME FW Version 7.0.4.1197

 

Brauchst Du noch mehr?

 

Danke Dir und schönen Gruß,

 

Rummsmurmel

Andi
Master Moderator
Nachricht 6 von 9
104.236 Aufrufe
Nachricht 6 von 9
104.236 Aufrufe

Hallo @Rummsmurmel.

 

Ein BIOS in der Version 5.09 bekommst du unter diesem Link. Hierbei handelt es sich jedoch um ein DOS-Flash. Das Update ist nicht unter Windows ausführbar.

 

Wie bereits erwähnt, arbeitet unser X6819 Testgerät einwandfrei. Eventuell befindet sich eine nachträglich installierte Software oder ein Treiber auf deinem Gerät, wodurch das Verhalten erst ausgelöst wird. Wenn du dein Notebook einmal im Auslieferungszustand (per F11 - Cyberlink PowerRecover hergestellt) testest, hast du Gewissheit.

 

 

Beste Grüße - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Rummsmurmel
Trainee
Nachricht 7 von 9
104.224 Aufrufe
Nachricht 7 von 9
104.224 Aufrufe

Hi, Andi,

 

DOS-Bootstick erstellt, Dateien aus der entpackten exe draufkopiert, Bios-Update gestartet, laut Bildschirm-Protokoll alles ok, Neustart...

 

...und jetzt bleibt der Rechner beim F2 / F10-Screen hängen. Jedwede Tastatureingabe ohne Funktion - bis auf die Beleuchtungstaste, die funktioniert faszinierenderweise noch.

 

Festplatten ausgebaut, um den Rechner zu zwingen, nochmal vom DOS-Bootstick zu booten - kein Erfolg.

 

Recovery-CD eingelegt - kein Erfolg.

 

Hat noch jemand irgendeine Rettungsidee?

 

Danke Euch,

 

Rummsmurmel

 

Andi
Master Moderator
Nachricht 8 von 9
104.200 Aufrufe
Nachricht 8 von 9
104.200 Aufrufe

Hallo @Rummsmurmel.

 

Wir haben das 5.09er Update mit Hilfe eines Bootsticks auf unserem X6819 erfolgreich installieren können. Ich habe daher für das Verhalten deines Gerätes keine Erklärung.

 

Sollte das Notebook nicht mehr reagieren, wende dich bitte einmal an unseren Support.

 

 

Gruß - Andi

 


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
Rummsmurmel
Trainee
Nachricht 9 von 9
104.195 Aufrufe
Nachricht 9 von 9
104.195 Aufrufe

Hi, Andi,

ich bin noch mit DOS und Win3.11 groß geworden. Das war also wahrlich nicht das erste Bios-Update, das ich seither gefahren habe. Allerdings das erste mit einem solchen Resultat.

Mal schauen, was der Support sagt...

Viele Grüße,

Rummsmurmel

 

8 ANTWORTEN 8