abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 

Erazer Defender P10 MD63685 MSN 30030192 Grafiklüfter Problem.

2 ANTWORTEN 2
Raccoon
Apprentice
Nachricht 1 von 3
238 Aufrufe
Nachricht 1 von 3
238 Aufrufe

Erazer Defender P10 MD63685 MSN 30030192 Grafiklüfter Problem.

Ich hab das Problem mit dem Lüfter leider immernoch. Die Reststromentladung hat nur für den Moment geholfen.

 

Gibt es eventuell ein Bios Update?

 

Problem war das beim Start und dann neu sporadisch innerhalb paar Minuten die Grafiklüftung angeht, dann wieder aus, um kurz darauf wieder hochzufahren. Wiederholt sich in unregelmäßigen Abständen.

Mal lauter und mal leiser etc.

 

Hab schon über HWMonitor die Temps gecheckt wenns passiert, alles im Grünen Bereich. Sowie wird die Grafikkarte garnicht beansprucht.

Das Problem besteht nicht seit Anfang sondern fing vor ca 2 Monaten an. Medion Software sagt auch es sei alles i.O.

 

2 ANTWORTEN 2
Raccoon
Apprentice
Nachricht 2 von 3
234 Aufrufe
Nachricht 2 von 3
234 Aufrufe

Anbei sei gesagt das besagtes Problem bei längerer Nutzungsdauer garnicht mehr auftritt. Hab ich ihn ne Stunde an, passiert es nicht mehr.

Andi
Master Moderator
Nachricht 3 von 3
210 Aufrufe
Nachricht 3 von 3
210 Aufrufe

Hallo @Raccoon.

 


@Raccoon  schrieb:

Gibt es eventuell ein Bios Update?


Falls ein neueres BIOS existiert, lässt sich dieses über den Gerätemanager herunterladen. Wie das funktioniert, ist hier in Nachricht 5 beschrieben.

 

 


@Raccoon  schrieb:

Das Problem besteht nicht seit Anfang sondern fing vor ca 2 Monaten an.


Falls du vor 2 Monaten kein BIOS-Update installiert hast, befindet sich jetzt immer noch das gleiche BIOS auf dem Gerät wie zu dem Zeitpunkt als es noch einwandfrei funktioniert hat. Im Umkehrschluss würde das bedeuten, dass das BIOS nicht der Auslöser ist und auch ein Update nicht erforderlich ist.

 

Bitte setze das Notebook einmal auf den Auslieferungszustand zurück oder führe eine manuelle Windows Neuinstallation durch, indem du dir mit dem Media Creation Tool einen Installations USB Stick erstellst und davon bootest. Sollte der Fehler nach einer sauberen Neuinstallation nicht mehr auftreten, gab es irgend eine softwaremäßige Ursache.

 

 

Gruß - Andi


MEDION. LÄUFT BEI MIR.
• Web: www.medion.de • Community: community.medion.com • Facebook: MEDIONDeutschland • Instagram: @medion.de


Bitte belohne hilfreiche Antworten mit Kudos und markiere die beste Antwort/Lösung mit Als Lösung akzeptieren.
2 ANTWORTEN 2